Tik Tok Schlampe Durchgesickert Lol

0 Aufrufe
0%


Colleen war nicht begeistert von der Idee, aber – im Ernst – sie hatte andere Möglichkeiten?
Müssen wir wirklich bei deinem Vater einziehen? er trauerte.
Ihr Ehemann Bruce murmelte und starrte auf den Boden: Ich kann keinen anderen Weg sehen, Schatz.? … wir sind nicht pleite, wir schulden eine Menge. Dad wird es nicht gefallen, aber ich bin sicher, er Er wird mir einen Job in seiner Firma geben und uns bei ihm einziehen lassen, damit wir anfangen können, einen Teil unserer Rechnungen zu bezahlen.
Colleen schüttelte den Kopf und flüsterte: Verdammt?…wenn das dann der einzige Weg ist?.Okay?
Colleen hatte sich in der Nähe ihres Schwiegervaters immer unwohl gefühlt. Sie achtete sehr auf ihre Brüste und schien immer Ausreden zu finden, um gegen ihre Brüste zu stoßen oder ein Gefühl zu bekommen, wann immer sie mit Bruce zusammen war. Hat er verstanden? Sie sah anständig aus und hatte große, natürliche Brüste. Er war an die Aufmerksamkeit gewöhnt, die er von Männern und Frauen erhielt. Aber das Interesse seines Schwiegervaters schien extrem zu sein. Sie freute sich nicht darauf, mit ihm im selben Haus zu leben.
Bruce rief seinen Vater an und Colleen konnte sie etwa 30 Minuten lang am Telefon streiten hören. Später fand Bruce sie in der Küche und sagte: Er war nicht glücklich darüber, stimmte aber schließlich zu. Er wird mir einen Job in einer seiner Fabriken geben und wir können mit ihm in meinem alten Haus leben, bis wir unsere Schulden abbezahlt haben.
Es wird eine lange Zeit dauern, Baby? Vielleicht ein Jahr oder länger? Colleen beklagte sich.
?Ja, ich weiß. Wir steckten jedoch wirklich fest, also bin ich froh, dass er uns dort bleiben ließ.
Colleen lernte ihren Mann kennen, als sie beide auf der High School waren und ? Gegen den Willen seines Vaters? Sie waren in einen anderen Staat geflohen und heirateten, sobald sie ihren Abschluss gemacht hatten. Sie arbeiteten beide ein paar Jahre lang in beschissenen Jobs, und dann versuchte Bruce, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Es scheiterte kläglich, und jeden Monat hatten sie zu viele Schulden angehäuft, während sie kaum am Leben waren. Jetzt schien die Rückkehr in das Haus seiner Kindheit die einzige Option zu sein.
Also zogen sie in der folgenden Woche in das Haus seines Schwiegervaters. Sie hatten nicht viel, also dauerte es nicht lange. Sie schließen sich Walt an, nachdem sie sich in Bruces altem Schlafzimmer niedergelassen haben. Bruces Vater? in der Küche, wo er einige Hausregeln aufstellte.
Er sah Bruce an und sagte: Sie werden voraussichtlich morgen früh um 7:30 Uhr in der Fabrik sein. Und nichts davon ist zu spät. Seien Sie pünktlich da und erledigen Sie die Arbeit.
Dann drehte er sich zu Colleen um und sagte: Kannst du einen Job bekommen oder nicht? Es liegt an Ihnen, aber ich erwarte von Ihnen, dass Sie das Haus sauber halten und das Abendessen für uns drei zubereiten.
Als die bellenden Befehle beendet waren, verließ Walt den Raum. Colleen sah Bruce an und sagte: Das wird kein Spaß, oder? sagte. Bruce sah nach unten und schüttelte den Kopf.
Am nächsten Morgen wachte Bruce um 6 Uhr morgens mit einer heftigen Erektion auf. Sie dachte, sie hätte genug Zeit, um Colleen zu ficken, bevor sie duschte und zu ihrem ersten Arbeitstag in die Fabrik ging. Sie stieß mit der Spitze ihres Schwanzes gegen ihre Arschbacken, bis sie anfing zu schlurfen, dann griff sie herum und griff nach ihren weichen, 36E-Brüsten, begierig darauf, sie zu wecken, während sie daran zog und ihre Brustwarzen feinjustierte.
Colleen mochte morgendlichen Sex, also lächelte sie, als sie spürte, wie Bruce‘ Penis an ihrem Hintern rieb und seine Hände ihre Brüste streichelten. Sie hat immer nackt geschlafen, was es Bruce leicht machte, mit ihren Brüsten zu spielen, wenn er morgens Holzarbeiten erledigen musste. Sie gähnte und streckte sich, als sie aufzuwachen begann, während Bruce weiterhin ihre Brüste drückte und ihre Erektion und ihren Arsch trocken fütterte. Sie lächelte ihn also über die Schulter an? bleibt er bei dir? Sie lag zwischen ihren Beinen und zog den Kopf ihres Schwanzes, knackte ihren Arsch und richtete ihn mit der Öffnung ihrer Vagina aus. Dann schob er ihren Arsch wieder in sie hinein, um sie zu ermutigen, seinen Schwanz zu ficken.
Bruce brauchte keine Ermutigung? Sie ließ ihre Brüste los, packte ihre Hüften und schob sie nach vorne, stieß die Spitze ihres Schwanzes in ihre Fotze und schob dann langsam den Rest ihres Penis hinein, bis er so tief wie ihre Eier war. Er fing an, seinen Schwanz zuerst langsam rein und raus zu schieben, dann erhöhte er seine Geschwindigkeit, was dazu führte, dass Colleen im Rhythmus mit dem Stoß ihrer Brüste hüpfte. Bruce bewegte seine Hände von ihren Hüften zu ihren Brüsten.
Colleen hatte einen Arm über ihrem Kopf, damit Bruce ihre schwankenden Brüste leicht erreichen konnte, und Bruce schlug sie mit einem Hammer in den Rücken, während die andere Hand ihre gefüllte Klitoris zwischen ihren Beinen rieb. Es dauerte nicht lange, bis sie einen dichten Höhepunkt von ihrem Körper reißen fühlte, eine Hand, die gegen ihre Klitoris klopfte, veranlasste sie, ihre Beine anzuziehen und ihren Kopf zum Kissen zu drehen, um ihr Stöhnen zu unterdrücken. Ungefähr zur gleichen Zeit griff Bruce wieder nach ihren Hüften und knallte seinen Schwanz tief in ihre Fotze, wobei er etwas Sperma über die Wände ihrer Vorderseite spritzte. Nachdem Bruce den letzten Spritzer seines Penis gepumpt hatte, zog er sie schnell aus Colleens Höhle und sprang in die Dusche, um sich für die Arbeit fertig zu machen.
Mit einem kleinen Lächeln im Gesicht schlief Colleen wieder für eine Weile ein, als Bruce sich auf den Weg zur Fabrik machte. Als sie eine Stunde später aufwachte, kroch sie aus dem Bett, reinigte sich zwischen ihren Beinen, zog einen kurzen Morgenmantel im Kimono-Stil über ihre Nacktheit und ging nach unten in die Küche. Sie goss Kaffee in eine Kaffeekanne, schenkte sich selbst eine Tasse ein und setzte sich an den Küchentisch, nippte an ihrem Kaffee, während sie langsam mit dem Tag aufwachte.
Etwa 15 Minuten später kam Walt in die Küche, trug einen alten Frottee-Morgenmantel, der eng um seine Taille gewickelt war, und rieb sich verschlafen die Augen. Er sah die Kaffeekanne und grummelte: Danke, dass du den Kaffee gemacht hast. bevor er sich ein Glas einschenkt und zu Colleen am Tisch geht. Walt stand auf Colleens Schulter, hielt die Kaffeetasse in seiner linken Hand und rieb Colleens Schultern mit seiner rechten Hand. Er ignorierte die Hand seines Schwiegervaters auf seinen Schultern und nippte an seinem Kaffee, der für eine Weile in Ordnung war, aber dann stellte Walt seine Kaffeetasse auf den Tisch, stellte sich hinter ihn und rieb sich mit beiden Händen die Schultern.
Wenn du hier in meinem Haus bleibst, schätze ich, müssen wir noch ein paar Regeln hinzufügen? sagte Walt.
Colleen war sich ziemlich sicher, dass sie wusste, was passieren würde, aber sie nickte und sagte: Ja? Sie hat geantwortet. Wie was??
Walt ließ seine Hände von ihren Schultern und in ihren Morgenmantel gleiten, packte beide Brüste und drückte sie zusammen. Sie sagte: Zum einen kann ich deine Brüste halten, wann immer ich will, und du musst meinen Schwanz lutschen. wann immer ich will?.wie jetzt.? Als sie das sagte, ließ sie eine ihrer Brüste los und zog an der Schärpe ihrer Robe, sodass sie sich von vorne öffnen konnte. Colleen hielt den Kopf gesenkt und blickte auf den Küchentisch, also ging Walt zu ihrer Linken und blieb dort stehen, sein pendelnder Penis baumelte leicht zwischen ihren Beinen. Sie nahm Colleens Kinn in ihre Hand und drehte ihr Gesicht zu ihm, brachte ihren Mund nur Zentimeter an ihren Penis heran, der sich vor Erwartung zu verhärten begann. In nur wenigen Sekunden sprang sein Werkzeug aus ihrer Hüfte, sie war noch nicht ganz gerade, also gab es eine sanfte Biegung im Schaft, die Spitze zeigte auf den Boden, aber jetzt baumelte sie nur noch einen Zentimeter von Colleens Mund.
Mach weiter, Colleen? sagte. Du weißt, dass du keine Wahl hast. Wo würdest du sonst hingehen?
Colleen runzelte die Stirn und sah Walt ins Gesicht und sagte: Musst du nicht zur Arbeit gehen? sagte.
Walt lachte und sagte: Ich habe Manager, die sich um die Fabriken kümmern. Ich gehe nur dreimal pro Woche in die Firmenbüros? Wenn ja.? Sie schüttelte ein wenig ihre Hüften, ließ ihr Gerät auf und ab schwingen und fügte hinzu: Nein? Wir haben viel Zeit. Jeden Morgen. Also besser daran gewöhnen.
Colleen öffnete widerwillig ihren Mund und Walt führte seinen Schwanz sofort so tief ein, wie er konnte. Colleen hustete und würgte bei dem Eindringen? Walts Schwanz war definitiv größer als der von Bruce. und es war noch nicht ganz aufgerichtet. Sie saugte, so gut sie konnte, kämpfte gegen den Drang zu würgen und fand schließlich einen Rhythmus, der funktionierte. Walt packte mit einer Hand ihren Hinterkopf und zwang sie, ihren harten Zauberstab tiefer als gewöhnlich zu ziehen, knetete und schlug mit der anderen auf ihre Brüste, damit sie sie schwanken und springen sehen konnte. Colleen griff nach hinten an ihre Beine, um das Gleichgewicht zu halten, Walt knallte weiter auf seinen Schwanz – jetzt ist er auf volle 10 ausgedehnt? Es geht wie ein Bohrer in den Mund und wieder heraus.
Walt fing an, den Atem anzuhalten und zu stöhnen, als sich der Höhepunkt näherte. Oh ja? ist das richtig?.oh ja?.Gott, das fühlt sich gut an?.unh?.unh?.damn?.?
Dann griff Walt mit beiden Händen nach Colleens Hinterkopf und drückte ein letztes Mal gegen ihre Hüften, drückte die Spitze ihres Schwanzes in ihren Hals und hielt ihn dort, während sie etwas Sperma auf ihre Mandeln spritzte. . Dann, um ein totaler Idiot zu sein, nahm sie ihren Schaft aus ihrem Mund und begann, mit ihrer Hand zu pumpen, wobei sie den Rest ihrer heißen, cremigen Ladung in Colleens Gesicht und Brüste spritzte. Colleen war sprachlos, als sie damit fertig war, ihren Weichspülerschaft zu streicheln und mit einem bösen Lächeln auf ihrem Gesicht zusah, wie die Überreste des Orgasmus von ihrem Kinn und ihren Brustwarzen in ihren Schoß tropften.
Als er mit dem Entladen fertig war, behielt Walt seinen gebrauchten Schaft? .immer noch ungefähr 8? groß? Er blickte auf Colleens cremebedecktes Gesicht und sagte: Jetzt reinige es. sagte.
Immer noch unter Schock hob Colleen den weichen Penis mit ihrer Hand und zog die Spitze in ihren Mund, leckte ihn mit ihrer Zunge und ihren Lippen sauber. Als sie fertig war, ließ sie seinen Schwanz los, ließ ihn zwischen ihre Beine fallen und wiegte sich langsam hin und her, während der Mann mit offenem Morgenmantel und den Händen in den Hüften dastand. Mit ein paar Zentimetern, die von ihrem Gesicht baumelten, konnte Colleen nicht anders, als zu erkennen, dass es ein ziemlich beeindruckender Schwanz war, obwohl sie unbewusst zu groß für Blowjobs war. zumindest für ihn.
Nach etwa einer Minute drehte sich Walt um und ging ins Schlafzimmer, um zu duschen? Hat sie nicht einmal ihren Morgenmantel ausgezogen? Das kann schließlich gut ausgehen.
Auf halbem Weg zum Gang blieb er stehen und drehte sich zu Colleen um, die immer noch am Tisch saß, Sperma tropfte von ihrem Gesicht und ihren Brüsten. Mit ihrem noch offenen Morgenmantel und ihrem langen, herabhängenden Oberkörper zwischen ihren Beinen, stemmte sie ihre Hände wieder in die Hüften und sagte: Übrigens, Colleen, du kannst dich saubermachen, aber erwartest du, dass ich komplett nackt bin bis ich im Büro ankomme? Mit einem weiteren verräterischen Grinsen auf deinem Gesicht, verstehst du?, fügte er hinzu.
Colleen sah Walt ins Gesicht, senkte dann den Blick und nickte stumm.
Walt nickte und sagte: Gut. Wir sehen uns in ein paar. Dann sagte er zu sich selbst Ja und ging zurück ins Schlafzimmer. Das wird sehr gut.
Dreißig Minuten später kehrte Walt in die Küche zurück, duschte, zog sich an und war bereit, ins Büro zu gehen. Colleen saß nackt auf ihrem vorherigen Stuhl am Küchentisch, obwohl sie ihr Gesicht und ihre Brüste von Sperma befreit hatte. Walt ging zu ihr hinüber, nahm eine Brust in jede Hand, massierte und spielte mit ihm, während er ihr sagte: Ich bin heute Nachmittag um vier zu Hause. Bruce kommt nicht vor sechs Uhr von der Fabrik nach Hause. Wir sollten also etwas Zeit haben, damit Sie mir noch einmal zeigen, wie dankbar Sie sind, dass Sie beide hier bleiben dürfen.
Colleen, den Kopf immer noch gesenkt, nickte leicht zustimmend und ? ihre Brüste zum letzten Mal drücken? Walt kam aus der Vordertür und fuhr ins Büro. Nachdem Walt gegangen war, ging Colleen die Treppe hinauf in ihr Badezimmer, um zu duschen. Dann zog sie sich an und fing um 4 Uhr an, das Haus zu putzen, während sie auf das Unvermeidliche wartete.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert