Sylvie Bokui Abidyan Period Mpch

0 Aufrufe
0%


Alex, meine Liebe
Es war die erste Prüfung am Ende des Semesters. Chemie Prüfung. Es war mein letztes Jahr in der High School.
Ich war zwei Stunden vor der Prüfung in der Schule. Es war Übungszeit für einen der Neulinge.
In dieser Klasse war ein sehr hübscher Junge. Sein Name ist Alex. Er hat blondes Haar, braune Augen, einen schönen Mund, einen runden Hintern und fleischige Beine. Es ist in einem Stil, der jeden beeindrucken wird, der es sieht.
Das war das ganze Jahr mein Traum. Ich habe ihn immer meinen Schulfreunden vorgezogen.
Ja, es war Trainingszeit für sie, aber da war etwas Ungewöhnliches. Er war nicht draußen, er war im Klassenzimmer. Sobald ich das bemerkte, ging ich nach oben, um den Safe zu überprüfen.
Ich näherte mich langsam dem Klassenzimmer, um sicherzugehen, dass niemand in der Nähe war. Natürlich war er allein. Er betrat schweigend das Klassenzimmer.
Er lag in Shorts und T-Shirt auf einem Tisch. Es war ihm egal, ob ich ihn beobachtete. Ah ja, ich war dort und habe den Meister meines Traums beobachtet.
Ich erkannte bald meinen Fehler, als ich den Live-Erotikkörper beobachtete.
Hallo Alex, sagte ich.
Er sprang auf seine Füße und sah mir in die Augen.
Was machst du hier?
Hey Alex, hier ist Tom, warum siehst du mich so komisch an?
Es tut mir leid, ich habe tief nachgedacht und plötzlich war ich von deiner Stimme schockiert.
Da waren wir zwei Monate befreundet.
Gut, dass du hier bist, ich habe ein paar Probleme mit Physik, kannst du mir helfen? genannt.
Ich war in der Schule in Mathe und Physik der Beste, und viele der Schüler stellen mir eine Vielzahl von Fragen, die sie haben könnten.
Sicher, aber darf ich fragen, was du denkst?
Nichts errötete
Lüg mich nicht an Alex
Eigentlich war es ein Traum
Worum ging es?
Das … es ging um … Sex, Tom
Ich dachte, es wäre der richtige Zeitpunkt, um meine Träume zu verwirklichen.
Wow, das ist großartig. Kannst du es beschreiben?
Nein Es war persönlich
Alex bitte, wir sind Freunde
Er biss sich auf die Unterlippe und sah nach unten, als er plötzlich auf meine Leiste zeigte und anfing zu lachen.
Oh mein Gott Tom, du hast einen Fehler
Ich habe meinen ‚verdammten‘ Schwanz komplett vergessen.
Ich errötete und legte schnell meine Hände auf meine Härte.
Er sagte zu Alex: Hey du Was lacht so viel? Ich sagte.
Du bist nervös, du bekommst eine Erektion, wenn dich nichts aufweckt
Woher bist du dir da sicher?
Oh, ist da etwas
Ja Schatz, da ist JEMAND
Wen meinst du? er hörte auf zu lachen.
Mein Atem wurde schwer, und ich spürte eine Art Schüchternheit. Ich holte tief Luft und sagte
Du meine Liebe, ich liebe dich
Meine Beine fingen an zu zittern und ich saß auf der Plattform
Er war schockiert von der Art, wie ich mit ihm sprach. Er sah mich an. Sein Blick war sehr seltsam, nach einer Weile wurde er unschuldig.
»Ich wünschte, ich hätte das früher gewusst«, sagte er langsam.
Alex, das tut mir… leid. Ich kann jetzt gehen und versprechen, dass ich nie wieder versuchen werde, dich zu sehen.
Wovon? sagte Alex ruhig.
Was? Ich fragte.
Warum liebst du mich Tom?
Ich beruhigte mich, als diese Frage mein Herz traf und mich mit diesem unschuldigen Blick durchdrang.
Ich weiß nicht, was ich sagen soll, ich habe endlich gesagt, was ich sagen soll.
Alex, ich bin schwul, also obwohl ich ein mädchenhafter Mensch bin, ist es sehr interessant für mich, einen Typen wie dich zu lieben. Du bist so schön, Alex, ich würde dich für immer lieben, selbst wenn ich dich verlassen würde . der Welt
Er war während meiner Rede ruhig. Er wirkte überhaupt nicht nervös. Er stand auf und ging auf mich zu, setzte sich neben mich auf den Bahnsteig.
Mein Kopf lag auf meinen Knien, er legte seinen Arm auf meine Schultern und legte sein Kinn auf meinen Oberarm und legte seinen Kopf auf meinen Nacken.
Ich war überrascht von seinem Schritt.
Die sanfteste Stimme, die ich je gehört habe, flüsterte in mein rechtes Ohr.
Ich liebe dich, Tom. Ich will dich immer.
Tom, rief er leise, als hätte er Angst, jemand könnte es hören.
Ja
Weißt du, was ich mir in meinem Kopf vorstelle, sobald du das Klassenzimmer betrittst?
Nicht, was?
Ich habe geträumt, dass du mich umarmt und auf die Lippen geküsst und an meiner Schulter geschnüffelt hast und gesagt hast, oh mein Liebling.
Ich bin verrückt geworden, als dieses Wort aus deinem süßen Mund kam. Meine Träume waren wahr geworden.
Ich nahm ihn in meine Arme und umarmte ihn. Er sah mir mit einem unglaublich unschuldigen Blick in die Augen.
Lass mich unsere Träume wahr werden lassen Baby
Ich habe auf diesen Moment gewartet, seit ich dich getroffen habe, sagte Alex.
Ich küsste seine Wange, aber er gab mir meine Lippen zurück, dieses Mal küsste ich ihn auf die Lippen und dann steckte ich meine Zunge in seinen Mund und schnitt seine Lippen.
Eine Hand war hinter ihren Schultern, um sie auf meiner Brust zu halten, und die andere hielt ihre weichen Rundungen unter ihrem Hintern, der Rückseite ihrer Hüften und ihrem Hintern.
»Zieh dein Hemd aus«, sagte ich.
Das tat er, und das ist das erste Mal, dass ich ihn nackt gesehen habe, nicht ganz, aber in Shorts. Sein Oberkörper lud mich zu etwas Action ein. Sie ist wirklich schön, offene Brust, nicht muskulös, aber von ihrem Schöpfer gut geformt. Er lag immer noch auf meinem Schoß, ich berührte seine Brust, er zitterte.
Deine Hand ist kalt, Tom, sagte er langsam.
Ich sagte: Soll ich dich berühren?
Nein, es fühlt sich gut an, mich zu berühren, und sie werden sich in dem Moment aufwärmen, in dem du meinen brennenden Körper berührst.
Ich küsste ihren Hals ein paar Mal, dann ging ich hinunter und küsste ihre Brust und ihre kleinen Brustwarzen, es fühlte sich so gut für mich an.
Tom
Was Liebling?
Bitte umarme mich und drücke mich in deine Arme, ich mag es, wenn dein Herz gegen meins schlägt.
Ich tat, was er wollte, und er flüsterte mir ins Ohr.
Ich liebe dich Tom, als ich ihn in meine Arme nehme.
Nach einer Weile kamen wir in diese Stimmung, sagte er:
Tom zieht sich aus
Ich gehorchte und zog mein Hemd und meine Jeans aus, bis dahin hatten wir jeweils nur eine kurze Hose gehabt. Dann hob ich es hoch und legte es vorsichtig auf den Tisch, um meinen Geliebten nicht zu verletzen. Der Tisch war groß genug für uns beide.
Wir sorgten dafür, dass niemand kam und uns sah, ich schloss die Tür und setzte mich an den Tisch.
Tom ist an der Reihe
OK
Lehnen Sie sich zurück und überlassen Sie mir den Rest
Er kletterte auf meinen Körper und küsste mich auf die Lippen, dann senkte er meinen Hals und meine Brust. Dann lächelte er mich bedeutungsvoll an und zog das Gummiband meiner Shorts aus. Jetzt schwingt mein Instrument in der Luft. Es ist nicht sehr lang, aber wenn es dick und hart ist, bedeutet es das Wort HARD.
Wow, Tom, dein Schwanz ist wunderschön, darf ich ihn anfassen?
Ja
Er ergriff es und drückte es zwischen seinen Fingern.
Es ist sehr schwierig, sagte er.
Dann bewegte er seine Hand am Schacht auf und ab und rieb sich jedes Mal mit dem Daumen über den Kopf, wenn er oben ankam. Ich neige meinen Kopf zurück und schließe meine Augen, um das Vergnügen zu spüren.
Tom fühlt sich gut
Ja, es ist wunderschön, Baby
Schau, wie fühlt es sich an? Er steckte die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund.
Oh mein Gott Alex, dein Mund ist so heiß
Das Vergnügen war unglaublich und unwiderstehlich. Er nahm die Hälfte meines Schwanzes in seinen heißen Mund.
Ooooooh Alex ahh baby suckkk… lutsch mich baby
Ich streckte meine rechte Hand aus und ergriff ihr dunkelblondes Haar und drückte ihren Kopf auf meinen Schwanz und hob meine Hüften, um tiefer in ihren Mund zu gelangen.
Oh mein Gott, ich habe ejakuliert uuuuuhhh …. leck viel, ja ja ja, das ist es Baby, du bist der Beste im Oralsex
Ich dachte, er würde meinen Schwanz hinlegen und aus seinem Mund nehmen und den Rest mit seiner Hand erledigen, bis ich ejakulieren würde, aber er tat es nicht und innerhalb von Sekunden wusste er, was passieren würde.
Alex ich bin ejakuliert aaaahhhhhhh……aghhhhhh…oohhhhhh
Schuss um Schuss prallte mein feuriges Sperma in seinen Mund und schluckte meine ganze Ladung und dehydrierte mich.
Er nahm meinen Schwanz heraus und sah mir in die Augen, seine Augen waren so leidenschaftlich mit diesen erschöpften Augen.
Du magst es Tom, meine Liebe
Ohhh, du hast mir das freudigste Gefühl meines Lebens gegeben, Alex. Ich liebe dich Baby, ich liebe dich für immer.
Und ich zog es über meinen Körper und legte es auf meinen Körper und küsste seine Lippen, um meinen eigenen Spermageschmack zu schmecken. Mit Alex in meinen Armen und dem Pressen seines warmen Körpers gegen meinen fühlte ich unglaubliches Vergnügen und Freude in dieser Position.
Alex, fühlst du dich müde
Nein Liebling, ich genieße nur die Umarmung
Ich nahm seinen Kopf in meine Hände und küsste seine Stirn. Er kroch von mir weg und legte sich neben mich. Ich stand auf und küsste seinen Nacken und dann seine Brust und ging bis zu den Spitzen seiner Beine, spreizte seine Beine ein wenig und berührte seine Füße mit meinem Gesicht und auch seine Waden, dann seine Innenseiten der Schenkel und küsste sein Fleisch. klare Hüften.
Ich kam zu seinem Schritt, sein Schwanz war hart davon, meine Bewegung zu spüren, ich nahm ihn in meine Hand und masturbierte zu ihm. Er begann mit den Bewegungen meiner Hand zu stöhnen.
Oh ja, das ist es, bitte mach es schneller. Es fühlt sich so gut an, wenn es jemand anderes tut, besonders wenn du es bist.
Ich rieb seinen Schaft noch ein paar Minuten mit meiner Hand und dann nahm ich seinen Kopf in meinen Mund und lutschte daran wie Schokolade.
Ooooh Tom, es ist so heiß drinnen, ahhhhhh…
Ich schluckte Stück für Stück weiter, bis es vollständig in meinem Mund war, dann nahm ich es heraus und inhalierte es erneut vollständig und veränderte mein Tempo wie ein Profi.
Ohhhhhh Tom kommt … kommt … mach es schnell, uuuuuhhhh oooooooh yeahhhh … jaaaaahhh … aaghhhhhh
Und es explodierte in meinem Mund und ich schluckte die erste Kugel und die zweite. Ich öffnete meine Lippen weit und ließ etwas von seinem Saft aus seinem Schaft kommen, und dann leckte ich seinen Schwanz sauber und küsste ihn ein paar Mal auf den Kopf. Es hat sehr gut geschmeckt.
Du bist so süß, meine Liebe, sagte ich.
Ohhhh, du bist so gut Tom, ich bitte dich, mich für immer zu lieben
Ich liebe dich bis ans Ende der Welt Alex. Ich verspreche es dir
Ich fuhr mit meiner Hand über ihre Hüften, Taille und Seiten, unter ihre Achselhöhlen und legte mich auf sie. Ich rieb meinen Körper an seinem und machte Liebe; genannt:
Wie spät ist es Tom?
Es ist 9 Uhr, sagte ich und sah auf meine Uhr.
Die Pause ist nahe, und in diesem Fall müssen wir dich anziehen, bevor uns jemand erwischt.
Ja, du hast recht
Ich stieg von ihr ab und zog meine Jeans und ein Hemd an und sie tat dasselbe. Ich drehte mich zur linken Tür.
Tom rief mich an.
Ja
Alex sagte: Ich liebe dich. Es war das interessanteste Spiel, das ich je in meinem Leben gespielt habe, danke.
Ich auch Schatz
Ich hoffe, es wiederholt sich
Ich verabschiede mich auch
Auf Wiedersehen
Ich verließ ihren Unterricht und dachte entspannt darüber nach, was vor einer Stunde in unserem Klassenzimmer passiert war, bis sie uns zum Test riefen.
Ende von Kapitel 1

Hinzufügt von:
Datum: Februar 28, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert