Schöne Amateur-Freundin Unter Der Dusche Gefickt

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 685
Motorhaube
Mein Vater kam in mein Zimmer, was er noch nie zuvor getan hatte. Er respektierte mein Fachgebiet, also wusste ich, dass er es ernst meinte.
Daddy sagte: Du hast Vickie letzte Nacht gefickt. Es lag auf der Motorhaube meines Autos und du hast es von hinten gemacht. Er war bereit, aber du hättest es sowieso nicht tun sollen. Wenn ihre Mutter deine Fingerabdrücke auf meinem Hoodie sieht, schneidet sie deinen verdammten Schwanz ab und verfüttert ihn dir zum Frühstück. Wenn ich du wäre, würde ich meinen Hintern hinbringen und ihn waschen. Den Rest des Autos bauen und dann zur Strafe die Garage putzen?
Ich sprang aus dem Bett, zog meine Shorts an und rannte an meinem Vater vorbei. Ich sah mir das Auto an und entfernte sofort den Schlauch und startete es.
Die Motorhaube des Autos meines Vaters war staubig und seine Fingerabdrücke waren sehr deutlich. An den Seiten waren Handabdrücke ausgebreitet, darunter runde Brustabdrücke, und darüber war die Seite seines Gesichts.
Ich seufzte und lächelte dann vor mich hin. Nachdem ich die Beweise vernichtet hatte, schnappte ich mir einen Eimer mit Seifenwasser und einen Schwamm, um wirklich gute Arbeit zu leisten. Ich schulde es meinem Vater, dass er wirklich gute Arbeit geleistet hat, weil ich wusste, dass er mir gerade das Leben gerettet hatte.
Sehen Sie, Vickie ist mein Stiefbruder. Seine Mutter hat meinen Vater letztes Jahr geheiratet. Ich bin vierzehn und Vickie ist dreizehn. Wir beide haben letzte Nacht unsere Jungfräulichkeit verloren.
Ich war mit der Autowäsche fertig, als Vickie mit einem Staubsauger, Windex und einer Rolle Küchenpapier herauskam. Sie trug einen sehr sexy Bikini.
Vickie sagte: Dein Vater hat mir gesagt, ich soll rausgehen und dir helfen. sagte.
Ich sagte: Hat er dir gesagt warum?
Vickie kicherte und sagte: Sie sagte, sie habe letzte Nacht die kriminellen Beweise aufgeräumt. Ich glaube, sie weiß es?
Ich antwortete: ‚Oh, er weiß alles. Ihre Hände, Brüste und Ihr Gesicht hinterließen saubere Flecken auf der Motorhaube. Er wusste sogar, dass du es von hinten genommen hast.
Ich hoffe, meine Mutter findet es nicht heraus, sagte Vickie.
Ich sagte: ‚Deshalb reinigen wir das Auto meines Vaters so gründlich. Dann muss ich die Garage aufräumen. Willst du mir auch dabei helfen?
Er sagte: Sicher, warum nicht
Nachdem wir am Auto meines Vaters so gute Arbeit geleistet hatten, gingen wir in die Garage. Wir holten die Fahrräder, den Rasenmäher und die Schneefräse heraus. Während ich Kisten und Sachen für sie trug, fing Vickie an, in einer Ecke mit ihrem großen Ladenbesen zu fegen. Nachdem wir damit fertig waren, haben wir die Fenster innen und außen geputzt.
Jedes Mal, wenn wir die Garage geputzt haben, musste ich zusehen, wie Vickie ihre Brüste auf ihrem winzigen Top wackelte, zusehen, wie die kostbare Muschi darunter zuckte. Ich musste sogar zusehen, wie er hin und wieder diese Ärsche aus seinem Arsch zog. Irgendwann beugte er sich vor und drückte seinen Hintern gegen meine Erektion.
Vickie: Ist das die Banane in deiner Tasche oder freust du dich mich zu sehen? Sie fragte.
Ich packte ihre Hüften und drückte meinen Schwanz so fest ich konnte gegen sie. Ich hielt ihn dort und er wackelte mit seinem Arsch für mich. Ich wollte sie dort wieder ficken, aber ich bin froh, dass ich es nicht getan habe. Wir hatten uns kaum getrennt, als ihre Mutter ankam.
Meine Stiefmutter sagte: Ich warte darauf, dass du auch mein Auto wäschst und aufbereitest. Das eine geht absolut nicht ohne das andere.
Vickie lächelte und sagte: Okay, aber ihr Vater zahlt uns fünfzig Dollar, um sein Auto und seine Garage zu reinigen. Wir machen Ihr Auto für fünfundzwanzig.
Seine Mutter sagte: Okay, aber für so viel Geld machst du besser einen tollen Job.
Wir haben etwas Müll aus dem Auto meines Vaters geholt, aber als wir uns sein Auto angesehen haben, waren wir fast draußen. Es war ein verdammter Schweinestall. Wie kann eine so schöne Frau ihr Auto so behandeln? Verdammt, wie kann er seinen Körper so behandeln? Die Rückseite war komplett mit Fast-Food-Tüten und Gläsern auf den Sitzen bedeckt. Ich ging ins Haus und kaufte zwei große 30-Gallonen-Müllsäcke. Wir haben Tüten mit beiden von McDonalds, Arby’s, Burger King, Taco Bell und Kentucky Fried Chicken gepackt. Am Sonntag gab es Limonadenbecher und Kaffeebecher sowie Eisbecher. Wir müssen hundert Bonbonpapiere gefunden haben. Er liebte seine Pralinen wirklich.
Außerdem fanden wir mehrere Höschen, gebrauchte Kondome, Zigarettenschachteln und Streichholzschachteln. Er raucht nicht, und ich wusste, dass mein Vater eine Vasektomie hatte und noch nie einen Reifen benutzt hatte. Etwas war falsch.
Wir haben so lange gebraucht, um ihr Auto zu reinigen, dass Vickie doppelt so viel von ihr nahm und sie bezahlte. Mein Vater gab mir fünfzig Dollar und sagte: Danke? Anscheinend hat ihm seine Frau erzählt, dass er uns bezahlt hat, um sein Auto zu reinigen.
Vickie und ich fragten, ob wir mit unserem Geld einkaufen gehen könnten. Wir zogen uns um und fuhren mit unseren Fahrrädern zum Einkaufszentrum. Vickie entschied sich für ein Trägertop ohne BH und einen kurzen Minirock mit Höschen. Das Höschen war weiß und der Rock war Jeans, also war es ziemlich offensichtlich, als sie sich zum Falken beugte. Ich stellte sicher, dass ich hinter ihm stand.
Wir saßen im Food Court im Einkaufszentrum und teilten uns eine kleine Pizza. Dann sprachen wir über ihre Mutter. Er wusste, dass seine Mutter nicht rauchte, und ich wusste, dass mein Vater keine Kondome benutzte. Wir wunderten uns beide über das Höschen. 17 Paare schienen uns beiden zu viel zu sein. Wir haben sie ihrer Mutter nie zurückgegeben, wir wollten nicht, dass sie erfährt, dass wir es wissen.
Wir beschlossen, ins Kino zu gehen und Sex zu haben. Wir haben uns für das Schlimmste entschieden, in der Hoffnung, nicht zu viele Leute drinnen zu haben. Wir waren irgendwie erfolgreich. Es gab drei andere Paare und wir waren über das ganze Theater verstreut. Anscheinend waren wir uns alle einig, als sich unsere Dates auf ihren Sitzen wanden, laut kicherten und dann ihre Köpfe verschwanden. Da fingen wir Männer an zu stöhnen und zu stöhnen. Ich wusste nicht, ob Vickie eine gute Schwuchtel war, es war ihr erstes Mal und ich hatte keinen Vergleich damit.
Wir entschieden uns, es auf dem Theatersitz so zu machen, da wir es zuerst von hinten über das Auto gebeugt machten. Vickie stand zwischen meinen Füßen, hob ihren Rock und senkte ihr Höschen, bevor sie sich auf meinen harten Schwanz setzte.
Er kicherte und sagte: Zwei weitere Mädchen, die das ihren Freunden antun? sagte.
Mein Schwanz fühlte sich großartig in ihrer heißen Muschi an. Die Klimaanlage wurde wirklich auf- oder abgedreht, was auch immer der Fall war. Jedenfalls war es drinnen ziemlich kalt. Es kann gesagt werden, dass das Wetter sehr kalt ist. Wir liebten uns definitiv, egal was passierte, und es hielt uns warm. Nun, es ist nicht so heiß. Ich lag um Vickie herum und konnte fühlen, wie ihre harten kleinen Thermometer in meinen Handflächen strichen.
Es war anders, es lag außerhalb deiner Kontrolle. Ich war weniger emotional, als er an der Spitze war, aber es war klar, dass er emotionaler war. Jedenfalls verhielt er sich anders als in der Nacht zuvor.
Nachdem ich tief in sie gespritzt hatte, legte ich meinen Schwanz einfach beiseite und zog den Reißverschluss zu. Vickie hingegen benutzte ihr Höschen, um sich abzuwischen, und fickte es dann. Ich lächelte nur. Wir umarmten und küssten uns für den Rest des Films, aber es war schrecklich.
Als wir in den Flur hinausgingen, stand ein anderes Paar auf und ging vor uns her. Das Mädchen sagte: Ich habe gesehen, wie ihr beide so viel Spaß hattet. Ich habe euch beiden zugesehen, während er mich von hinten gemacht hat. Wie dachten Sie über diese Stelle??
Vickie sagte: Wir haben letzte Nacht etwas Ähnliches gemacht. Ich habe mich einfach über die Motorhaube des Autos ihres Vaters gebeugt.
Das Mädchen kicherte, und wir folgten ihnen aus dem Theater in das Zimmer der Dame. Während wir Männer draußen warteten, kamen zwei Mädchen herein. Zwei andere Mädchen gingen ins Badezimmer und zwei Männer gesellten sich zu uns gegen eine Wand. Die Mädchen blieben eine Weile dort, bevor sie schließlich ausgingen.
Vickie reichte mir eine kleine gefaltete Papiertüte und sagte, ich solle sie in meine Tasche stecken. Andere Mädchen gaben ihren Freunden das gleiche Paket, damit sie es in die Tasche steckten. Ein Mann fragte, was passiert sei, und ihm wurde gesagt, dass sein schleimiges Höschen in einer Bindentasche steckte. Ich lächelte, weil ich wusste, dass alle Mädchen das tun, was Vickie mit ihrem Höschen macht.
Ich sah den Mann an, der vor uns ging, und sagte: Wollen Sie handeln? Ich fragte.
Sie warf Vickie einen Blick zu und reichte mir ihre Handtasche. Ich nahm es und wir trennten uns.
Ich bin froh, dass du dein Höschen hast, ich mag es wirklich, sagte Vickie, als wir auf unsere Fahrräder stiegen.
Es war unglaublich, Vickie auf diesem Fahrrad nach Hause zu folgen. Die Aussicht war perfekt und mehr als ein paar Autos hupten ihn an, als wir vorbeifuhren. Vickie genoss die ganze Aufmerksamkeit.
Als wir unsere Fahrräder in der Garage abstellten, sagte Vickie: Ich muss öfter so Fahrrad fahren.
Ich brauche mehr Sex, wenn du es tust? Ich sagte. Sie kicherte und rannte nach Hause und ging hoch in ihr Schlafzimmer.
Als ich hereinkam, fragte mein Vater: Was ist mit deinem weißen Höschen passiert?
Ich lächelte, weil ich wusste, dass mein Vater auch Vickie kontrollierte. Ich nahm die Tasche aus meiner Gesäßtasche und sagte: Ich habe ihr Höschen gegen ein gebrauchtes Paar eingetauscht, das von einer süßen Rothaarigen getragen wurde.
Dad lächelte, nickte und ging in Richtung Küche. Meine Stiefmutter kam angerannt und stieß mich zu Boden. Er sprang auf meine Hüften und fing an, mir ins Gesicht zu schlagen. Er schrie mich an, aber ich konnte kein Wort verstehen, das er sagte. Mein Vater versuchte, ihn von mir herunterzuziehen, aber er hielt nur seine Hand. Dann rannte Vickie die Treppe hinunter, um mich zu beschützen.
Vickie sagte: Was ist los mit dir, Mami? Sie fragte.
Seine Mutter antwortete: Ich habe gehört, wie du vor seinem Vater damit geprahlt hast, dass er ein Höschen in seiner Tasche benutzt hat, nachdem ich dich im Theater gefickt habe?
Ich nickte und informierte Vickie, dass das nicht stimmte.
Vickie: Du? Bist du verrückt, Mami?
Wie ich sehe, trägst du kein Höschen, sagte ihre Mutter.
Vickie lachte und sagte: Mama, ich habe mein Höschen ausgezogen, damit ich ihre Freundin dem Typen geben kann, der vor uns gevögelt hat. Es war schön, sie mochte es, also gab ich ihr mein Höschen, um es gegen ihr Höschen einzutauschen. Schau in die Tasche, sind sie nicht meine?
Ich habe die Tasche ihrer Mutter gegeben, sie hat sie herausgeholt und dann sagte sie: ‚Die habe ich noch nie gesehen.‘ Oh mein Gott, sie sind feucht.
Vickie lachte und sagte: Ich habe gesehen, wie dein Freund sie aus deiner Fotze geblasen hat. Sie stopften sein Loch, um zu verhindern, dass er an seinen Beinen hinunterlief.
Ihre Mutter sagte: Warum ist deine Muschi nass, wenn du noch Jungfrau bist?
Vickie lächelte, weil sie wusste, dass ihre Mutter immer noch auf meinem Schwanz saß und auf ihre Muschi starrte.
Mama, ich fingere mich seit fast einer Stunde, sagte Vickie. Dieser Junge konnte wirklich Liebe machen. Mama, ich will anfangen, Sex zu haben. Eigentlich wünschte ich mir, ich würde jetzt auf seinem Schwanz sitzen.
Zum ersten Mal bemerkte meine Stiefmutter, dass ihre Höschenfotze meinen sehr harten Schwanz streichelte. Sie trug immer kurze Röcke wie ihre Tochter.
Vickie sagte: Mama, du musst Daddy in dein Bett bringen. Ich werde ihn in mein Bett bringen.
Überrascht sagte ihre Mutter: Was?
Vickie sagte: Hey, das schuldest du mir. Schließlich hast du uns bereits beschuldigt, es zu tun, also können wir es auch. Richtig?
Schließlich sagte mein Vater etwas, ? Er hat recht. Wie wäre es, wenn du mich in unser Schlafzimmer bringst?
Ich konnte sehen, wie nass ihr Höschen war, als sie ihm half, von meinem Schwanz abzusteigen. Der Junge war aufgeregt. Dad lächelte und zwinkerte uns zu, als ich ihn die Treppe hinaufschob.
Vickie und ich warteten, bis sie ganz oben und unten im Flur waren, bevor wir ins Schlafzimmer stürmten. Vickie sorgte dafür, dass sie die Tür abschloss.
In einem Bett mit dir gegenüber geht dieser meiner Wünsche in Erfüllung. sagte.
Also zogen wir uns aus, er legte sich auf sein Bett und ich konfrontierte ihn. Ich küsste sie und tauchte meinen sehr harten Schwanz in ihre sehr nasse Fotze. Er hatte das Theater schon vorher ausgenutzt, also fühlte ich mich viel wohler als die letzten beiden Male. Ich liebte es, dir beim Liebesspiel in die Augen zu schauen. Ja, wir haben uns zum ersten Mal geliebt. Die letzten beiden Male war es nur roher Tiersex gewesen.
Meinen Schwanz in ihre Muschi zu stecken, fühlte sich so viel besser an, als ihr Gesicht mich ansah, mich küsste und sagte, was das Beste für sie war. Wenn ich mich an ihrem Körper ein wenig nach oben bewegte, rieb die Spitze meines Schwanzes stärker an ihrer Klitoris, was ihr stärkere Orgasmen als zuvor bescherte. Mein Höhepunkt war großartig.
Nachdem ich in mein Schlafzimmer zurückgekehrt war, klopfte mein Vater an meine Tür und kam herein. Sie gab mir zwei Höschen, das Original, das ich aus dem Kino bekommen habe, und das, das ich vor einer Stunde bei meiner Stiefmutter gesehen habe.
Mein Vater sagte: ‚Hier, er wollte, dass du sie hast. Er hofft, dass Sie sie für Ihre Sammlung haben wollen. Er freut sich nicht für dich und Vickie, aber ich habe ihn überzeugt aufzuhören. Ihr könnt zusammen schlafen, wenn ihr wollt.
Ich war überrascht, ?Wirklich?
Mein Vater lachte und sagte: Ja, wirklich Schlafe heute Nacht in Vickies Bett und komme morgen früh mit ihr zum Frühstück. Alles wird gut, versprochen.
Ich ging zurück in Vickies Schlafzimmer und erzählte ihr, was mein Vater mir erzählt hatte. Wir küssten uns, zogen uns aus und gingen dann ins Bett.
Ende
Motorhaube
685

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert