Russisches Mädchen Mit Dicken Titten Fickt Hart

0 Aufrufe
0%


BITTE BEDENKEN SIE, DASS DIES NUR EINE GESCHICHTE IST, ICH AKZEPTIERE SO DINGE NICHT IM ECHTEN LEBEN.
BITTE LESEN SIE DIE ERSTEN BEIDEN KAPITEL, WENN SIE ES NOCH NIE GETAN HABEN
Ich wache am Samstagmorgen aufgeregt auf und freue mich auf den kommenden Tag, springe aus dem Bett und gehe in die Küche, es ist 10:00 Uhr, aber nach einem Glas Orange fange ich an aufzuräumen und sicherzustellen, dass alles perfekt für Jims Party ist. .
Etwa eine Stunde später kam Jim die Treppe herunter, gewaschen und mit seiner üblichen hellblauen Stoned-Jeans mit einem Loch im linken Knie und einem blauen T-Shirt angezogen.
Guten Morgen, Baby?, sagt er und lächelt mich an.
Freust du dich auf den nächsten? fragte er und überraschte mich mit einem Kuss auf die Wange und einem Schulterdrücken.
Ja Onkel, ich bin hier fast fertig? Ich zeige mit meinem Arm auf Küche und Wohnzimmer? Dann wasche und wische ich die Böden, bevor ich anfange, die Partyartikel zu kochen.
Gut. Okay? Ich gehe mit Tony in die Bar, ich muss dort etwas vom Vermieter holen, und dann kommen wir zurück, um dir bei allem zu helfen.
Es ist okay, Onkel, hab einfach Spaß, warte, sagte ich, rannte nach oben und nahm sein Geschenk und seine Karte.
Hier ist alles Gute zum Geburtstag, ich hoffe es gefällt dir, fügte ich keuchend hinzu, rannte die Treppe hinunter und übersprang die letzten vier Stufen.
Wow, Jane? Wow, Jane, sagte er und reichte ihr die große Schachtel, die in hellblaues Papier eingewickelt war und auf der die Worte Happy Birthday standen.
Ich habe seit Jahren kein verpacktes Geschenk mehr bekommen, sagt er lachend, setzt sich aufs Sofa und reißt es auf.
Oh mein Gott, keuchte er, hob die Schachtel von seinem Schoß und untersuchte sie genau, ließ die Zeitung auf den Boden fallen.
Wow, das ist perfekt, fügte er hinzu und sah in mein lächelndes Gesicht.
Ich bin froh, dass es dir gefällt. Der Typ im Laden sagte, du hast alles, was du zum Angeln brauchst.
Ist das so? Tolles Baby, vielen Dank, lächelt er und nimmt mich in seine Arme. Ich vermisse das, einen Erwachsenen zu haben, der stolz auf mich und glücklich ist. Es schockiert mich, dass zum ersten Mal, seit ich hierher gebracht wurde, die Freudentränen meine Augen füllten.
Jane? Was ist los? Warum weinst du? fragt er verwirrt
Tut mir leid, Onkel? Ich lache
Ich bin so froh, dass es dir gefällt, sagte ich und wischte mir mit dem Handrücken über die Augen.
Du bist unglaublich, weißt du das? Er lächelt, als ich aufstehe und mein Haar verwusche.
Und heute Abend wird der beste Geburtstag aller Zeiten mit dir hier sein. Du wirst es perfekt machen
Vielleicht dreht sich jetzt alles um. Jim ist jetzt seit zwei Tagen nett zu mir und es sieht so aus, als ob er wirklich will, dass ich heute Abend da bin. Ungefähr eine halbe Stunde später bekommt sie eine Calla und geht, um sich mit Tony zu treffen, während ich die Küche putze und ein paar Snacks für die Party in den Ofen stelle. Ich gebe etwas Reis zum Kochen über das Hühnchen, das bereits fertig ist und im Kühlschrank wartet.
?Ist soweit alles in Ordnung? denke ich mir, als ich die Treppe hinaufgehe, um das Badezimmer zu putzen und die Bettwäsche zu wechseln.
Die Betten sind nicht so wichtig, aber mit den Leuten in der Nähe bezweifle ich, dass Jim möchte, dass sie ein schmutziges Badezimmer sehen, und ich kann die Betten reparieren, während ich hier bin.
Ich komme um sechs Uhr aus der Dusche und setze mich vor meinen Schminkspiegel, um mich fertig zu machen. Ich kann hören, wie Jim und Tony die Treppe hinunter laut sprechen und das Geräusch von sich bewegenden Möbeln. Sie sind seit vier wieder da und haben mir beim Rest der Dekoration geholfen. Ich beginne mit dem Auftragen der Creme, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig auf meine Haut aufgetragen wird, wie ich es immer tue. Als ich die Kette befestigte, entfernte ich vorsichtig die Clips und ließ jedes Schloss sanft von der Halterung auf meine Schultern fallen, wo sie leicht abprallten, bevor sie sich setzten. Ich war erstaunt, wie schön ich aussah, als ich in den Spiegel schaute, das schwarze Kleid, das mich festhielt und sanft um meine Beine schwankte, die glitzernde Halskette, die eng um meinen Hals hing und direkt zwischen meinen Brüsten hing, die passenden Ohrringe, die dahinter schimmerten meine Haare. Als ich mich bewegte, trug ich als letzten Schliff meinen kirschroten Lipgloss auf, schnappte mir meine Kamera und machte ein schnelles Foto von mir, wie ich in den Spiegel schaute, bevor ich nach unten ging.
Ich fand Jim in der Küche, als er eine Dose aus dem Kühlschrank zog; er sieht ziemlich gut aus, wenn er es versucht, das schwarze, schräge und dunkelblaue Hemd, ein großer Unterschied zu seiner üblichen Kleidung und kein Riss an Ort und Stelle. Der Ort sieht nett aus, wenn ich mir die große Küche ansehe. Während Jim und Tony die Küche und das unterste Fach des Kühlschranks mit reifem Saft und Bier füllen, der Tisch mit Essen gefüllt ist, sehe ich, wie Tony seinen Weg um die Tequila-Front findet, weil meine Augen auf der großen Flasche ruhen. Ich schnappte mir ein Hot-Dog-Brötchen vom Tisch und begann daran zu nagen.
Als Jim mich zum ersten Mal sieht, schreit er JESUS ​​CHRISTUS, als er sich umdreht, was mich dazu bringt, aufzuspringen und die Rolle fallen zu lassen.
Was? frage ich und sehe mich um, als Tony hereinkommt.
Schau dich an, du siehst toll aus, sagt Jim, seine Augen wandern an meinem Körper auf und ab, bevor er langsam mein Gesicht erreicht.
Eine Menge? Ich mache mir Sorgen, als ich auf die Knie gehe, um das Essen aufzuheben, das ich hingefallen bin.
Wow, höre ich Tony flüstern
Du siehst verdammt heiß aus, Jane, fuhr er fort, der Blick auf mich machte mich ein wenig unbehaglich, schob einen Fuß gegen den anderen und ließ seine Hände auf seiner Jeans.
Ich würde es nicht sexy nennen, gluckste ich und versuchte, es auf die leichte Schulter zu nehmen, aber ich ging trotzdem auf die andere Seite des Tisches.
Ich bin erst zwölf Jahre alt, Onkel, ist das Ding, das du mir gekauft hast, nicht zu kurz? frage ich und zeige auf das, was ich neulich gedacht habe und hoffe, dass es ihn nicht ärgert.
Nein Es ist perfekt, sagt er, bewegt sich auf mich zu und legt seine Hände um meine Taille, zieht mich fest an seine Brust und legt seine Hände auf meinen unteren Rücken.
Kann ich einen Geburtstagskuss haben? fragte sie, neigte ihr Gesicht zu meinem und bedeckte meine Lippen mit ihren.
Ich versuchte, mich zurückzuziehen, als seine Zunge in meinen Mund glitt, aber als ich das tat, spürte ich, wie ich gegen Tonys harte, warme Brust stieß. Jims Hände glitten meine Hüften und mein Kleid hoch, während Jim mich weiter küsste und mit seinen großen Händen über meine Brust fuhr. Ich legte meine Hände auf Jims Brust und versuchte stärker zu drücken, aber ich blieb zwischen ihnen stecken und geriet in Panik, als es an der Tür klingelte. Tony trat einen Schritt von mir weg und runzelte die Stirn, als er den Flur entlang ging, um zu antworten. Jim wich zurück, zog mich aber für eine Sekunde an sich, bevor er seine Hände zu meinem Gesicht brachte und mit seinen Daumen über meine Unterlippe wischte. Er beugte sich vor, um meine Stirn zu küssen, und führte mich zur Vordertür, um seine Gäste zu begrüßen.
Jim hat nicht so viele Freunde wie ich dachte, es ist wirklich nur eine Gruppe und sie scheinen alle wie Männer zu sein, warum nicht Frauen einladen? Oder vielleicht haben sie es getan und sind gescheitert. Sie sehen alle hübsch aus und sagen immer wieder, wie schön ich aussehe, besonders Mr. Jones, der mich aufhält, wenn ich mit einem Tablett mit Essen oder Getränken an ihm vorbeigehe, um zu kommentieren, wie toll ich aussehe.
Komm. Setz dich zu uns, Jane, rief Alex, als er mein Handgelenk packte und mich an seine Seite zog; Als Johnny mir ein Schnapsglas reichte, fing er wieder an, den Männern um uns herum böse Witze zu machen.
Ich kann das nicht trinken, sagte ich schüchtern.
Natürlich kannst du das. Hey Jimmy, darfst du Jane auf einen Drink mit uns lassen? schreit Jim über seine Schulter an
Warum nicht, ich habe Geburtstag und lacht laut auf, geht von seinem Gesprächspartner weg, kommt auf uns zu, schnappt sich ein weiteres mit gelblicher Flüssigkeit gefülltes Schnapsglas von Johnny und setzt sich neben uns.
Eigentlich Jane, komm schon, ich habe Geburtstag. Er zwinkerte mir noch zu und spuckte die Flüssigkeit wieder aus, um nicht wie ein Idiot dastehen zu wollen, also machte ich es ihm nach und schluckte die ganze Menge auf einmal Sinne und ich schauderte, alle lachten
Die Gesänge von Gut gemacht, Jane brachten mich zum Lachen, als ich an einer anderen Person vorbeiging.
Da ich den Geschmack nicht wirklich mag, ließen sie mich zwei kaufen, die wirklich zu mir passen. Während ich dort sitze und ihnen zusehe und zuhöre, werde ich langsam verwirrt und muss mich wirklich darauf konzentrieren, was die Leute sagen.
Hier, Baby, trink dieses Wasser, sagt Jim, als ich das Glas aufhebe und an dem kalten Erfrischungsgetränk nippe
Ich will nicht, dass du uns schlägst, lacht sie
Bald fühle ich, dass alles um mich herum komisch ist und ich kann nicht aufhören zu kichern, ich versuche in die Küche zu gehen, um ein weiteres Glas Wasser zu holen, aber ich fiel fast zu Boden, als mich jemand an der Taille packte und mich ansah . Hinter mir sehe ich Tony, der mich anlächelt
Danke. Ich kicherte, ihn beleidigend, sein Gesicht begann sich mir zu nähern und ich spürte, wie sich seine Lippen sanft gegen meine drückten. Ohne nachzudenken, öffnete ich meine Lippen und ließ seine Zunge die Innenseite meines Mundes streicheln, während seine Hände zu meinen Hüften wanderten und mich zur Küchenseite hoben.
Ich bin’s, vergiss das nicht, hörte ich Jims wütende Stimme sagen, als ich fühlte, wie ich ins Wohnzimmer gezogen wurde, alles verschwamm, als Jim mich neben sich auf das Sofa setzte. Ich fühlte mich schwindelig, lehnte meinen Kopf zurück auf das Sofa und versuchte, mich auf meine Atmung zu konzentrieren. Jims Arme gleiten um mich herum und ziehen mich zu sich; Er hob mein Gesicht, bis ich seine Lippen auf meinen spürte. Genau wie zuvor öffnete ich meinen Mund und ließ mich von ihm küssen. Ich vergesse, dass wir nicht allein sind und merke nicht, dass alles still ist, während alle um uns herum zuschauen.
Kalte Hände laufen meine Beine hinauf, was mich veranlasst, meine Augen wieder zu öffnen, und ich sehe Tony vor mir knien, mein Kleid hochheben und meine Beine öffnen. Ich versuche, mich auf meine Atmung zu konzentrieren, wenn sich die Dinge leicht zu drehen beginnen; Ich fühle mich gepflanzt und jemand flüstert mir ins Ohr
Es ist Zeit, mein Geschenk zu öffnen
Als ich meine Augen öffne, sehe ich, wie Jim mich hochhebt und mein Kleid von meiner Seite her zuzieht, die dünnen Träger von meinen Schultern schiebt, sodass das Kleid langsam fällt, und mich dort zurücklässt, nur mit meinem Höschen, das sich an meinen Füßen türmt. Er führte mich zum Glastisch und forderte mich auf, mich auf den Rücken zu legen.
?Vielleicht sollte ich, es kann meinem Kopf helfen? Ich denke, als ich mich hinlege, drückt das kalte Glas, klebrig von verschütteten Getränken, gegen meine nackte Haut. Meine Beine hoben sich in die Luft, als jemand begann, mein Höschen langsam über meine Hüften zu meinen Füßen zu ziehen.
Als meine Beine geöffnet und flach auf den Boden auf beiden Seiten des Tisches gelegt werden, erfüllt ein leises Stöhnen den Raum und kalte Luft wird in meinen jetzt nackten Körper und meine Geschlechtsteile geblasen. Der Reißverschluss folgt den Geräuschen,
?Es ist ein seltsames Geräusch Zzzzippp, wer könnte es Zzzzippp nennen? denke ich mir kichernd.
Jemand sagt zu meiner Linken: Um Gottes willen, sie ist perfekt
Ja, ja, fügt eine tiefe Stimme unter meinen Füßen hinzu, von der ich glaube, dass sie Mr. Jones gehört.
Als ich spüre, wie sich langsam etwas Warmes und Nasses von meinem Bauch zu meiner Brust bewegt, sagen die Stimmen um mich herum immer wieder etwas und bringen mich wieder zum Lachen. Ich senkte meinen Kopf und sah, wie Herr Jones mit seiner Zunge über meinen Körper fuhr und jemand, von dem ich dachte, dass er George sein könnte, zwischen meinen Beinen kniete, als ich anfing, meinen privaten Teil zu lecken.
Plötzlich lehnt sich Tony über meinen Kopf und fängt an, meinen Mund zu küssen, während ein anderer Mund über meine Brüste wandert.
Jane Baby, öffne deine Augen, ich habe dein Geschenk
Oh mein Geschenk, ich will mein Geschenk? Ich schätze, ich versuche, alles wegzudrücken, was auf mir lastet, aber es ist einfach zu viel. Als ich meine Augen öffne, sehe ich Jims Freunde.
?Was machen sie? Und warum bin ich am Tisch? Ich frage mich, ob es Zeit zum Schlafen ist
Lass Jane kommen und dein Geschenk probieren. Ich habe gehört, was Jim gesagt hat.
Oh mein Geschenk? Lächelnd denken und nach oben schauen. Ich sehe Jim kopfüber stehen mit etwas Großem in der Hand, er sieht hart und lustig aus mit kleinen Linien, die hochgehen, warum steht Jim an der Decke? Ich kicherte. Mit Hilfe mehrerer Hände schaffte ich es, mich umzudrehen und sah Jim wieder auf dem Boden und richtig stehen, was mir eine bessere Sicht auf mein Geschenk gibt.
Warten? Nein, das kann nicht wahr sein. Warum trägt Jim keine Hosen?
Ich sah ihn verwirrt an, als Hände mich packten und von dem kalten Tisch hochzogen und ich vor ihm auf die Knie fiel. Johnny steht hinter mir und drückt meine Handgelenke an meine Hüfte, während Jim meine Haare fest packt und mich festhält. Plötzlich wurde Jims Intimbereich in meinen Mund gezwungen und mir wurde übel. Ich versuchte zurückzuweichen, aber seine Hand in meinem Haar zog mich zu sich und stöhnte auf seinen Lippen. Irgendetwas rutscht in meine Privatsphäre und ich schnappe wieder nach Luft.
Was auch immer es ist, es gleitet zwischen meinen Beinen hin und her wie Jims Finger, wenn er mich untersucht, und nach einer Weile sagt jemand etwas über meine Bereitschaft. Ich wurde wieder hochgehoben und in die Küche gezogen. Sie lächelten und lachten zusammen, hoben mich zum Tisch und stellten die Teller und das Geschirr auf den Boden, und da wurde mir klar, dass sie alle nackt waren;
Tony hob meine Hände über meinen Kopf, während Johnny und Mr. Jones meine Beine festhielten, um sie offen zu halten. Ich sehe Jim zwischen meinen Beinen stehen, seine Augen direkt auf meine gerichtet. Jetzt habe ich Angst, dass Angst und Verwirrung mich überwältigen werden, ich weiß nicht, was es ist, aber ich möchte aufhören, was auch immer es ist.
Onkel bitte? Was machst du? Ich beleidigte ihn mit meinen Augen und bat ihn, aufzuhören, was auch immer passieren würde, etwas sagt mir, dass alles schlecht wird und es kein Zurück mehr gibt. Kann das nicht aufhören?
Ich wollte das seit dem Tag, an dem du hierher gekommen bist. Ich wollte dich und jetzt ist es an der Zeit, von diesem Moment an gehörst du mir, wenn ich es will, mach damit, was ich will, du bist meine Schlampe, sagt sie Sie schockierte mich mit ihren unhöflichen Worten und sah nach unten, um zu sehen, wie ihre private Seite auf mich zukam.
Gott, nein, nicht wahr? Oh mein Gott, ist es das? Wenn alles passt, denke ich mir. Tonys Bemerkungen über mich, die Art, wie er mich ansah, die Art, wie er mich untersuchte, oh mein Gott, waren alles Lügen. Hat das alles dazu geführt? Mein eigener Onkel will Sex mit mir?
Mir wird schlecht, als ich merke, dass er auf mich zukommt, den Intimbereich hält und auf mich zeigt.
Onkel N…. Tonys Hand bedeckt meine Lippen, als etwas Weiches und Dickes in meinen Mund gestopft wird.
Halt die Klappe, Schlampe? Er grunzt mich an, als ich ihn anstarre, sein Gesicht verzieht sich zu einem dunklen und monströsen Ausdruck, sodass ich mich vor Angst verstecken möchte.
Ich spüre einen stechenden Schmerz, anders als alles, was ich zuvor gefühlt habe. Es wandert durch meinen ganzen Körper und bringt mich dazu, mit all meiner Energie zu schreien und Tränen laufen über mein Gesicht.
?OH SZENE? Jim schreit
Ich sah nach unten und dachte, dass mich jemand erstochen haben musste, um herauszufinden, dass Jims Intimität tief in mir vergraben war.
Oh mein Gott, nein? Ich denke darüber nach, während ich weiter schreie, aber das Ding in meinem Mund und Tonys Hand verhindern, dass irgendein Ton herauskommt.
Ich versuche, mit meinen Beinen zu treten und sie so hart wie möglich zu schlagen, während Jim seinen Körper zwischen meinen Beinen hin und her bewegt, aber ich werde festgehalten, es fühlt sich an, als würde ich auseinanderfallen und alle lachen oder ihre Geschlechtsteile berühren. Ich möchte krank werden, ich schmecke es im hinteren Teil meines Mundes, aber ich kann nicht ausspucken
Oh, fick dich, Baby du? Du bist so eng, enger als die anderen. Gott, du bist perfekt und meins, ich kann fühlen, wie deine Fotze mich hart drückt, es fühlt sich so gut an? Jim schnappt nach Luft, als er sich schneller in mir bewegt, der Schmerz ist nicht mehr so ​​schlimm wie früher, aber es tut immer noch weh, er drückt meine Beine hoch und befiehlt Mr. Jones und Johnny, sich festzuhalten, greift nach meinen Hüften und zieht mich zu sich ihn bei jedem Schlag. Vorwärtsbewegungen,
Sein Mund fängt meine Brustwarze, als Tony sich über meine Brust lehnt und meine Handgelenke in eine Hand nimmt und hart saugt, und er streckt seine freie Hand aus, um meinen Intimbereich gegen meinen kleinen Knoten zu reiben.
Ich versuche sie zu bitten aufzuhören, aber es kommt nur als Murmeln heraus, ich schließe meine Augen und versuche zu vergessen, was mit mir passiert ist, den Schock, als Jim mich zieht und in meinen Bauch drückt, bevor er meine Beine drückt. schalte ihn wieder ein und drücke ihn hart und schnell wieder in mich hinein. In dieser neuen Position nimmt Tony alles heraus, was er in meinen Mund steckt und versucht stattdessen, seinen privaten Teil dorthin zu schieben, aber ich schaffe es, meinen Mund schnell zu schließen.
Öffne deinen Mund Schlampe? sagte Jake, als er seinen Finger zwischen meine Lippen schob und mit einem Schmerz fest daran zog, der mich dazu brachte, meine Lippen zu öffnen.
Ich ziehe meine Haare wieder nach vorne, während Tony meinen Mund mit seiner großen, wütend aussehenden Privatspitze füllt.
Schau mich an, grummelt er mich an, ich kann durch meine tränengefüllten Augen nicht klar sehen, aber ich kann sein Lächeln ausmachen, bevor sein Kopf vor Freude zurückfällt. Ich möchte, dass Hände überall enden, ich möchte, dass sie mich in Ruhe lassen.
Wie konnte Jim mir das antun? Werden seine Freunde das tun?
Der Schmerz zwischen meinen Beinen wird schlimmer, als ich spüre, wie Jims Intimität größer wird, und eine heiße Flut strömt aus mir heraus.
Ich hörte Tony fröhlich sagen: Jetzt bin ich dran, und er löste sich von meinem Mund und ging hinter mir her.
Nein, sagt Jim streng
Was meinst du nicht? Tony knurrt ihn an
Also NEIN, sie ist zu eng. Ich mache es nicht wie die anderen Wir nehmen uns Zeit. Jane gehört mir. Sie ist meine Nichte; du darfst es nicht ohne meine Erlaubnis anfassen. Du kannst es nicht ohne mich haben. Hast du ein Problem, gehst du sofort
Sogar mit meinem Rücken zu ihnen kann ich den Befehl in Jims Ton hören, als sie über den Tisch hinweg schluchzen. Laut und klar. Ich habe keinen Zweifel, dass diese Männer ihn gehört haben und sich ihm nicht widersetzen werden.
Tony jammert Ich brauche deine Muschi um James willen
Halte deinen Mund oder benutze deine Hand
Dann lass mich deinen Arsch nehmen, nicht die hübsche Muschi, versucht zu argumentieren
Ich werde es dir nicht noch einmal sagen, Tony. Hand oder Mund ist deine Wahl. Frag noch einmal und geh jetzt.
Ein stöhnender Tony kam zurück in meinen Mund. Er ließ seine Wut an mir aus, packte mich hart an den Haaren und zog meinen Kopf zu sich.
Öffne deinen Mund Schlampe. Du leckst mich besser gut oder sonst, grummelte er.
Ich kann nicht anders als zu würgen, als ich dieselbe warme, salzige Flüssigkeit, die ich neulich mit Jim gespürt habe, auf meine Zunge drücke und versuche, nicht zu schlucken, aber die plötzlichen Tropfen heißer Flüssigkeit prasselten auf meinen Rücken und meinen Hintern schockieren mich genug, ich schlucke es ohne nachzudenken
Als seine Intimität aus meinem Mund glitt, blickte ich hinter mich und sah, wie Jim mit vor der Brust verschränkten Armen an der Theke stand und zusah, wie die anderen ihr seltsames weißes Zeug über meinen nackten Körper schütteten. Ich wollte aufstehen, aber es fiel mir ins Auge und er nickte mit einem Grinsen auf den Lippen. Nachdem jeder fertig ist, treten sie entweder zurück oder setzen sich um den Tisch,
?Exzellent? Ich hörte jemanden aus der Ecke sagen, ich habe gesehen, wie Jake Jims jüngster Gast etwas Großes heruntergeladen hat, das wie eine Videokamera aussah. Ich denke, sie kann nicht älter als dreiundzwanzig sein, als sie auf mich zugeht und mit ihrer Hand über meinen Körper streicht, die ganze dicke Flüssigkeit, die mich bedeckt, verschmiert, bevor sie vor mir stehen bleibt.
Du wirst eine großartige Versuchsperson sein, Jane, du bist eine großartige Schauspielerin. Du spielst das Vergewaltigungsopfer gut, aber ich kann sehen, wie es dir Spaß macht? er lacht und steckt mir seine nassen Finger in den Mund;
Das kann doch nicht dein Ernst sein, oder? Glaubt er, ich mag das?
Zumindest sieht es so aus, nachdem ich den Film bearbeitet habe? zwinkerte mir zu
?Wenn jemand davon erfährt, zeigt das Video ein Mädchen, das uns anbettelt, sie zu ficken.? Jim pfeift von hinten im Raum
Niemand wird dir glauben? Ich sehe ihn an und habe immer noch Tränen in den Augen
?m?kann ich ins Bett gehen?? Ich frage nur, weil ich hier raus und duschen will.
?Nein Sitzen Sie eine Weile bei uns, so wie Sie sind? Er antwortete, hielt meine Hand und führte mich zurück ins Wohnzimmer, musste mich beim Gehen halten, meine Beine waren zu schwach, um mein Gewicht noch zu tragen.
Mein Kleid war verloren und ich musste nackt da sitzen, mir wurde gesagt, ich solle sitzen und meine Beine immer offen halten. Tränen fallen aus meinen Augen, aber niemand merkt es oder kümmert sich nicht darum, sie reden und trinken wieder, nur dass ich dieses Mal das Hauptthema zu sein scheine, jedes Augenpaar flackert von Zeit zu Zeit auf mich zu und wandert über und zwischen meinem Körper . Beine. Jim reicht mir ein kleines Glas mit der gleichen gelblichen Flüssigkeit, die ich zuvor getrunken habe, ich denke nicht darüber nach, ich stelle das Glas zurück in der Hoffnung, dass es irgendwie helfen wird.
Hin und wieder kommt jemand auf mich zu, um mich zu berühren oder sich neben mich zu setzen und mich in Verlegenheit zu bringen, indem er mir etwas Böses und Gemeines ins Ohr flüstert, und Mr. Jones lacht dabei und sagt, er plane, mich irgendwie jeden Tag zur Schule zu schicken . Oder jemand anderes
Jane, du leckst meinen Schwanz, während ich deine Fotze lecke, wird das lustig? Sie sagt, es ist mir peinlich und macht mich wieder krank,
Hey James, denkst du, deine kleine Schlampe sollte sich an Wörter wie Schwanz und Fotze gewöhnen? lächelt mich an
?Peinlich jedes Mal, wenn jemand es sagt?
Kommt Jim auf uns zu und bemerkt Mr. Jones, wenn ich ihn anschaue? Der Kommentar erregte alle Aufmerksamkeit, sie steht vor mir und lächelt mich an, setzt sich dann neben mich und zieht mich zur Seite, damit ich mich mit dem Rücken an sie lehnen und meine Beine über Mr. umarmen. Er zieht meinen Kopf zu sich und sagt laut, damit es alle hören können:
Sag John, dass er deine Fotze lecken soll, Jane?
Während alle zuhören, baut sich in mir eine Angst auf.
? Jane? fügte Jim hinzu, als seine Hand meinen Hals bedeckte und leicht drückte, um mich zu warnen.
?Wenn nicht, schicke ich dieses Video an alle deine Freunde?
Bitte, e?mein Essen? Ich kann nicht das letzte Wort haben, als Mr. Jones meine Beine spreizt
Jane sag alles, sag es? Iss meine Muschi, Mr. Jones?
?E?p?p?am?essen?am?Mr. J?Jones? Stotternd schließe ich meine Augen, ich spüre deinen Finger in mir
Ich würde Jane lieben, aber ich muss wissen, dass sie wirklich will, dass ich mir in die Augen schaue und richtig frage. er lacht
?Ich kann es nicht? ich flüstere
Sag es JANE und sieh sie dir jetzt an? Jims wütende Stimme zwingt mich, meine Augen zu öffnen, ich sehe Mr. Jones an und bitte ihn, meine Muschi zu lecken, er stolpert nur ein wenig über die Worte am Ende, er neigt seinen Kopf und fängt an, mich zu lecken, ich schließe meine Augen wieder aber Jim grunzt, öffne sie wieder und schau ihn an.
Beobachten Sie Jane, beobachten Sie, wie Jones in Ihre Richtung fotzt, beobachten Sie, wie ihre Zunge über Ihre Fotze gleitet, fühlen Sie, wie sie Ihre enge, heiße Fotze drückt, fühlt es sich gut an? Ich wette, er tut es nicht. Willst du, dass er seine Finger so gut benutzt wie Tony und ich? Willst du, dass er dich fallen lässt, wie wir es getan haben? Willst du, dass sie sich gut fühlt? Du sagtest, Tony hat dich an diesem Tag hier auf dieser Couch abgesetzt. Hat es dir Spaß gemacht, deine Fotze zu lecken? sagt es laut genug, dass jeder es hören kann und bringt mich in Verlegenheit
John, benutze deine Finger, lass ihn abspritzen, wenn er will? Fügt Mr. Jones hinzu. Ich will das nicht, während seine Finger in mich gleiten und sein Daumen durch meinen kleinen Knoten und meine Rückenwölbung fährt. Ich hasse es, wenn sich mein Körper plötzlich gut anfühlt
So siehst du das, nicht wahr, Jane? Du magst es dich zu berühren, was willst du mehr? Lege meinen Kopf auf seinen Schoß, Wie wäre es, wenn Johnny an seinen Nippeln lutscht? sagt. Deine großen schönen Brüste? Würdest du das mögen? Willst du es? fragt er und streichelt mein Gesicht leicht
Ich weiß nicht, was los ist, aber während Mr. Jones mich weiterhin reibt und an meinem privaten Teil leckt, erinnere ich mich, wie gut es sich angefühlt hat, als Jim und Tony das vorher getan haben, und ich merke, dass ich es wieder will.
?Ja?
Er geht aus und ich hasse mich dafür, aber das ist mir egal, denn Johnnys heiße Zunge ist auf meiner kalten Brustwarze.
Sag es ihr, und dann wird Jane ihr sagen, dass sie ihre großen Titten lutschen soll? Jim sagt
?Leck meine dicken Brüste Johnny? Diesmal glaube ich nicht, dass ich tue, was er sagt, und als Johnny verliere ich jegliche Kontrolle über mich.
Was willst du noch, Jane? Er beugt seine Lippen ein paar Zentimeter vor meinen, und ich spüre und rieche seinen warmen, alkoholgefüllten Atem auf mir.
?Küss mich Onkel? Ich bat darum, ihn den Rest des Weges zu ziehen, bis sein Mund meinen Mund bedeckte, gerade als mein Körper vor Lust explodierte, beginnend in meinem Bauch und jeden Zentimeter von mir ausbreitend.
Als ich die warme Flüssigkeit spüre, die aus meinem Intimbereich strömt, wölbt sich mein Rücken und ich stöhne ständig.
Ist es das, was Jim meinte, als er mich ejakulierte? wundere ich mich, als die weißen Lichter der Lust hinter meinen fest geschlossenen Augen mich blenden. Ich kann kaum spüren, wie sich Jims Mund über meinen bewegt, aber ich kann spüren, wie seine Hände mich fest umklammern und hart auf meinen oberen Rücken drücken, während er gegen seinen Intimbereich drückt.
Als ich anfange herunterzukommen, erfüllen mich meine Gefühle so schnell, wie sie mich verlassen, erfüllen mich mit dem Bedürfnis, es satt zu haben, was mein Körper gerade getan hat und wie er auf diese Typen reagiert, ich bin angewidert von mir selbst, dass ich es zugelassen habe es, wie kann ich es genießen? Männer, die mir das angetan haben, wie kann ich Jim bitten, mich zu küssen? Früher war meine Familie so angewidert und enttäuscht von mir, dass ich merkte, dass ich mich dadurch noch kränker fühlte als zuvor.
Ich lag keuchend da und versuchte, die Kontrolle über meinen Körper wiederzuerlangen, als Mr. Jones sich mit einem strengen Lächeln über mich beugte.
Schau, Jane, gefällt dir das, sieh dir an, was du diesen Freitag alles für mich getan hast? Er sagt, er hebt sein Gesicht, damit ich ihn im Nassen schimmern sehen kann. Sein Mund bewegt sich zu meinem und ich schmecke den würzigen süßen Geschmack der Säfte, die ihn umhüllen.
Als die Party vorbei war und Jims Freunde zu gehen begannen, wurde ich mit erhobenen Beinen auf der Couch festgehalten und für alle sichtbar und anfassbar. Um 4 Uhr morgens ist nur noch Tony übrig und er hat nicht die Absicht zu gehen, er sitzt zu meinen Füßen, zieht meine Beine in seinen Schoß und fährt mit seinen Händen an meinen Beinen auf und ab.
Weißt du, dass du es nicht immer für dich behalten kannst, James? Während sie mich ansieht, sagt sie ihm, er solle seinen Finger in mich schieben und ihn in seinen Mund saugen
Ich weiß und ich habe nicht vor, es mit euch allen zu teilen, aber ihr müsst sehen, warum wir es heute Nacht nicht machen konnten? Jim sitzt am Tisch und beobachtet mein Gesicht
Ich verstehe die anderen, aber du und ich sind für immer Freunde, warum nicht ich?
Tony ist dieses Mal anders, wenn ihm etwas passiert, können wir es nicht erklären und geben ihm einfach Medizin. Jim antwortet mit einem Seufzen, seine Augen richten sich auf Tony, während er versucht zu erklären.
Ich weiß, ich weiß, ich nur? Als ich vor Schmerz aufkeuchte, betonten Tonys Finger seine Worte und drückten mich den ganzen Weg.
Warum rufst du nicht Janice an? Jim lächelt
Gott, sagte ich jung, ist es nicht offen und schlaff? Tony stand auf und ließ meine Beine auf das Sofa fallen.
Naja, ich gehe jetzt besser, ich muss erst mal was beobachten. Wann?? Er sieht mich an und fügt Jim hinzu.
Ich verspreche es bald, vielleicht werden wir morgen sehen, wie es ist? Als ich das hörte, begann ich mir Sorgen zu machen, er ging zur Tür, als Tony widerwillig ging, kam Jim herüber und nahm mich in seine Arme.
Du wirst heute Nacht mit mir in meinem Bett schlafen, Jane, und du wirst es tun, wann immer ich will Du duschst heute Abend nicht, ich will dich so wie du bist. Ich werde dich heute Abend wieder ficken und dich immer wieder zurückkommen lassen. Wisse das aber, du gehörst mir. Du lässt dich von niemandem berühren, es sei denn, ich sage dir, wenn ich dir sage, dass du jemanden ficken sollst, wirst du es tun. Oder mache ich dir hier das Leben zur Hölle? Er sagt, schau mich nicht an und trägt mich in sein Zimmer.
Als ich am Badezimmer vorbeigehe, schauen meine Augen sehnsüchtig, aber er merkt es nicht, als wir in sein Zimmer kommen, öffnet er die Tür und legt mich aufs Bett.
Wir werden Johnny morgen sehen und wir werden dir Pillen verschreiben, damit du nicht schwanger wirst? setzt sich in meinem verwirrten Blick fort
Johnny ist Arzt im Krankenhaus, er wird dich jeden Monat untersuchen, damit wir dich im Auge behalten können, willst du nicht, dass du zu sehr verletzt wirst, und das macht keinen Spaß?
Er legt sich neben mich und zieht mich hinein, ich weiß, es hat keinen Sinn, dagegen anzukämpfen. Einen fünfunddreißigjährigen Mann wird man nicht los, besonders in der Situation, in der ich mich befinde, obwohl ich mir über alles im Klaren bin Jetzt ist mein Verstand immer noch verwirrt und benebelt, ich will nur noch schlafen.
Breite deine Beine aus, Jane? sagt sie, als sie mich auf ihren nackten Körper hebt, meine Beine gleiten zu beiden Seiten ihrer Taille hinunter, während sie mich auf ihren Bauch setzt
?Abholen? Sagt sie mir, während sie ihren privaten Platz mit meinem jetzt offenen Privatbereich ausrichtet, sie lässt mich auf sich nieder und ich stöhne vor Schmerz. Es ist ihm egal, als er seine Hände auf meine Hüften senkt und mich hart und schnell auf und ab schiebt.
Oh, scheiß drauf Jane, du fühlst dich so heiß und eng, ich werde diese kleine Muschi jede Nacht ficken und du wirst es lieben, meine eigene persönliche Hure.
Als er mir immer wieder sagt, was er vorhat, greifen seine Hände nach meinen Brüsten, seine rechte Hand gleitet an meiner linken Seite herunter und erreicht meine Hüften über meinem flachen Bauch und zieht mich vor und zurück über sich, sein Daumen drückt gegen mich. meine kleine faust bringt mich zum stöhnen und mein rücken geht zurück zum gürtel
Du magst es, wenn deine Klitoris gerieben wird, nicht wahr, Baby? flüstert sie und drückt fest in kleinen kreisenden Bewegungen, mein Rücken wölbt sich wieder, als sie uns umdreht, mein Rücken jetzt gegen die kühlen Laken. Er hob meine Beine über seine Schultern und drückte mich tief, hielt mich dort, als er sich hinunterbeugte und mich küsste. Tiefes, hartes und schnell pumpendes Vergnügen wächst und explodiert fast ohne Vorwarnung in mir. Ich stöhne laut, während das Vergnügen bei mir bleibt und wieder gedeiht
Bist du wegen Onkel Baby hier? sagt sie, als sie tiefer eindringt und ich erneut explodiere. Bevor ich Zeit hatte, zurückzukommen, drehte er mich um und hob mich auf meine Hände und Knie? Bin ich dran? Sagte er, seine Hand schlang sich um meine Taille und drückte auf meine Klitoris, Sekunden bevor seine Intimität mich wieder ausfüllte, rieb seine Hand nahe an der Stelle, an der sie mich ausfüllte, bevor er seine Hand um meinen Hintern legte, nach Luft schnappte und versuchte wegzugehen . sein Finger reibt mein kleines braunes Loch, aber seine Hand hält mich fest
?Beweg dich nicht? Er verteilte das Wasser mit seinem Finger um mein Loch, grunzte, benutzte seinen Daumen, um fest zu drücken, bis er in mir war, und schrie mich unbehaglich an.
?Das bekomme ich auch, nicht heute, aber bald? sagt sie, während sie auf mich zudrückt und weiterhin ihren Daumen in meinen Hintern hinein- und herausdrückt. Als ich fühlte, wie er wuchs, zog er seinen Daumen weg und drückte seine Hände fest gegen meine Schultern, bis mein Gesicht hart gegen das Kissen drückte und mich fast erstickte. Er schlägt mehr, während er nach seiner Freilassung schreit, die schließlich auf mich fällt.
Auf meinem Rücken liegend, rollt er meinen Rücken gegen seine Brust und schiebt seinen halbstarren privaten Teil zurück in mich, hält uns aneinander gefesselt, sein rechter Arm fängt mich in sich ein.
Jetzt geh schlafen, Baby, wach auf, machen wir so weiter?
Ich glaube nicht, dass es möglich sein wird zu schlafen, während ich lautlos vor Schmerz und Wut schluchze, ich höre, wie sein langsames, sanftes Atmen in Schnarchen übergeht, ich möchte rennen, aber ein Teil von mir hat Angst. Wo werde ich gehen? Es ist nicht nur mein Onkel, der mich vergewaltigt, sondern ein Haufen sehr kluger und ehrlicher Typen, Johnny der Arzt, Mr. Jones der Schulleiter der Mittelschule, Alex der Pastor der örtlichen Kirche und George die Polizei? Diese Jungs werden respektiert und habe ich ein Video, in dem Jake plant, es so klingen zu lassen, wie ich es will? Niemand wird einem zwölfjährigen Mädchen wegen dieser Typen glauben. Wenn jemand herausfindet, dass ihm vergeben wird, werde ich für den Rest meines Lebens gehasst und mit Spitznamen versehen. Überraschenderweise gelang es mir, mit Hilfe meines letzten Drinks einzuschlafen.
Als ich am nächsten Morgen aufwachte, fühlte ich mich eng an Jims heißen, verschwitzten Körper gepresst, Kopfschmerzen versuchten seinen Arm zu bewegen und aufzustehen, um auf die Toilette zu gehen. Es tut am ganzen Körper weh, besonders zwischen meinen Beinen, die sich heiß und wund anfühlen.
Mm, wo glaubst du, gehst du hin? sagt Jims schläfrige Stimme
Ich, brauche ich eine Toilette?
Gut, aber komm jetzt her, er sagt er liegt auf dem rücken und lässt mich zurück ?benutze einfach die toilette das wars?
Verzweifelt gehe ich ins Badezimmer um zu duschen, aber Jim hat mir klar gemacht, dass ich noch nicht duschen darf. Ich gehe auf die Toilette und setze mich hin. Schmerzen durchziehen meinen Körper, als wäre ich den ganzen Tag im Fitnessstudio gewesen. Beim Toilettengang verspüre ich ein leichtes Brennen im Intimbereich, das ich aber versuche zu ignorieren.
Ich mache den Fehler, beim Händewaschen in den Spiegel zu schauen, ich sehe überall auf mir schwache rote Flecken und ich bin mit dem gleichen weißen, knusprigen Zeug bedeckt, das ich neulich gefunden habe.
Oh mein Gott, das war es, Jim muss mich bespritzt haben, während ich geschlafen habe? Ich merkte, dass ich mich wieder krank fühlte,
Das muss jahrhundertelang so gegangen sein, ohne dass ich es bemerkte. Hatte ich recht? Wie kann ich nur so naiv sein? Die ganze Zeit. Ich schaue auf meinen Körper und sehe große, handförmige Blutergüsse an meinen Hüften.
Ich gehe wütend von all dem zurück in Jims Zimmer.
?Wie konntest du?? Ich sage, als ich an der Tür ankomme, sieht er zu mir auf.
Ich bin dein Neffe, wie konntest du das Ding mit deiner Hand an mir ziehen, während ich schlief, und deinen Samen auf meinen Körper gießen? Ich erhebe meine Stimme, ich bin mir nicht sicher, woher dieses Selbstvertrauen kommt.
Steht auf und setzt sich auf die Bettkante
?Komm her?
?Nein Wie konntest du? Ich bin zwölf Jahre alt und du tust mir das an, ich habe dir vertraut und du hast deine Freunde das tun lassen, während du mich vergewaltigt hast? Ich schreie.
Er stand auf und kam mit Wut im Gesicht auf mich zu.
DU BIST MEINE JANE WERDEN SIE TUN, WAS ICH GESAGT HABE? Sie schreit, greift nach mir und hält meine Arme
HAT MICH VERLASSEN, DU KRANKER Perverser? Ich schreie zurück
Seine Hand flog auf mich zu, schlug mich hart und warf mich zu Boden. Ich sah ihn wütend und hasserfüllt an, als ich meine Hand auf meine jetzt rote Wange legte. Er zog mich nach oben und stieß mich aus dem Bett, seine Hände packten meine verletzten Hüften und drückten seinen harten Schwanz gegen mich, was mich dazu brachte, vor Schmerz zu schreien.
?Du gehörst mir und nichts was du sagst oder tust wird das ändern? Er grunzte, als er in und aus mir schlüpfte. Ich versuchte, vom Bett zu springen und wegzukommen, aber es half nicht, dass er mich fester hielt als meine Hüften. Während sie meinen Körper wie eine Stoffpuppe benutzt und mich zieht, wie sie will, kann ich nur schluchzen. Er schiebt und schiebt mich in jede erdenkliche Position
?Heute Nacht nehme ich dieses Loch auch? warnt mich, als er seinen Daumen tief in meinen Hintern drückt
?Nein? Bitte Onkel, mach das nicht, kannst du das nicht? das ist nicht wahr?
Nichts, was ich will, ist richtig, Jane, ich wollte schon immer junge Mädchen ficken, seit ich fünfzehn Jahre alt war. Ich stellte fest, dass Tony und andere Freunde es auch mochten, und genau das haben wir seitdem getan, jedes Mal, wenn wir sie unter Drogen gesetzt und vor ihrer Haustür abgesetzt haben, nachdem wir mit ihnen fertig waren, wobei wir darauf achteten, keine Spuren zu hinterlassen. Dann traf ich deine Mutter und sie war so schön, dass ich sie sofort haben wollte. Aber er war immer mit diesem Mistkerlbruder zusammen; Egal was ich tat, er hat mich nie geliebt. Dann haben sie geheiratet und du wurdest geboren, und als ich dich zum ersten und einzigen Mal traf, als du zehn warst, wurde mir etwas klar, ich wollte dich mehr als je ein anderes Mädchen, einschließlich deiner Mutter. Die Tatsache, dass du mein Neffe warst und das Inzest wäre, war viel ansprechender. An diesem Tag erzählte ich all meinen Freunden von dir. Ich habe ihnen gesagt, was ich mit dir machen will; Wir hatten viel Spaß beim Betrachten des Fotos, das ich mit dir gemacht habe. Als sie dann an meine Tür kam, dachte ich, alle meine Träume seien wahr geworden. Ich wusste, dass ich es langsam angehen musste, es ist viel riskanter als die anderen, aber hast du auch viel zu verlieren, wenn du es jemandem erzählst? Sie lacht laut, als sie schließlich tief in mir gräbt
?Unter die Dusche gehen? das einzige, was er sagte, als er das Zimmer verließ und die Treppe hinunterging,
Ich blieb eine Weile, wo ich war, um zu verdauen, was er mir gerade erzählt hatte.
Ich bin nicht der Erste, der das tut. Ich weiß, dass Sie so etwas schon ein paar Mal erwähnt haben, aber es ist mir nie in den Sinn gekommen. Und sie wollte dasselbe mit meiner Mutter machen Ich weiß es zu schätzen, dass mein Vater bei mir bleibt, aber warum sollten sie mich hierher schicken, wenn sie es wüssten? Sie können nicht völlig unbewusst sein. Nan ist erst letztes Jahr gestorben, er wäre noch am Leben, als sie sein Testament geschrieben haben, vielleicht hatten sie geplant, es zu ändern, aber niemand glaubt, dass ihnen so etwas passieren wird? ich denke an mich
?Warten?? Ich glaube, ich schaue mir die Videos genauer an, die ich neulich im obersten Regal gefunden habe, während ich mich hochziehe und um das Bett herumgehe, mich festhalte, um mich aufrecht zu halten, und den Schrank öffne.
?Megan, Rose, Kate, Lucy, Mary, Marie, Amy, Sarah, Lisa, Claire?? Die Namen gehen über zwei Regale, aber ich bin zu schwach, um zu bemerken, was ich gefunden habe, andere Videos, andere Mädchen. Ich habe es geschafft, eines herunterzuladen, auf dem Alice geschrieben steht; Ich öffne die Schachtel und finde eine DVD und ein Stück Papier, auf dem steht.
Alice Johnson
Alter: 15
Ort: Forster Park (nachts)?
?Ach du lieber Gott? Ich glaube, ich stopfe mir den Mund, wenn mir übel ist, klettere hoch und komme gerade rechtzeitig ins Badezimmer, um meinen Magen zu entleeren, Tränen laufen über mein Gesicht, ich lege meine heiße Stirn gegen die Schüssel und richte mich auf und spüle meinen Mund aus mit Wasser aus dem Waschbecken
?Die DVDs gefunden, die ich gesehen habe? Ich höre, wie ich hinter mich springe und zu Boden falle, Jim steht da und hält die DVD in der Hand und sieht ihn mit einem Lächeln im Gesicht an.
Du gehst besser duschen? sagt sie, als sie weggeht und mich dort auf dem Boden zurücklässt.
Ich schaffe es, aufzustehen und in die Wanne zu steigen, aber ich halte es nicht aus, ich ziehe den Schlauch herunter und öffne ihn, und ich setze mich auf die Knie und weine, während ich das harte, sprudelnde Wasser auf mich drücke. Ich schaffte es, mich mehrmals zu waschen, bevor ich hinausging und in mein Zimmer ging.
Ich sollte etwas dagegen tun; Erinnert sich Alice daran, was mit ihr passiert ist? Weiß er, was es ist? Erinnert er sich an die Typen, die das getan haben? Hat er Albträume darüber, was sie tun? All diese Mädchen, all der Schmerz, den sie durchgemacht haben. Jetzt versuche ich, an etwas zu denken, das ich tun kann, bevor mir einfällt, dass ich eines dieser Mädchen bin.
Ich lag weinend in meinem Bett, bewegte mich nicht, umarmte nur mein Spielzeug und versuchte, alles zu verstehen, was passiert war, seit das Wochenende begonnen hatte. Jim ignoriert mich meistens an dem Tag, der mir passt, aber es macht mir auch Sorgen, mich zu fragen, wann er mich letzte Nacht finden wird, da er Tony halb versprochen hat, dass er mich vielleicht heute abholen wird.
Ich möchte meine Tür schließen und mich unter der Decke verstecken, aber ich weiß, das wird alles nur noch schlimmer machen, er wird Jim eine Entschuldigung geben, mir etwas anzutun, er scheint keine Entschuldigung zu brauchen, um das zu tun, was er bis jetzt getan hat jetzt. Sich der Tatsache stellen, dass dies geschieht. Ich kann nicht so dumm bleiben, wie ich es die ganze Zeit getan habe, ich muss klüger werden.
Ich muss einen Ausweg finden.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 25, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert