Per├╝ckenkopf Mit Ratsche ­čĄ¬

0 Aufrufe
0%


Mein Freund Brad und ich gingen zum Abendessen in das schicke Restaurant, um unseren 1. Hochzeitstag zu feiern. Sie trug ausgeblichene Jeans, ein wei├čes T-Shirt und einen Blazer, und ihr Haar war wie Wackelpudding. Seine Jacke passte zu seinen Augen, ein perfektes Grau. Sie sah charmant aus, als sie mich um 19 Uhr von meinem Haus abholte.
Ich trug ein tr├Ągerloses kurzes schwarzes enges Kleid. Ich trug einen halb bedeckten roten Spitzen-BH und keinen Slip. Wir verlie├čen mein Haus und stiegen in sein Auto und er gab mir einen Kuss und sagte, wie sch├Ân ich aussehe und das Kleid meine frechen Br├╝ste vollst├Ąndig enth├╝llte. Ich trug meine langen Haare offen. Meine Augen und Haare hatten die gleiche Farbe, hellbraun.
Wir gingen ins Restaurant und ich bat Brad, es durchzuziehen, damit wir unterwegs eine kleine Sex-Session in seinem Auto haben k├Ânnten. Er erreichte meinen Hintern und ich konnte sehen, wie seine Augen aufleuchteten, als er herausfand, dass ich kein H├Âschen trug. Er hatte ein breites Grinsen auf seinem Gesicht. Meine H├Ąnde spielten in seinem Haar und seine H├Ąnde spielten mit meinem Arsch und Er kam langsam meiner Muschi n├Ąher und wir k├╝ssten uns beide wie verr├╝ckt.. Genau wie fr├╝her.. Es war billiger Nervenkitzel..
Wir haben lange rumgemacht, kurz nachdem ich ihren Patzer an meiner Muschi sp├╝ren konnte. und wir lachten beide und er k├╝sste weiter meinen Mund, mein Kinn, meine Wangen, meinen Hals bis zu meiner Brust und seine H├Ąnde verpr├╝gelten spielerisch meinen runden Hintern und wir k├╝ssten uns eine Weile weiter. Dann setzte er mich wieder auf meinen Platz. Ich sah in den Spiegel, sammelte seine Haare und machte mich auf den Weg. Wir gingen und bekamen p├╝nktlich unsere Reservierung. .
Wir wurden vom Manager zu einem s├╝├čen Tisch f├╝r 2 Personen in einer ├Ąu├čersten Ecke geleitet, sehr schwach beleuchtet und eine Kerze in der Mitte des Tisches, eine Champagnerflasche in einem Eisk├╝bel und ein Strau├č roter Tulpen und blauer Iris wurden f├╝r mich aufbewahrt zusammen mit einer Schachtel wei├čer Schokolade. Ich war so gl├╝cklich, dass ich mich ├╝ber den Tisch lehnte und sie tief und lange k├╝sste.. Danke Baby, das ist gro├čartig. Ich liebe es total. Dann ├Âffneten wir eine Flasche Champagner und fingen an zu trinken, als die Vorspeisen kamen, und wir begannen zu essen und zu trinken.
Ich konnte f├╝hlen, wie sich sein Zeh langsam zu meinen H├╝ften bewegte, ich kicherte und ├Âffnete meine Beine, damit der Zeh hineingehen konnte. Es f├╝hlte sich gut an. Der Zeh fing an, mich zu ver├Ąrgern und ich kicherte weiter und er genoss es. Sein Finger fand seinen Weg zu meinem Loch und er ging langsam hinein und ich st├Âhnte. Der Kellner brachte uns dann unser Essen. Wir a├čen schnell, w├Ąhrend Brad mich weiter mit seinen H├Ąnden neckte, als er seinen Stuhl n├Ąher brachte. Er bringt mich mit seiner Muschi oder seinem Zeh in der ├ľffentlichkeit zum St├Âhnen.. Also beschloss ich, ein bisschen mit ihm zu spielen.. Bald fingen meine F├╝├če an, die Kante unter dem Tisch zu reiben.. Ich konnte f├╝hlen, wie es wuchs und ich konnte es auch sehen. Brad wurde ungeduldig.. Dann schob ich meinen Stuhl n├Ąher und bald fing meine Hand an, die W├Âlbung seiner Jeans zu reiben.. Er packte mein Handgelenk und zog mich n├Ąher und k├╝sste mich innig.. Du machst Witze, Baby, warte bis sp├Ąter? zwinkerte.. Wir hatten unser Abendessen und tranken endlich die ganze Flasche Champagner aus und dann kam der Nachtisch.. Eis war hei├čer Kuchen mit Schokoladensauce und Schlagsahne und Erdbeeren.
Ich nahm etwas von der Creme mit einem L├Âffel. Er schob es unter den Tisch und zog seinen harten Schwanz aus seiner Hose und schmierte die ganze Sahne darauf.. Oh mein Gott Baby, bist du total verr├╝ckt? Er wurde aufgeregt und hatte Angst. Beruhige dich, niemand kann uns sehen. Die Tischdecke hat den Boden erreicht..? Und ich fing an, ihm einen langsamen Blowjob zu geben und seinen steinharten Schwanz mit Sahne einzureiben. Ich leckte die ganze Sahne von seinem Schwanz und konnte auch etwas Vorsperma schmecken, dann steckte ich seinen Schwanz in seine Jeans und ging zur├╝ck zu meinem Platz.. Ich stand auf und holte die Erdbeere und a├č sie? ? Er l├Ąchelte und zog mich in einen langen Kuss und a├č die H├Ąlfte der Frucht in meinem Mund. Wir beendeten die W├╝ste und gingen zu ihm.
Ich fuhr sein Auto auf dem R├╝ckweg und seine H├Ąnde waren unter meinem Kleid, spielten mit meiner Muschi und machten sich ├╝ber ihn lustig..? Du bist so geil, Babe, im Restaurant. Ich kann nicht glauben, dass wir das gemacht haben. Ich kann mich nicht einmal erinnern, wann du das das letzte Mal gemacht hast? Er kicherte und war so gl├╝cklich.. Ich fuhr nicht nach Hause, sondern ging zu einem Hotel, wo ich uns einen Anzug als ├ťberraschungsgeschenk f├╝r ihn buchte.
Wir steigen in den Anzug. Es war von Kerzen beleuchtet und es gab riesige Schalen mit Schokoladensauce, Sahne und Honig.
Zuerst nahmen wir eine dampfende Dusche.. Er dr├╝ckte mich gegen die Wand und seine H├Ąnde glitten meine H├╝ften hinunter und hoben mich hoch und bald steckte er seinen Schwanz in meine Fotze und k├╝sste mich hart.. Er dr├╝ckte mich weg und k├╝sste mich ├╝berall. Die Wand kam nie so schnell. Oh ja Baby, h├Ąrter.. Wilder bitte? Ich st├Âhnte und er fickte mich weiter unter der Dusche. Brad schoss eine Menge Sperma tief in mich hinein und lie├č mich dann los. Wir beendeten die Dusche und gingen nackt ins Zimmer und ich lag auf dem Sofa. Er brachte die Schokoladenso├če und goss sie auf mich und schob sie auf mich und rieb die So├če auch auf seinen K├Ârper. Er a├č meine Brustwarzen und leckte die Sauce, bewegte sich zu meiner Fotze und fing an, die Sauce in die N├Ąhe meines Lochs zu gie├čen. und dann fing er an, mich auszusprechen und die ganze So├če zu essen. und hat mich weiter gefressen.. Bin ich jetzt dran? sagte ich und stieg aus, als ich sah, dass er die ganze Schokolade an mir aufgegessen hat..
Ich nahm etwas Wischcreme und spr├╝hte sie ├╝ber seinen Penis, seine Bauchmuskeln und seine Brustwarzen. Ich fing an, seinen Mund zu k├╝ssen, seine Brustwarzen zu bei├čen und die Creme zu essen und dann seine Bauchmuskeln zu lecken, und es machte ihn wirklich hart. Dann fing ich an. ihre Eier lecken und die ganze Sahne essen und ihr einen tollen Blowjob geben und ihr Sperma sofort in meiner Kehle haben.. Es war erstaunlich.. ?Mein wildes kleines Baby, lass uns jetzt das Bett benutzen..? Nachdem wir unsere So├če und Sahne abger├Ąumt hatten, gingen wir los und hatten f├╝r den Rest der Nacht umwerfenden Sex. Sperma in mich geschossen.
Dann drehte er mich herum und fing an, meinen Arsch mit der Spitze seines Schwanzes zu necken. Nach kurzer Zeit hatte er seinen ganzen Schwanz mit einem Sto├č in meinem Arsch. Der Typ tat wie verr├╝ckt weh. Er fickte mich weiter, bis mein Arsch explodierte. es war mit Sperma gef├╝llt.. Er ritt mich wie ein wildes Pferd und der Junge genoss es.. Dann gingen wir schlafen und er behielt die ganze Nacht 3 Finger in meiner Muschi.. Ich wachte am n├Ąchsten Morgen auf und fingerte mich hart und Br├╝ste ├╝berall auf mir mit Honig, der gl├╝cklich saugt und nagt.
~
Duplizieren Sie nicht auf anderen Websites. Nur ich werde sie posten.
Alle Rechte liegen beim Autor.
~
Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare; Ich w├╝rde gerne h├Âren, was Sie von meinen Geschichten halten.
Danke. x

Hinzuf├╝gt von:
Datum: Dezember 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert