Milfs Vom Yogalehrer Als Fickspielzeug Gewöhnt

0 Aufrufe
0%


Wendy rät einem großen schwarzen Schwanz
Fakt oder Fiktion? Küsse
Ich bin seit Jahren Berufsberater an der örtlichen Universität, aber vor ein paar Jahren habe ich beschlossen, in den Ruhestand zu gehen und ein paar Studienanfänger zu Hause zu beraten. Vor ein paar Wochen nahm ich einen jungen Mann zu einer Sitzung mit nach Hause. Sein Name war Nathan. Er war ein Basketballspieler, der irgendwann in die NBA wollte, aber wenn das nicht funktionierte, wollte er eine Karriere im Radio oder Fernsehen anstreben. Ich hatte ihn für heute Morgen früh eingeplant, und er kam um zehn Uhr an. Er ist ein großer junger Schwarzer. Ich war hingerissen, als ich ihn zu mir nach Hause einlud. Er war in Aufwärmkleidung gekleidet und trug teure Turnschuhe.
Ich trug meine übliche Geschäftskleidung, aber wie immer trug ich eine offene Seidenbluse, um mein Dekolleté zu zeigen. Der halbe BH, den ich trug, zeigte meine erigierten Brustwarzen leicht. Der Rock, den ich trug, war schwarz und ging bis zur Mitte der Wade. Normalerweise trage ich keine Höschen, aber ich trage oberschenkelhohe Spitzenstrümpfe und Absätze, wie ich es heute tue. Ich beabsichtige, Nathan mehr als nur ein paar Erziehungstipps zu geben. Als er mein Wohnzimmer betrat, bat ich ihn, sich auf mein Sofa zu setzen. Ihr gegenüber saß ich in einem passenden Chaucer-Ohrensessel im Queen-Anne-Stil.
Ich fragte Nathan, ob Nat einen Drink möchte, aber er lehnte ab. Wir begannen damit, mir einen kurzen Überblick über ihren Bildungshintergrund und ihren Notendurchschnitt zu geben. Ich würde meine Beine während unseres Streits kreuzen. Jedes Mal, wenn er ihr die Chance gibt, auf meinen Rock zu schauen und meine glatt rasierte Fotze zu sehen. Er konnte zweifellos spüren, dass ich von meinen frechen Nippeln, die versuchten, meine dünne Seidenbluse zu durchbohren, erregt wurde. Es saß etwas unbeholfen auf meiner Couch, besonders wegen seiner Höhe. Seine Beine waren zu lang, um bequem zu sitzen. Sie musste ihre Beine spreizen, da das Sofa zu niedrig für sie war, um bequem zu sitzen. Während unserer Diskussion bemerkte ich ziemlich viel Blähungen, die sich mit den Aufwärmübungen zeigten. Ich leckte mir über die Lippen und sah ihm in die Augen. Er hat mich beim Suchen erwischt.
Ich lächelte, sozusagen ein wenig verlegen, dass meine Augen an der Keksdose hängen blieben. Er griff mit seiner großen Hand nach unten und drückte seine dicke Beule. Meine Klitoris zitterte bei diesem offensichtlichen Machismo-Blick. Ich öffnete meine Beine und ließ meine Oberschenkel offen. Ich wollte, dass er weiß, dass zwei Leute dieses Spiel spielen können. Ich knurrte meinen Bildschirm an.
Siehst du alles, was du willst, Nathan?
Eigentlich gibt es das. Oder habe ich etwas, was du willst?
Das ist eine offensichtliche Möglichkeit. Mein Gesicht wurde rot, als er nach vorne kam. Warum zeigst du mir nicht, was ich deiner Meinung nach wollen könnte?
Er stand auf und zog sein wärmendes Oberteil aus. Er hatte eine so ausgeprägte Brust und einen so ausgeprägten Bauch mit Sixpack-Bauchmuskeln, dass jeder Mann und jede Frau sterben würde. Dann schob er seine Daumen in den Bund seiner Hose und zog sie zusammen mit seinem Höschen nach unten. Sein Schwanz war bereits hart und verließ seinen Körper. Es musste 11 Zoll lang und so dick wie eine Wasserflasche sein. Ich muss zugeben, dass ich das unbedingt will. Ich leckte mir erneut über die Lippen, als mir beim Anblick ihres wunderschönen Schwanzes das Wasser im Mund zusammenlief.
Du hast wirklich einen schönen Schwanz, Nat.
Nun, danke, Ma’am. Glauben Sie, Sie können etwas so Großes heben?
Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden. Ich sagte das, obwohl ich wusste, dass ich viele Schwänze dieser Größe hatte, aber Nat musste das nicht wissen.
Ich fing an, den Rest meiner Bluse aufzuknöpfen. Nachdem ich mit allem fertig war, ließ ich es von meinen Schultern gleiten. Ich packte meine Brüste, als sie immer noch in meinem BH und meinem Rock saß, und steckte meine erigierten Nippel ein, während ich immer noch auf ihren wachsenden Schwanz starrte. Schließlich stand ich auf, öffnete meinen Rock und ließ ihn auf den Boden fallen. Jetzt stand ich in Halb-BH, Söckchen und High Heels vor Nat. Ich streckte die Hand aus und befingerte meine nassen Falten, brachte etwas von der Feuchtigkeit, die leicht austrat, und brachte sie zu meiner Klitoris. Ich fingerte anmutig meine Klitoris, als Nat anfing, seinen Schwanz zu streicheln. Ich dachte sicherlich nicht, dass es eine Art Entfernung war, aber Nat tat es offensichtlich.
Warum kommst du nicht her und zeigst mir, wie sehr du dieses fußlange Stück verdammtes Fleisch willst?
Bis ich sagte, dass ich dachte, ich hätte die Situation unter Kontrolle, aber ich fand mich kniend wieder und fing an, dorthin zu kriechen, wo er stand. Ich konnte die Feuchtigkeit meiner Muschi bei jeder Bewegung meines Arsches spüren. Als ich bei ihm ankam, kniete ich mich hin und nahm den dicken Griff in meine Hände. Ich konnte schon den venenartigen Hahnenpuls spüren. Sein Puls stimmte mit dem überein, was ich in meinem Kern fühlte. Ich befeuchte meine Lippen und stecke den bauchigen Kopf in meinen Mund. Der samtige Schaft fühlte sich warm an und schmeckte nach salzigem Vorsaft. Ein schnelles Zittern durchlief meinen Körper.
Ich fing an, mich zwischen meine Beine zu legen. Nein, Ma’am. Ihr Geschmack ist meiner. Sie berühren sich selbst, wenn ich sage, dass ich es tue, jetzt legen Sie Ihre Hand hinter Ihren Rücken.
Ich gehorchte gehorsam. Seine Hände gingen nach unten und er packte meinen Kopf. Ihre Hüften begannen sich zu bewegen und ihr Schwanz fing an, in meinen wartenden Mund hinein und heraus zu gehen. Ich murmelte um seinen Schaft herum, als der schwammige Kopf anfing, in meine Kehle zu hämmern. Ich genoss seinen Schwanz, aber mehr noch, er übertrug seinen Willen auf mich. Seine große Hand griff nach ihrem dicken Schaft und zog seinen Schwanz aus meinem Mund und streichelte mein Gesicht. Er hob es in die Luft und schob mein Gesicht in die große Balltasche. Ich nahm einen in den Mund, bevor er es sagte.
Hier ist mein wunderschönes Mädchen. Du bekommst, was Nat dir gegeben hat.
Ich leckte und saugte an seinem Hodensack, während er weiter seinen großen Schwanz streichelte. Dann schlug er mir mit seinem Schaft ins Gesicht und rieb dann meinen Kopf an meinen geschwollenen Lippen.
Warum steigst du nicht auf diese Couch und zeigst mir, wo du diesen großen schwarzen Schwanz haben willst?
Ich kletterte auf das Sofa, als würde er es sich anders überlegen und mich in Ruhe lassen. Ich fiel mit einer Hand hinter meinem Rücken auf die Knie. Ich kam zurück und fingerte meine Muschi und zeigte ihm, dass ich wollte, dass er mich fickt. Er stand hinter mir und streichelte immer noch seinen Schaft. Ich schob zwei Finger in mich hinein, fickte mich für ihn, bat ihn mit meinen Gesten, ihn in mich zu schieben. Schließlich schlug er mit seinem Schwanz auf meine Hand und rieb meine nassen Falten mit seinem Kopf. murmelte ich vor Verlangen. Ich versuchte ihn zurückzudrängen, als er seinen Schwanz in meinen Eingang steckte, aber er griff schnell mit seinen beiden großen Händen nach meinem Arsch und hielt mich fest. Der große Kopf seines Schwanzes war nur wenige Zentimeter in mir, er neckte mich.
Bitte Nat, ich will es in mir haben. Bitte.
Damit setzte er seinen Schwanz tief in meine Fotze. Das Gefühl, dass sich meine Lippen zusammenziehen, war mehr als genug, um mich zu meinem ersten Orgasmus zu schicken. Er zog seinen Schwanz mit meinen Kanalkrämpfen fest. Seine große Hand landete hart auf meinem umgedrehten Hintern. Das hast du umsonst bekommen, aber den Rest musst du erbetteln.
Damit stieß er mich an seinem Schwanz. Ich fiel auf meine Knie und nahm seinen glatten Schwanz wieder in meinen Mund. Der scharfe Geschmack meiner eigenen Ejakulation steigerte nur mein inneres Verlangen. Ich nicke mit meinem Kopf auf und ab zu seinem pochenden Schwanz. Er nahm es wieder heraus und schlug mir mit seinem Schwanz ins Gesicht. Er hob mich wieder hoch und ging auf meine Knie. Er stieg in mich ein und ich füllte ihn wieder mit seinem großen Schwanz. Dieses Mal war er aggressiver, er fickte mich mehr. Das Klatschen unserer Haut und das Zittern meiner Brüste, als sie mich fickte, brachte mich einem weiteren Orgasmus näher.
Oh mein Gott, dieser Schwanz ist so gut. Ich muss wieder ejakulieren.
Noch nicht.
Bitte, dein Schwanz fühlt sich so gut an. Ich muss ejakulieren.
Er nahm es wieder heraus. Ich fing an, auf meine Knie zu fallen, weil ich dachte, dass er wieder meine Kehle wollte. Aber er drehte mich um und legte mich auf den Rücken. Ich packte meine Handgelenke und öffnete meine Hüften für ihn. Ich schaute nach unten und meine Muschi spreizte sich und schwoll an, weil sie mich geschlagen hatte. Ich sah auf seinen Penis, als ich ihn schlug. Es glänzte mit meinen Säften. Ich leckte mir über die Lippen und bettelte mit meinen Augen, es wieder in mich hineinzustecken. Er legte es in meinen Eingang und drückte es in mich hinein. Er nahm ein paar Schläge und nahm es dann wieder ab. Mein Fotzenloch war durch den Verlust seines Schwanzes im Nichts. Ich wimmerte, bis ich wieder drinnen war. Er traf meinen Gebärmutterhals mit jedem Schlag. Jedes Mal, wenn daran gezogen wurde, pulsierte mein Loch in der Leere und saß dann wieder tief in mir. Dieser junge Mann wusste, wie man Liebe macht.
Ich glaube, er hatte es satt, sich über mich lustig zu machen, weil er meine Knöchel packte und sie zurück um meinen Kopf schob und anfing, auf meine hilflose Fotze zu schlagen. Seine dicken Eier trafen bei jeder Bewegung auf mein geschrumpftes Arschloch. Ihr Schambein rieb an ihrer pochenden Klitoris. Ich würde sehr bald draußen sein. Ich konnte auch spüren, wie sein Schwanz zu pulsieren begann. Als ich spürte, wie sein Schwanz anschwoll, nahm er mich heraus und fing an, dicke Spermafäden auf meine Brüste und mein Gesicht zu ziehen. Ich war überrascht, wie lange seine Eier hielten. In der Nähe meines eigenen Gipfels war ich bedeckt und taumelte.
Als ihr Höhepunkt zurückging, begann sie, die Spitze seines Schwanzes mit meiner verstopften Klitoris zu reiben. Er schlug auf meine Faust und fing wieder an, mich zu ficken, bevor ich sie wieder in mich schob. Gott, dieser Mann würde mein Tod sein. Sein Schwanz lockerte sich nie, als er wieder anfing, mich zu schlagen. Er sagte mir, ich solle auf seinen großen schwarzen Schwanz spritzen, bevor ich überhaupt anfing zu betteln. Ohne zu zögern begann er um seinen Fotzenschaft herum zu krampfen. Welle um Welle melken sie ihren dicken Schwanz ab. Ich konnte immer noch den Puls meiner Muschi spüren, als der Orgasmus nachließ. Mein Körper prickelte vor Adrenalin, als er seinen Penis langsam hinein und heraus bewegte, bis er heraussprang. Ich fühlte plötzlich eine Leere in mir. Ich lag auf meinem Sofa und sah zu, wie er sich wieder anzog.
Ich machte mir nicht einmal die Mühe, mich anzuziehen, als ich mit ihm zur Tür ging. Ich sagte ihr, sie solle ihre Freunde schicken, die eine Beratungssitzung brauchten oder einfach nur am Pool abhängen wollten. Er sagte, er würde bestehen. Nat hat sein Wort gehalten, denn in den letzten Wochen sind mehrere andere Teamkollegen für eine Sitzung vorbeigekommen.
Geburtstagsgeschenk des Hofjungen
���
Ich war die letzten Wochen beschäftigt. Ich verbringe viel Zeit in Beratungsgesprächen, um Männer besser kennenzulernen. Ich sage männlich, sie sind alle 18-20 Jahre alt. Über meine Neigung zu jungen Männern wurde gesprochen und ich wurde ziemlich populär. Ich war auch im Skatepark. Normalerweise gehe ich tagsüber runter und mache ein paar Bastelarbeiten oder habe vielleicht einen schnellen Fick oder zwei oder drei. Ich kann nie genug davon bekommen und es gibt junge Dinger, die so eifrig darauf warten, dass ich spiele.
Mack, mein Mann ist immer noch fleißig bei der Arbeit. Er sagte, es täte ihm leid, dass er sich neulich Abend nicht um mich gekümmert hatte. Er sagte mir auch, dass es ihm leid tue, dass er für ein paar Wochen die Stadt verlassen und in eine andere Fabrik gehen und neue Ingenieure ausbilden müsse. Ich sagte ihm, ich verstehe, aber diese schmutzige Schlampe war in meinem Hinterkopf und dachte an all die Dinge, die ich ohne sie tun könnte. Er sagte, er würde es wiedergutmachen, wenn er zurückkäme. Wie viele leere Versprechungen hat er mir gegeben?
Als ich Jas und Rocket erzählte, dass mein Mann mich für ein paar Wochen allein gelassen hatte, waren sie auch aufgeregt. Bald sagte ich einer Gruppe von Jungs, sie sollten sich für eine Poolparty bei mir zu Hause anmelden. Ich habe Jas auch gefragt, ob er irgendwelche schwarzen Freunde kennt, die vielleicht mit einer MILF wie mir zusammen sein wollen. Er sagte mir, er kenne einige und könne etwas für mich arrangieren. Ich war aufgeregt und konnte es kaum erwarten. Ich hatte mehrere Wochen voller Vorfreude, mit meiner Fotze und meinem Mund gefüllt mit jungen Schwänzen.
Mein Hinterhof ist sehr privat und oft kommen die Männer aus der Nachbarschaft zum Schwimmen. Meistens ficke ich sie in einem meiner knappen Bikinis. Aber jetzt, wo Mack weg ist, war ich frei, sie ein bisschen mehr Leder und vielleicht ein bisschen mehr Spaß sehen zu lassen. Es begann mit dem Grasmann. Ihr Name ist Jesse. Er kam, um den Garten zu mähen, als Mack ging. Ich lag auf meinem nackten Rücken, um meine Bräunungsstreifen loszuwerden. Er mähte den Vorgarten und ging in den Hinterhof, sah mich aber nicht zuerst.
Oh, tut mir leid, Miss C. Ich habe Sie hier nicht gesehen.
Hey Jesse. Nein, es ist okay, ich gehe nur in die Sonne. Mach weiter und beende, was du tust.
Ich bin dankbar, dass Frau C. das Geld verwenden kann. Ich spare, um mir ein neues Spiel für mein neues Spielsystem zu kaufen, das ich zum Geburtstag bekommen habe.
Wann war dein Geburtstag?
Es war gestern. Ich bin endlich 18.
Großartiger Jesse. Du bist zu einem guten jungen Mann herangewachsen. Vielleicht kann ich dir etwas geben, um diesen großartigen Anlass zu feiern.
Du brauchst Miss C nicht. Du warst immer nett zu mir.
Oh. Ich denke, das könnte dir gefallen.
Er hat den Hinterhof fertig gemäht. Ich sah, wie sich seine Muskeln anspannten und vor Schweiß glühten. Sie hat einen schönen, muskulösen jungen Körper, der mich schon immer fasziniert hat. Ich bemerkte auch, dass er auch meinen nackten Körper untersuchte. Ich würde ihre verschlagenen Blicke auf mich fangen, während ich am Pool lag. Ihm muss gefallen haben, was er sah, denn ich konnte eine schöne Beule in seinen Shorts sehen. Als er fertig war, kam er, um sein Geld zu holen. Ich sagte ihm, mein Geld sei drin, falls er reinkommen und vielleicht etwas Kaltes trinken wolle. Er stimmte zu, aber ich bin mir sicher, dass er nach Mack gesucht hat.
Komm rein. Mack ist nicht in der Stadt. Möchtest du einen Drink, während ich dein Geld hole?
Ich bin sicher, das wäre großartig.
Ich kaufte ihr eine kalte Flasche Wasser und ging, um meine Tasche zu holen. Als ich zurückkam, versuchte sie immer noch, ihre Erektion zu verbergen. Als ich aufstand und ihm sein Geld gab, kontrollierte er eindeutig meine schwankenden Brüste.
Nun, willst du dein Geburtstagsgeschenk?
Wirklich, Miss C, Sie brauchen mir nichts zu geben.
Ich habe darüber nachgedacht, dir einen zu blasen. Klingt gut?
Wow. Klingt toll. Wirklich?
Absolut. Hat deine Freundin das jemals für dich getan?
Nein, Ma’am. Wir haben nicht viel gemacht. Sie lässt mich mit ihren Brüsten spielen und sie fingern.
Dann bist du auf einem Fest. Jetzt lass uns die Shorts ausziehen und sehen, was wir haben.
Ich kniete vor ihm in der Küche. Ich hob meine Hand von seinen Shorts und spürte zum ersten Mal seinen harten Schwanz. Ich habe mich immer gefragt, was das für ein Paket ist. Junge war ich überrascht. Er hatte einen schönen, fetten, beschnittenen Schwanz.
Jesse. Du bist mir all die Jahre aus dem Weg gegangen. Deine Freundin weiß nicht, was ihr entgeht.
Ihre Augen strahlten, als ich ihre Shorts zusammen mit ihren Shorts herunterzog. Sein harter Schwanz wurde freigegeben. Ich leckte mir über die Lippen, als ich ihm in die Augen sah. Sie waren bereits halb geschlossen, als ich seinen Schwanz in meine Hand bekam und die Basis seines dicken Schafts ergriff. Mein Finger könnte überall hingehen. Ich sah seinen flauschigen Kopf. Ich legte meine nassen Lippen darum und saugte, während meine Zunge herumwirbelte. Er legte seine Hand auf meinen Kopf und verlängerte mich mit einem minimalen Würgen, führte mich hin und her. Ich starrte ihn an, während ich meinen Kopf auf und ab bewegte.
Ich greife unter sein Hemd und fahre mit meinen Händen über seinen muskulösen Bauch. Ich griff nach ihrer Brustwarze und neckte sie mit meinen Fingernägeln. Dies entlockte ihm ein Stöhnen. Er zog sein Hemd aus und sah seine aufgerissene Brust und seinen Bauch. Er hat einen feurigen Körper. Ich strecke die Hand aus und reibe meinen Kitzler, während mein Kopf seinen dicken Schwanz auf und ab wackelt. Ich stöhnte um seinen Schaft herum, als sich meine Finger in meine Falten gruben. Ich hob meine Nässe auf und meine Finger umkreisten meine empfindliche Faust. Ihre Hüften bewegen sich hin und her, sie drückt meinen Mund. Die Dringlichkeit war spürbar. Ich wollte noch nicht, dass er ejakuliert, also hörte ich auf zu saugen.
Hast du jemals deine Freundin Jesse geleckt? Ich sage es dir, indem ich dir in die Augen schaue.
Nein niemals.
Wollen Sie wissen, wie es ist?
Sicherlich.
Ich stehe auf, halte seinen Schwanz immer noch fest und bringe ihn in mein Schlafzimmer. Gehorsam folgt er. Ich kann seinen Puls in seinem pochenden Schwanz spüren und er schickt Elektroschocks in meine nasse Muschi. Ich liebe es, jungen Männern beizubringen, wie man einer Frau gefällt, und Jesse war einer von vielen. Ich lege mich aufs Bett und ziehe ihn zwischen meine Hüften. Ich legte sie in die Luft und breitete sie für mein neuestes Jungenspielzeug aus. Ich streckte die Hand aus und spreizte meine geschwollenen Lippen für sie.
Siehst du die kleine Faust da drüben, Jesse? Das ist meine Klitoris. Deine Zunge wird dort sehr schön sein.
Er bückte sich und begann meinen Kitzler zu lecken. Seine Sprache war unhöflich und unerfahren. Ich sagte ihm, wie ich wollte, dass er mich leckte. Nimm es locker, mach dich darüber lustig. Ich zeigte ihm, wie man die äußeren Falten und dann die inneren Lippen leckt. Es geht zurück zur Klitoris. Als sie mich geheilt hatte, sagte ich ihr, sie solle meine Lippen öffnen und mein Loch lecken. Er tauchte mit großer Begeisterung ein. Meine Hand führte ihn und bald spürte ich, wie mich die Erregung meines ersten Orgasmus verschlang. Ich leckte es dort weiter, während meine Muschi mit meinem Ladysaft spritzte. Ich hielt sie dort, als sie mich eifrig umarmte und meine Hüften fest zusammenpresste. Als ich schließlich sein Gesicht anhob, war er von meiner Erregung bedeckt. Ich zog sie hoch und wir küssten uns, schmeckten meine scharfe Süße.
Schnell schiebe ich ihn zurück und nehme seine Geilheit in meinen nassen Mund. Ich zitterte immer noch vor Orgasmus und ich brauchte seinen jungen Schwanz in meinem Mund. Ich senkte meinen Kopf, bis ich spürte, wie seine schwammige Spitze meinen Hals traf. Ich zuckte leicht mit meinem Mund, als meine Zunge um die Spitze seines Schwanzes wirbelte, dann aß ich seinen Schwanz mit meinem Speichel. Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, also sah ich ihm in die Augen und lächelte mit seinem Schwanz in meinem Mund. Ich griff mit drei Fingern nach unten und fing an, mich selbst zu fingern. Als ich mit seinem Schwanz in meinem Mund wimmerte, schickte ich ihn nach oben. Das Sperma, das meine Kehle traf, brachte mich dazu, ihn glücklich zu beobachten. Ich liebe es, Teenie-Schwänze zu lutschen, und Jesse war einer von vielen, die ich hatte.
Als ihre Wehen aufhörten und ich alles gemolken hatte, was sie hatte, sagte ich: Alles Gute zum Geburtstag, Jesse.
Wow Miss C. Das war großartig
Ich freue mich darauf, das irgendwann wieder zu tun.
Immer Fräulein C. Immer.
Als er ging, fingerte ich mich selbst und dachte an einen anderen jungen Züchter, den ich meinem Harem hinzugefügt hatte.
Poolparty des Jahrhunderts
���
Jas hat mir heute früh eine SMS geschrieben und gesagt, dass die Poolparty beginnt. Er hatte ungefähr acht Freunde, die an diesem Nachmittag vorbeikamen. Ich schickte ihm eine Nachricht, in der ich ihn fragte, ob ich alle identifizieren müsse, um zu sehen, ob sie minderjährig seien. Er schickte es zurück: LOL … nein, sie sind alle in deinem Steuerhaus für dein Alter. 18-22 und harte Teenie-Schwänze. Drei von ihnen sagen, dass sie dich bereits kennen, weil du sie zu College-Kursen beraten hast. Meine Fotze zitterte bei dem Gedanken, von welchem ​​meiner schwarzen Schüler er sprach. Das würde eine epische Poolparty und ein Hahnfest für mich werden.
Ich war damit beschäftigt, mich vorzubereiten. Ich nahm eine Dusche und entfernte alle meine Körperbehaarung. Ich schminkte mich leicht, entschied mich aber dafür, keinen Badeanzug zu tragen. Ich meine, warum sich die Mühe machen? Ich hatte nicht die Absicht, meine Absicht zu verbergen, alle auf meiner Poolparty zu ficken oder zu lutschen. Jedes Mal, wenn ich innehielt, um darüber nachzudenken, musste ich vermeiden, mich lächerlich zu machen. Die letzten Vorbereitungen waren abgeschlossen, als ich mit kalten Getränken (alkoholfrei) und Snacks für meine Männer vom Lebensmittelgeschäft zurückkam. Ich wollte, dass alle Wasser trinken und gefüttert werden, damit sie mich so oft und so lange ficken können, wie sie wollen.
Gegen Mittag kamen Jas und Rocket an der Haustür an. Als ich nackt die Tür öffnete, lächelten sie beide und kamen herein. Jas sagte, er wisse, dass alle nach nebenan kommen würden, also gingen wir direkt zum Pool. Als wir den Hinterhof erreichten, waren beide jungen Männer nackt. Ich verschwendete keine Zeit und hatte sowohl Jas als auch Rocket in meinem Mund. Sie nahmen mich beim Kehlenfick dran. Ich konnte mich nicht erinnern, wann sie mich zu dem verlassenen Gebäude neben dem Skatepark gebracht hatten. Während ich damit beschäftigt war, diese beiden zu lutschen, tauchten einige der anderen Typen auf. Bald bildete sich eine Menschenmenge um uns herum.
Ich würgte gerade Rockets Riesenschwanz, als jemand anfing, mich zu fingern. Mein Wasser läuft seit Jas‘ Botschaft. Aber die feuchten Geräusche der Finger meiner Muschi machten mich einfach an. Ich spürte auch, wie unzählige Hände meinen Körper berührten. In diesem Moment war ich wieder im Skatepark-Traum, wo mich alle benutzten. Ein Schauer lief mir über den Rücken. Hände, die meine Brüste und meinen Arsch greifen, Finger, die in meine nasse Fotze hinein und wieder heraus gleiten. Ich brannte vor Hitze von allem, was vor sich ging. Endlich steckte jemand seinen Schwanz in mich rein. Ich hörte auf zu saugen, bis ich meinen Kopf drehte, um zu sehen, wer es war. Es war Nat und sein wunderbarer schwarzer Schwanz. Ich habe auch Jamal und Marcus vom Basketballteam gesehen.
Nats dicker Schwanz schlug mich, als ich zurückkam, um an Jas und Rocket zu saugen. Ich war in Reizüberflutung. Mein Körper erregte sich vor Krämpfen und ich kam mit einem zitternden Ausbruch elektrischer Energie herein, der durch meinen Körper floss. Mein Klatschen muss Jas und Rocket entzündet haben und ihre heißen, salzigen Samen in meine Kehle gespuckt haben, wodurch sie explodiert sind. Die Rakete sprang mir ins Gesicht und in die Haare. Nat? Schicke sein Sperma tief in meinen geblasenen Kernschuss seines Schwanzes. Ich stöhnte wie eine Schlampe über ihre Gabe der Erregung.
Jemand hatte den Vorschlag, dass wir einen Weg finden sollten, uns abzukühlen, aber trotzdem die Chance haben sollten, mich zu ficken. Zuerst dachte ich daran, auf einem Schlauch zu schwimmen oder vielleicht ein Kickboard zu benutzen, aber dann dachte ich daran, unsere Poolnudeln zu verwenden. Wir haben Tonnen davon, wie Mack einst ein schwebendes Bett gemacht hat, indem er sie zusammengestrickt hat. Ich wollte die Idee mit dem Bett nicht verwenden, weil es zu umständlich zum Ficken war, aber wir machten aus drei kurz geschnittenen Nudeln einen kleinen Zylinder, der meinen Körper umgab. Eine unter meinen Armen, eine an der Taille und zwei um meine Knie. Jeder Ring um sich selbst gedreht und mit Verbindungsstiften gesichert. Es erlaubte mir, leicht um den Pool zu schwimmen.
Es war wirklich beruhigend, einfach hinter oder vor mir zu schweben. Aber wir waren nicht dort, um uns zu entspannen. Als ich um den Pool herum schwamm, berührten mich Hände, Finger oder Schwänze kamen mit meinem Mund oder meiner Muschi in mich hinein. Es war sehr angenehm. Die Kinder starteten ein Wasservolleyballspiel. Zuerst dachte ich, sie wollten, dass ich rausgehe, aber das Spiel bestand darin, mich zwischen sie zu drängen, während ich noch den Ball spielte. Es war eine gute Möglichkeit, alle abzulenken und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich auszuruhen und zu erholen. Andererseits wurde ich wie eine Prostituierte benutzt und langweilte mich. Das ging ungefähr eine Stunde so, bis es anfing, von dem ganzen Dreck im Wasser zu schmerzen.
Ich beschloss, hinauszugehen und mich eine Weile auszuruhen. Jas ist mit mir ausgegangen und hat mich eingecremt. Seine Hände waren stark, aber nährten meinen Körper. Als ich dort lag, sah ich, wie diese jungen athletischen Männer wirklich anfingen, Volleyball zu spielen. Ich lehnte mich an meine Chaiselongue und genoss das Hüpfen und Flattern dieser nackten jungen Körper. Es schien kompetitiver zu werden und ich fragte mich, ob sie um die Vorherrschaft kämpften. Jas und Nat waren das, was ich Alpha-Männer nennen würde, aber der Rest waren nur Mitläufer. Als ich mir diese ganze Show ansah, fand ich mich bald dabei, wie ich meine Clitty fingerte. Es dauerte nicht lange, bis sie das erkannten, und das Spiel war vorbei.
Ich denke, es war Marcus, der das nächste lustige Spiel gefunden hat. Jemand band es an mein Auge und an meinen Kopf. Meine Arme waren hinter meinem Rücken fixiert. Dann wurde mir von dem Spiel erzählt. Ich wollte mich um den Pool bewegen. Jeder junge Mann kam in mich rein und fickte mich, bis ich seinen Schwanz kannte. Wenn ich ihn nicht identifizieren könnte, würde ich dreimal erschossen. Dann hätte ich eine zweite Chance, ihn mit meinem Mund zu identifizieren. Ich habe deinen Schwanz geleckt, bis ich ihn getroffen habe. Wenn ich das nicht konnte, würde ich drei weitere Schläge einstecken. Der junge Mann verprügelte mich dann, weil ich mich nicht an das Gefühl oder den Geschmack seines Schwanzes erinnerte. Meine Klitoris zitterte, als ich die Regeln erklärte.
Ich stand bald auf und ging zu meinem ersten Schwanz über. Mit verbundenen Augen und hinter meinem Rücken fixierten Armen wurde ich auf den ersten Schwanz herabgelassen. Es war eine schöne Passform und ich fing bald an, daran zu schleifen. Ich dachte immer wieder darüber nach, wer ein Schwanz sein könnte, aber ich war abgelenkt, weil ich eine Ejakulation brauchte. Kurz bevor ich konnte, wurde ich vom Hahn gehoben und mich vorgebeugt, um es zu probieren. Zuerst konnte ich nur meine scharfe Süße schmecken, aber als ich seinen Schwanz säuberte, begann ich, seinen Geruch zu erkennen. Ich schätze, es war Donny, einer der Skater-Typen. Ich hatte Recht, aber ich habe drei Schläge abbekommen, weil ich meine Muschi nicht begradigen konnte. Donny beugte mich auf ein Knie und schlug mir drei hart in den Arsch.
Bevor ich die Chance hatte, meinen Arsch zu reiben, ging ich zum nächsten Schwanz über. In dem Moment, als der Schwanz in mich eindrang, wusste ich genau, wer Eric, einer der schwarzen Basketballspieler, war. Sein Schwanz war riesig und links war eine große Kurve. Es traf mich an einem sehr vertrauten Ort. Ich fuhr spielend vorbei, in der Hoffnung zu ejakulieren, aber wieder wurde ich betrogen, bevor ich konnte. murmelte ich vor Verlangen. Ich wollte seinen Schwanz in meinen Mund stecken, also tat ich so, als würde ich ihn nicht kennen. Ich schmolz vor Verlangen, als er in meinen Mund eindrang und meine Lippen um seinen dicken Körper schlossen. Ich liebe es, wie seine schwammige Krone auf meine Kehle trifft. Ich wusste, dass ich kommen könnte, indem ich ihm einen Kopf gebe, also bearbeitete ich seinen Schaft hin und her. Ich war genau dort, als er meine Lippen mit einem Plopp verließ. Ich winselte wieder, aber ich erkannte ihn richtig. Er schlug mir auf die Brust für die Drei-Schuss-Strafe, die ich bekam, weil ich ihn in meinem Mund haben wollte.
Das Spiel ging weiter, bis er fast jeden Schwanz der Menge fickte. Wenn die Zählung korrekt war, sollten zwei übrig geblieben sein. Als ich zum nächsten Schwanz geführt wurde und er in meiner nassen Fotze versank, ging der andere Schwanz in meinen Mund. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich es absolut liebe, auf große Schwänze gespuckt zu werden. Ich wusste, wer sie waren, als sie beide in mich eindrangen. Ich konnte nicht sicher sagen, ob es durch Subtraktion oder Subtraktion war, aber Jas war in meiner bedürftigen Fotze, während Nat mich erwürgte. Jede Frau, die gleichzeitig auf ihren Gebärmutterhals und ihre Kehle geschlagen wird, weiß, dass es ein euphorisches und glückseliges Gefühl ist. Ich war im Himmel. Jeder hat seinen eigenen Stil, aber dieser hat mich sehr schnell über den Rand gebracht.
Hände waren überall auf mir. Manche streicheln meinen geröteten Arsch, manche kneten meine schlaffen Brüste und zupfen an meinen kribbelnden Nippeln. Mein Haar wurde zurückgezogen, um meinen Mund noch mehr zu öffnen. Mein Orgasmus war nicht mehr aufzuhalten und ich flog. Während sie sich weiterhin an mir erfreuten, hörte der Schwanz weder auf noch wurde er langsamer. Dieser heftige Schlag verlängerte meinen Höhepunkt, während die Krämpfe mich weiter überwältigten. Mein Körper zitterte und zitterte. Meine Muschi zitterte, weil sie von meiner Orgasmusüberlastung zurückgestellt wurde. Die letzten paar Stunden der Zurückweisung haben meinen Körper mit unberechenbaren Zuckungen gelähmt. Ich habe noch nie in meinem Leben so hart und so lange ejakuliert. Ich vermisse sie, wie sie mir das immer und immer wieder antun, obwohl ich jetzt schwach und zittrig bin.
Schließlich legte ich mich auf das kühle Gras und jeder junge Mann kam und stellte sich über mich, einer oder mehrere, und streichelte ihre Schwänze bis zum Schluss. Ihre heißen Spermastrahlen spritzten auf meinen glühenden Körper. Ich reibe die klebrigen Flüssigkeiten auf meine Haut, während ich auf meiner nächsten stehe. Als alle auf mich abspritzten, war ich erschöpft. Die Party endete im Wesentlichen dort. Einige Jungs halfen beim Aufräumen. Jas war der letzte von ihnen. Er nahm mich herein und nahm meine Dusche und trug mich zu meinem Bett. Zu meinem Erstaunen blieb er eine Nacht bei mir, um sich zu vergewissern, dass es mir gut ging. Als wir am nächsten Morgen aufwachten, war ich wund, aber wir liebten uns trotzdem wie Kaninchen. Ich habe den Rest des Tages nach der epischsten Poolparty-Orgie aller Zeiten im Whirlpool verbracht

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert