Livecam Jess Ryan Sexy Milf

0 Aufrufe
0%


Es fing an, als ich 15 war. Ich habe meinen Vater nie kennengelernt, weil meine Mutter und ihre Familie nichts mit ihm zu tun haben wollten. Um diesen Teil abzukürzen, ein Onkel hat mir gesagt, wie ich ihn erreichen kann, also habe ich es getan. Wir haben uns eine Zeit lang Briefe geschrieben, und schließlich haben wir telefoniert und angefangen zu reden.
Meine Familie und ich haben uns nie gut verstanden. Meine Mutter heiratete meinen Stiefvater und bekam zwei Kinder. Ich war also eine Art Bastard und wurde auch oft so behandelt. Schließlich fragte ich meinen leiblichen Vater, ob ich mit ihm ein paar Staaten weiter ziehen könnte. Nachdem sie darüber nachgedacht hatte, sagte sie ja, und so ging ich zu einem 16-jährigen Mann, den ich nie getroffen hatte, um von Angesicht zu Angesicht zu leben.
Zuerst war es beunruhigend, etwas über die Persönlichkeiten und Gewohnheiten des anderen zu erfahren. Mein Vater ist sehr dominant und will fast immer alles nach seinen Wünschen. Ich bin auch ziemlich stur. Als Freunde/Mitbewohner zu agieren wurde einfacher als Vater und Tochter.
Als das Wetter wärmer wurde, beschlossen wir zu campen. Er hat sich von seinem besten Freund eine Luftmatratze, ein Zelt und andere Ausrüstung geliehen, und wir beide machten unsere erste Reise als Vater und Tochter.
Wir bauten unser Lager auf und machten ein Feuer. Er hat uns Hot Dogs zum Abendessen gemacht, als ich die aufblasbare Matratze in die Luft gesprengt habe. Nach dem Essen und Putzen machte er sich etwas zu trinken. Nun, Alkohol war mir nicht neu, aber ich bin auch kein Trinker. Ich fragte, ob ich es auch haben könnte, und er war sich nicht sicher. Aber nach einigem Überreden und Überreden hatte ich mein Getränk. Wir plauderten und lachten am Feuer und hatten eine gute Zeit.
Nach ein paar Drinks war ich bereit, ins Bett zu gehen. Ich betrat das Zelt alleine und trug lockere Shorts und ein T-Shirt. Nachdem ich fertig war, kam mein Vater und trug Shorts und ein T-Shirt. Wir lagen dort im Dunkeln und unterhielten uns noch etwas, und schließlich drehte sie sich auf die Seite, damit sie entspannt einschlafen konnte. Also drehte ich mich auf meine Seite und wir lagen hin, kratzten uns leicht, mein Gesicht drehte sich in die andere Richtung.
Er hatte seinen Arm um meinen Bauch gelegt, nicht fest, genau dort. Ich konnte seinen Atem in meinem Nacken spüren und es gefiel mir. Als ich dort lag, begann seine Hand meinen Bauch über meinem Hemd zu streicheln. Ich denke, es ist unschuldig. Dies ist einer meiner sensibelsten Bereiche und ich fing an, es wirklich zu genießen. Als er seine Finger bewegte, zog ich mich etwas zurück, wo ich seinen Körper berührte. Ich dachte nicht, dass es einen Unterschied machen würde.
Wir redeten ein wenig mehr über nichts, und er hob meinen Körper weit genug an, um meine Brüste zu spüren, während er mich streichelte, seine Hand immer noch auf meinem Hemd. Ein Schauder durchfuhr mich. Ich habe mich nicht bewegt Tat er das mit Absicht? Ich kann nicht sein. Nur meine Teenager-Fantasie und Getränke. Jetzt glaube ich, ich spüre, wie mir etwas in den Arsch sticht. Es ist sein Schwanz … da bin ich mir sicher Okay, jetzt bin ich dran. kann ich etwas versuchen? Versuche ich, ihn so zu fühlen, wie er es mit mir tut? Was ist, wenn ich falsch liege?
Ich hob meine Hand und legte sie auf mein Bein, direkt vor seiner Wade. Wir reden immer noch über nichts, als ob das nicht passieren würde. Ich greife nach hinten und zwinge mein Handgelenk, ihr Bein zu berühren. Dabei drehe ich mich zu ihm um und kann seinen Schwanz jetzt noch mehr spüren. Ich spüre absichtlich sein Bein, als ich nach unten greife. Überrascht hörte er auf, mit meinem Bauch zu spielen. Ich greife weiter Jetzt berühre ich den Schwanz meines Vaters Als er wieder zu atmen beginnt, küsst er meinen Nacken. Verdammt Es fühlt sich so gut Der Teenager hob mein Shirt hoch, damit ich meine engen Brüste spüren konnte. Strom fließt überall durch mich Wir sprechen nicht mehr.
Als ich spürte, wie sein Schwanz hart wurde, legte ich meine Hand vollständig um ihn und begann ihn zu streicheln. Keine Fehler jetzt. Wir machen das wirklich Seine Finger kneifen meine harten Nippel und beißen in meinen Nacken. Ich schließe meine Augen und will alles spüren Wir küssten uns und drehten mein Gesicht zu ihm. tief Er zog mich körperlich zu sich heran. Gott Ich bin nass Seine Hand ist meine Muschi Schröpfen. Er bringt seine Finger zu unserem Mund. Wir lecken beide meinen Saft von unseren Fingern. Ich zog ihm seine Shorts aus, weil ich ihn nackt im Mondlicht sehen wollte. Er zieht sein Shirt aus und reißt buchstäblich mein Shirt herunter, um meine Brüste zu erreichen. Ich zog meine Shorts aus und zog mein zerlumptes Hemd aus.
Jetzt sind wir beide nackt und können fühlen, wo wir wollen Ich krieche hinunter, um seinen Schwanz zu lutschen, so wie ich früher meinen Freunden einen geblasen habe, als ich jünger war. Er legte seine Hände auf meinen Kopf und bewegte meinen Mund über ihn, brachte mir bei, was ihm gefiel.
Er dreht mich so, dass er anfängt, an meiner nassen Fotze zu lutschen und meinen Saft von seinem Gesicht und meinen Schenkeln zu reinigen. Nicht lange danach hörte er auf, als ich anfing zu zittern.
Was kommt als nächstes? Er hat mich grob gezogen, also bin ich jetzt unter ihm. Er hob meine Beine von meinen Knien und trat dazwischen. Meine Hände liegen auf seiner Brust. So weit habe ich es mit den Kindern zu Hause NIE kommen lassen Wie kam es dazu, dass wir jetzt sind? Aber glauben Sie mir Ich halte das nicht auf Ich bin so heiß und bereit
Jetzt nicht reden. Nur heißes Atmen und Grunzen von uns beiden Er reibt den Schaft seines Schwanzes an meiner Klitoris. Es bewegt sich sehr sanft. Der Kopf öffnete meine Lippen und drang kaum in meine jungfräuliche Muschi ein, zog die Klitoris heraus, um sie noch mehr zu reiben. Meine Nägel graben sich in die Haut auf seiner Brust, während ich gespannt darauf warte, was passieren wird. Er muss so stark bluten Er macht sich mehr über mich lustig. Schmieren Sie Ihr Werkzeug, indem Sie die Spitze ein- und ausstecken. Da war vorher nur eine Haarbürste Sie nahm jede Brust in ihre Hände, drückte sie und richtete sich auf. Ich habe das Gefühl, dass ich das ganze Gewicht von mir nehme. Schmerz ist schön Dann passiert es … ein weiterer Stoß Und drinnen Die Schmerzen sind nicht immer so schlimm, wie ich erwartet hatte. Und ich habe nur ein bisschen geweint. Nach ein paar Zügen fühlt es sich großartig an Er fragt, ob es mir gut geht, und alles, was ich tun kann, ist kaum ja zu sagen.
Mein Körper übernimmt die Kontrolle und ich beginne, seine kurzen Schläge zu treffen. Als er merkt, dass ich entspannter bin, schiebt er mich den Rest des Weges. Er neigte seinen Kopf und saugte an meiner Brustwarze und ich leckte seine. Meine Arme und Beine waren jetzt um ihn geschlungen. Und ich bin voll im Fickmodus Er fing an obszön in mein Ohr zu reden. Je öfter er es sagt, desto heißer werde ich Er sagte mir, er habe das nicht geplant, aber es tat ihm nicht leid. Er erzählt mir, wie eng ich bin und wie sehr er seine Tochter anmacht. Ich sage ihm, dass ich eng bin, weil er der Erste ist Dann kommt es plötzlich raus Was zur Hölle Auf seinen Knien sitzend hebt er den Wagenheber und legt eine riesige Last auf meinen Bauch, meine Brüste und meine Haare. Ich fühle sein klebriges Sperma überall. Ich bin nicht gelandet, aber es ist mir egal. Es ist nicht das erste Mal, dass ich Sperma auf meiner Haut habe und ich fing an, damit zu spielen. Er wischte seinen Schwanz mit meinem zerrissenen Hemd ab und dann wischte er mich ab. Ich und mein Dad driften ab, um nackt zusammen zu schlafen. Wir stehen morgens auf und er sieht das Hemd, unordentlich, ein bisschen Blut. Ich bin wirklich deine Erste, oder? Ja, Dad, habe ich ihm gesagt.
Wir haben uns noch viele Male geliebt. Das haben wir schon lange gemacht Mehrmals fast erwischt.

Hinzufügt von:
Datum: November 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert