Lilysweetkiss Harter Gurkenfick Im Stehen

0 Aufrufe
0%


Hier geht es um Russells Mutter.
Für den Anfang, mein Name ist Jay und mein bester Freund war die meiste Zeit meines Lebens Russell und es ist mein 18. Geburtstag. Zumindest die Wochenendfeier nach meinem 18. Geburtstag. Da ich noch in der High School bin, musste ich bis zum nächsten Wochenende warten, und das hatten Russell und ich geplant.
Ich ging am frühen Freitagabend zu Russells Haus und plante, dass wir beide für das Wochenende in die Hütte meiner Eltern fahren, die in der Nähe einer kleinen College-Stadt auf dem Land liegt, in der es nur so wimmelt von heißen Schulmädchen, um ihn abzuholen. . Ich gebe zu, Russell und ich waren noch auf der High School, aber da wir beide größer waren, hätten wir uns wie College-Kids benehmen können. Obwohl Russell ein junger Welpe ist, erst 17 Jahre alt.
Als ich bei den Wagners ankam, um Russell abzuholen, begrüßte mich Lori an der Tür. Lori ist Russells 16-jährige Schwester, die mit uns zur Schule geht. Lori ist eine sehr heiß aussehende Tussi und sie weiß es, sie macht sich über jeden rockenden Schwanz lustig, dem sie begegnet. Er hat auch die feindselige Angewohnheit, mich mit Fragen auf den Plan zu rufen, die privat sein sollten.
Lori war natürlich schick gekleidet und wartete auf ein Date. Sie trug ein enganliegendes, oberschenkellanges, tief ausgeschnittenes Kleid, das ihre jugendliche Figur betonte. Sie hatte ihre Brüste noch nicht gefüllt, aber sie schaffte es trotzdem, mit Hilfe eines Push-up-BHs für ein Dekolleté zu sorgen. Ihre Beine waren absolut perfekt; Von den Zehen bis zu den Oberschenkeln sah sie aus, als wäre sie einer wohlgeformten Schaufensterpuppe entsprungen.
Da ich ich selbst war, versuchte ich mir natürlich vorzustellen, wie sie unter ihrer Kleidung aussah. Es hat vor ein paar Monaten geholfen, als Russell und ich beauftragt wurden, für Lori und Mrs. Wagner in die örtliche Unterwäscheboutique zu laufen, um ein paar Stücke für sie abzuholen. Frau Wagner wies einen bestimmten Begleiter an, uns eine Karte mit den kritischen Maßen von Frau Wagner und Lori zu geben; Natürlich mussten wir uns die Karte anschauen. Es zeigte, dass Lori 5-3 war. 5?4? groß, wiegt 110 lb, misst 34-22-34 und zeigt großen A/kleinen B-Container an. Jetzt sind Fräulein Wagners kritische Maße 5?7? Mit einer Figur von 36-26-37, die 5?71/2?, 135 Pfund und ein volles C-Körbchen anzeigt (gut zu wissen, obwohl er älter ist, hatte ich mehrere Selbstorgasmen, als ich an ihn dachte).
Während ich also darüber nachdachte, ob Lori den B-Cup-Status erreicht hatte, führte sie mich in die Küche und sagte mir, ich solle mich an den Tisch setzen. Nachdem ich mich auf meinen Stuhl gesetzt hatte, ging Lori auf die andere Seite und setzte sich, bevor sie sich setzte; beugte sich über den Tisch und schob mir eine Obstschale zu. Dies ermöglichte einen vollständigen Blick auf seine Brust bis hinunter zu seinem Bauch. Okay, es war größer als eine Teetasse, aber noch nicht ganz so groß wie eine Müslischale. Was ich verstanden habe, waren die 1/3 sichtbaren Rundungen der Brustwarze auf dem Push-up-BH. Mein Blick verschwand nicht auf ihr, als sie mich aus meiner Trance weckte:
Hey Dummkopf, seit Du 18 bist, sind diese Brüste ein Gefängnisköder?
Ich stotterte: Ah, was? wenn du mir gegenüber sitzt
Sie nutzte meine Situation voll aus und fuhr fort: Schade, dass wir vor ein paar Tagen nicht ausgegangen sind, du hättest vielleicht die Gelegenheit gehabt, meine Brüste zu berühren, vielleicht hätte ich dich sie sogar küssen lassen. Vielleicht würde ich mich sogar von dir ficken lassen, vielleicht?
Bisher war mein Werkzeug härter als Granit, als das, was er gerade gesagt hatte, in meinem Kopf herumwirbelte. Ein Bild von Loris nacktem Körper breitete sich vor mir aus, zusammen mit meinem geistigen Auge.
Hey Arschloch, hol deine Gedanken aus dem Müll? Lori weinte.
Sie entfernte jedoch eine ihrer Brüste vom Oberteil ihres Kleides und legte eine extrem große Brustwarze und einen Warzenhof frei. Er sah mich an und sagte: Ja, schade, könntest du es haben? und dann wieder an seinen Platz geschoben.
Er stützte sich auf seinen Ellbogen und sagte: Sieht so aus, als müssten Sie von nun an alte Frauen oder einfach nur alte Frauen suchen. Lachen, Vielleicht hat meine Mutter ein paar Freunde, mit denen du abhängen kannst?
Meinem Gesichtsausdruck nach zu urteilen, war er wieder bei Lori. Denkst du, meine Mutter ist zu alt, sieht nicht gut genug aus?
Ich vertraute Nein, überhaupt nicht, es ist toll, jemanden Ende 30 anzurufen.
Worauf Lori antwortete, ? Wirst du zugeben, dass sie sexy ist?
?Definitiv? Ich drehte mich um und hoffte, Lori würde loslassen.
Oh ja, würdest du sie ficken, wenn du die Chance hättest? Lori hat mich wieder geschockt.
Ich zuckte nur mit den Schultern und wusste nicht, was ich sagen sollte.
Worauf Lori antwortete, ? Ich kann mir vorstellen, wie dein kleiner Schwanz versucht, die Fotze meiner Mutter zu ficken, es macht dich an, nicht wahr? Er brauchte einen Moment, um sich daran zu gewöhnen, dann fragte er: Antworten, würden Sie, nicht wahr? Du bist wahrscheinlich gerade so geil, dass wenn du deinen Schwanz anfasst, er explodieren würde, wenn du an meine Mutter denkst.
Ich habe es verpasst, ja, ja, würde ich? Deine Mutter ist eine heiße 38-Zoll-Frau, Gott sei Dank ist sie verheiratet und sieht mich an, als wäre ich nur ein Kind?
?40? sagte Lori. ? Meine Mutter ist 40 Jahre alt, wie fühlst du dich jetzt?
Ehrlich gesagt war es zu diesem Zeitpunkt egal, und ich war noch aufgeregter, besonders weil ich wusste, dass es nie passieren würde.
Also Jay, sind die Neuigkeiten da? Wie Lori betont, ? Russell ist heute Nachmittag mit meinem Vater abgereist und wird erst am späten Sonntag oder möglicherweise am frühen Montag zurück sein. Glücklicherweise hast du vielleicht die Chance, Mamas Hose zu tragen, weil du jetzt ausgewählt wurdest, Mama heute Abend zu einem Bankett zu begleiten. Sicher, es wird eine Chance von eins zu einer Million sein, wenn meine Mutter dieses verdammte Ding hat, aber wenn du es bekommst, verspreche ich dir, dass du eines Tages in der Lage sein wirst, deinen kleinen Schwanz an diesem Tag zu bekommen.
Damit stand Lori auf und zog die Vorderseite ihres Kleides hoch, um mir ihre Fotze zu zeigen, und öffnete ihre leicht behaarten Lippen, damit ich die feuchten inneren Falten ihrer Vorderseite sehen konnte.
Du wirst es verstehen, oder? , fragte Lori.
Ich stammelte wieder: Ja, auf jeden Fall? Wann?
?Wenn was??
?Wann darf ich dich ficken?
Darüber reden wir später, denk daran, dass ich jetzt ein Gefängnisköder bin? sagte. Dann ging sie auf mich zu und wischte ihren mit Fotze bedeckten Finger von meinen Lippen.
Lori drehte sich um und rief die Treppe hinauf: ? Mom, Jay nimmt dich heute Abend gerne mit. Ich werde ihm den Smoking meines Vaters anziehen, da sie die gleiche Größe haben. Er drehte sich zu mir um und sagte: Komm, ich muss dich schnell fertig machen, mein Termin ist in einer Stunde da.
Lori führte mich in den Salon, wo ein Smoking auf dem Bett lag.
Sie sagte: Beeil dich, du bist den ganzen Tag weg-Streifen. Sei kein Weichei, du wirst Hilfe brauchen, also zieh dich aus?
Ich zog mich schnell bis auf mein Höschen aus, Lori lachte darüber, ? Du machst wohl Witze, kleine Jungenunterwäsche??
Er kam auf mich zu und riss mir mit einem kräftigen Ruck meine Shorts vom Leib.
Lori sah meinen Schwanz an und sagte: Verdammt, Jay, er hätte es nie bemerkt, aber wenigstens hast du einen normal großen Schwanz. Große Eier, denkst du, du musst heute Abend zum Kommando gehen, nur für den Fall, dass meine Mutter die Chance bekommt, ein Gefühl dafür zu bekommen?
Ich fing an zu protestieren, aber Lori packte meine Hoden und sagte. ?Die Kindheit aufgeben?
Ich habe jedoch den Smoking fertig angezogen, während Lori die Fliege gebunden, Aftershave auf mich aufgetragen und mir dann eine Rolex gegeben, die ich an meinem Handgelenk tragen soll. Als ich vor dem Spiegel stehe, sage ich, dass ich ein junger, hübscher, weltoffener Hengst geworden bin.
Lori führte mich ins Wohnzimmer, damit Miss Wagner eintreten konnte.
Es war umwerfend Ihr schwarzes Haar war fest zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden, doch sie umrahmte ein raffiniertes und wunderschönes Gesicht mit ihrem makellosen Make-up, das von leuchtend rotem Lippenstift akzentuiert wurde. Ihr rückenfreies schwarzes Satinkleid hatte vorne ein tiefes V und öffnete sich bis zur Mitte ihres Bauchnabels, mit ihren halboffenen prallen Brüsten und ihren langen Enden zur Seite, wo eine dünne Stoffschnur als Gürtel diente . Das Kleid endete in der Mitte der Wade mit einem Schlitz, der von der Seite ihres rechten Beins bis knapp unter ihre Hüfte verlief. Ihre vier Zoll hohen Stöckelschuhe betonten ihre langgestreckten Beine und als sie den Schlitz bewegte, legte sie nur einen Hauch ihrer unteren rechten Wange frei. Als sie sich bewegte, schwangen ihre Brüste ungehindert, aber fest innerhalb der kleinen Grenzen des losen, seidigen Stoffes, der an ihren Brustwarzen gerieben haben musste, da ihre Bewegungen durch den Stoff gesehen werden konnten, als ihre Bewegungen das Oberteil ihres Kleides gegen ihren Körper zogen. .
Fräulein Wagner kam direkt auf mich zu, nahm meine Hände und legte sie auf ihre Hüften, dann legte sie ihre Hände auf meine Schultern. Ihr Duft war so berauschend, dass ich fast meine Augen schloss, als ich den Duft einatmete. Es war, als wäre ich in einer anderen Welt, aber ich konnte spüren, wie jedes Haar an meinem Körper von selbst wuchs und versuchte, meinen ganzen Körper an sich zu ziehen, als würde er von außen durch eine magnetische Kraft angezogen, die von seinem Körper ausging. .
Fräulein Wagner fragte, Jay, was denkst du? Ich hoffe, Sie bringen Escorts und ältere Frauen wie mich nicht in Verlegenheit?
Ich hustete, ich verschluckte mich fast, ? Fräulein Wag…?
Er steckte seinen Finger in meinen Mund und sagte: Nenn mich von jetzt an bitte Rachel, was denkst du?
Ich versuchte, die richtigen Worte zu finden, und sagte: Rachel, du bist absolut wunderschön und ich fühle mich nicht geehrt, nur deine Geliebte zu sein, ich stehe dir voll und ganz zur Verfügung.
Er beugte sich zu mir und hoffe du wirst es nicht bereuen Und er drückte seine süßen Lippen auf meine und seine Hand bewegte sich zu meinem Hinterkopf, um mich fester zu ziehen. Mein Mund öffnete sich langsam, als ich spürte, wie seine Zunge in meinen Mund eindrang. Ich akzeptierte vollständig, indem ich abwechselnd an ihrer Zunge saugte und dann mit meiner das Innere ihres Mundes untersuchte. Ich bewegte meine rechte Hand langsam ihre Hüfte hinauf und stoppte direkt unter ihrer linken Brust, ein sanftes Gewicht war auf meiner Hand zu spüren. Er hielt nie inne und bewegte seine rechte Hand an meinem Körper entlang, bis er meinen Gürtel erreichte.
Dann hustete Lori laut und sagte zu uns: Okay Leute, klar, ihr habt die ganze Nacht Zeit.
Das löste unsere Umarmung, aber als wir uns trennten, ließ Rachel ihre Hand meinen Schwanz leicht an der Vorderseite meiner Hose berühren. Das ließ ihn einen Moment innehalten, eine Art Erstaunen auf seinem Gesicht, dann ein leichtes Grinsen, als er sich abwandte. Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass er bemerkte, dass ich keine Unterwäsche trug, oder daran, dass mein Schwanz hart genug war, um Nägel einzutreiben, obwohl die Vorderseite meiner Hose etwas hervorstand.
Lori sah auf meinen Schritt, dann auf mein Gesicht und sagte leise zu mir: ? es könnte nur dein Glück sein.
Es klingelte an der Tür und Loris Date kam. Ich erkannte ihn sofort als einen der Detectives der örtlichen Sheriff-Abteilung. Er musste mindestens 25 Jahre alt sein. Lori bemerkte meinen Gesichtsausdruck und legte mit einer stummen Geste ihren Finger an ihre Lippen.
Es kam mir seltsam vor, dass er mir erzählte, dass er im Gefängnis sei, aber mit einem Polizisten zusammen sei.
Miss Wagnererr, ich meine Rachel und ich, wir kommen zu einem sehr formellen Bankett für eine Spendenaktion einer Frauenorganisation. Der Ort war voll mit Frauen im Alter von Anfang zwanzig bis weit über das Rentenalter. Da sie sich meistens um die Bar im hinteren Teil des Ballsaals versammelten, war es ziemlich offensichtlich, dass die anwesenden Männer weggeschleppt oder bestochen werden mussten.
Andererseits, lassen Sie es mich so ausdrücken. Rachel führte mich herum, als würde sie ihre Kronjuwelen präsentieren. Er stellte mich jungen und alten, gutaussehenden und einigen vor, die eine Lokomotive rückwärts erschrecken würden. Ich kann an seinen lebhaften Bewegungen erkennen, dass er wirklich darauf steht. Dann fand er eine Gruppe bestimmter Frauen und ging zu ihrem Standort, flüsterte mir ins Ohr, um mitzuspielen, was er ihnen sagen würde, und es würde sie eifersüchtig machen.
Es waren vier Frauen da, die jüngste vielleicht dreißig, die älteste Anfang vierzig. Alle von ihnen trugen riesige Eheringe, und sie waren alle zum Tode gekleidet und zeigten ihre besten Vorzüge. Rachel stellte mich jedem von ihnen vor, nicht nur mit Namen, sondern auch als ihre persönliche Begleitung für das Wochenende. Den hochgezogenen Augenbrauen zwischen ihnen nach zu urteilen, weckte dies definitiv ihr Interesse.
Einer von ihnen, ein Mann namens Mary, der ungefähr so ​​alt war wie Rachel, beugte sich über uns und sagte: Sind Sie nicht Rachel? Es kann nicht älter als einundzwanzig sein?
Rachel zwinkerte und stimmte dann zu: Brauchst du hin und wieder einen jungen Mann, der mit mir Schritt hält? während ich meine Hand schüttele.
Jan, der Älteste der Gruppe und der Mutigste auf den ersten Blick, schaute in beide Richtungen und trat direkt vor mich und schnappte mein Paket aus der Innenseite meiner Hose. Ich drückte meine Keimdrüsen und grinste und sagte: Junge, ich hoffe, Rachel bezahlt dich viel für diese Dinge? sagte. während ich meine beiden Hoden kräftig rolle. Es geschah so schnell, dass ich keine Zeit hatte zu reagieren, und als ich es tat, konnte ich nur vor Scham rot werden.
Rachel antwortete sofort: ? Jan, er ist nicht so, er ist nicht einmal annähernd, er ist freiwillig hier.
Jan ging sofort, sah mich an und entschuldigte sich. Dann sagte er: Nun, Sohn, wenn du eine Entschädigung brauchst, zögere nicht, mich zu finden. Sie klangen definitiv gut für mich? Sie nahm eine Karte von ihrem Mieder und schob sie an meinen Hosenbund, dann ging sie weg.
Die anderen drei, Mary, Janet und Sue, sahen aus, als würden sie mit ihren Zehen Bilder in den Sand malen. Auch sie müssen einen falschen Eindruck gehabt haben.
Janet, eine auffallend schöne, langhaarige Blondine Mitte dreißig, brach schließlich die unangenehme Stille und sagte zu Rachel: Ich bin persönlich eifersüchtig. Rachel, wäre ich im siebten Himmel, wenn ich könnte, oder hätte ich den Mut, mit einem so jungen Hengst in die Öffentlichkeit zu gehen?
Mary und Sue, eine dünne, große, hellhäutige schwarze Frau in den Vierzigern, dankten Rachel dafür, dass sie uns vorgestellt hatte, und schlossen sich dann der Party an.
Um ehrlich zu sein, ich habe es sehr genossen, was es bedeutet, ein Gigolo und Deckhengst zu sein. Rachel schwebte auf dem Boden, während ich wie ein Hahn neben ihr stolzierte, und als wir den Champagner tranken, wurden unsere Bewegungen nicht nur flüssiger, sondern der zwanglose Kontakt wurde persönlicher und natürlicher. Mehr als einmal legte Rachel ihre Hand um meinen Rücken und achtete darauf, ihre Hand sanft über meine Pobacken zu streichen, und mehr als einmal hob sie meine Hand von ihrer Taille zu ihrem unteren Rücken. .
Beim Abendessen, als er neben mir saß, legte er sogar seine Hand auf die Innenseite meines Oberschenkels, glitt dann langsam mit seiner Hand meinen Oberschenkel hinunter und bearbeitete sie zwischen seinen Fingern und seiner Handfläche, bis ich eine Handvoll Eier hatte. Er beugte sich über mich und biss sich auf die Unterlippe. Gott, die fühlen sich gut an, verdammt, ich will sie. Da wusste ich, solange ich ihn nicht durch etwas Dummes ruiniere, würde ich heute Abend diese eins-zu-einer-Million-Chance gewinnen.
Nach dem Abendessen gingen wir auf die Tanzfläche und tätschelten einander, so viel wir konnten, und rieben unsere Körper beim Summen der Musik aneinander. Ich wurde die ganze Zeit hart und es war, als würde mein Schwanz versuchen, aus seiner Haut zu kommen. Ich hatte das animalische Gefühl, dass ich diese Frau auf einem Tisch nach hinten beugen und sie härter ficken wollte, als jede Frau in der Geschichte der Menschheit jemals gefickt hat. Natürlich war mein verdammtes Date größtenteils auf meiner Hand geschrieben und es gelang mir immer nur, ein Mädchen (immerhin meine Cousine) zweimal zu ficken, also musst du meine Triebe im richtigen Zusammenhang halten.
Dann unterbrach Jan Rachel höflich, aber fast drängend: Okay, lass uns gehen, großer Junge. Ich dachte, er würde mich zerquetschen und da er so klein war, ruhte meine Härte auf seinem Bauch und mein Schwanzkopf ruhte fast auf seinen breiten Brüsten.
Er erkannte auch: Ich kann sehen, dass du dich freust, mich zu sehen? als er seinen Körper in einer oszillierenden Bewegung an meinem befleckten Schwanz reibt. Dann griff er mit einer Hand zwischen uns, ergriff den Schaft meines Penis durch meine Anzughose, sah mich an, während er ihn auf und ab streichelte.
Mit meiner wachsenden Aufregung bei dem Gedanken, dass Rachel und Jan perfekt mit meinem Schwanz umgehen, dachte ich, dass die Momente die peinlichsten Momente meines Lebens werden würden.
Aber kurz bevor das passierte, hat Sue mich gerettet. Jan beiseite schieben und, ? Keine Sorge, Jay, ich werde dich retten. Jan wollte seine Ladung verschwenden, damit Rachel sie nicht nimmt, soll ich dir Zeit geben, dich zu beruhigen? Wir beendeten den Tanz ohne Taschentücher, als mein Schwanz wieder in der Warteschleife war, aber mir war klar, dass meine Eier wirklich Überstunden machten und ungenutzten männlichen Abschaum produzierten.
Zurück am Tisch flüsterte Sue mir ins Ohr: Ich habe dich heute Nacht gerettet, aber du schuldest mir etwas und ich werde dich dumm ficken? und damit küsste er mich auf die Wange und ging dann weg, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen.
Rachel und ich tanzten ein letztes Mal und natürlich packte Rachel meine Eier und sagte zu mir: ? Wir verschwinden besser von hier, bevor die explodieren?
Ich glaube nicht einmal, dass ich es geschafft habe, das Auto auf die Straße zu bekommen, bevor Rachel mit meinem steinharten Schwanz in der Hand die Hand ausstreckte und meine Hose mit ein paar Zügen öffnete. Er kniete auf dem Sitz und sagte mir, ich solle den Fahrersitz ganz nach hinten ziehen, und dann senkte er seinen warmen, feuchten Mund auf die Spitze meines Schwanzes. Meine rechte Hand strich über ihren freigelegten Rücken, der leicht hinter ihr Kleid glitt. Ich konnte fühlen, dass sie Tanga-Unterwäsche trug, als ich das Seil anhob, meine Hand zwischen die Wangen ihres Arsches bewegte, meine Finger langsam ihren Anus untersuchten, nach einem Moment des Zögerns dort und dann mit meinen Fingern über ihre Vorderseite fuhren. Ich war völlig durchnässt; Seine Fotze war nicht nur nass, sondern strahlte wie ein Ofen. Die andere Empfindung war das Fehlen von Schamhaaren, die ich überhaupt nicht fühlen konnte.
Ich glitt langsam mit meinen Fingern in seinen Schlitz, fand seinen Tunnel zum Himmel und bewegte einen, dann zwei und dann drei Finger hinein und heraus. Sie fing an zu koordinieren, indem sie ihren Mund auf meinem Schwanz auf und ab bewegte, während sie meine Finger in ihre Fotze hinein- und herausbewegte. Sein Mund bearbeitete meinen Schwanz, brachte mich zum Schreien, als ich versuchte, das Auto in eine Richtung zu fahren, was mich zwang, zurückzuweichen. Vergeblich biss Rachel hart in die Basis meines Penis, als sie in meine offensichtlich orgastische Hand stieß, die Spitze meines Schwanzes weit hinter ihrer Kehle. Meine Eier zogen sich zusammen und zwangen mein Ejakulat, meinen Penis und Rachels Kehle hinunter zu fließen. Ich war ein Erstkäufer von Oralsex und all meine Fantasien waren dieser realen Erfahrung nicht einmal nahe. Mein Werkzeug hat nicht eine, nicht zwei, nicht drei, sondern mehrere Ejakulationen meines unterdrückten Samens freigesetzt. Rachel saugte den Rhythmus mit jedem Puls, bis der letzte Tropfen von der Spitze meines Schwanzes fiel.
Er drückte meinen Schwanz nach oben und lächelte mich an, wobei Tropfen meines Spermas von meinen Mundwinkeln zu seinem Kinn liefen. Er bewegte sich auf mich zu und drückte seine mit Sperma bedeckte Zunge tief in meine Kehle, prickelte seine Lippen in meine. Ich schaffte es, das Auto an den Straßenrand zu ziehen, brachte seinen Schoß zurück und dachte, es wäre nur ein Moment, in dem ich in seinen Mund ejakulierte. Ich wurde in meinem Kuss tatsächlich aggressiver und reinigte seinen ganzen Mund mit meiner Zunge. Wir müssen unsere Umarmung fünfzehn Minuten lang gehalten haben, bis Rachel sich auf ihrem Platz zurücklehnte und ihr Kleid zurechtrückte.
Ich versuchte, meine Hose hochzuziehen, aber Rachel griff nach meinem halb hängenden Schwanz und hielt mich zurück. Er spielte ein bisschen damit herum und sagte: Sollen wir diesen Kerl draußen lassen, bis wir nach Hause kommen? sagte. wenn du mich anlächelst.
Die Stunde zurück zu Rachels Haus nach der ersten Folge begann damit, mich zu entspannen und das Gefühl von Rachels Hand zu genießen, während sie meinen Schwanz manipulierte, dann wanderte meine Hand zu Rachels Brust. Sie kam mir so nahe, dass ich eine ihrer Brüste loslassen konnte. Mein Gott, sie war eine wunderschöne Titte, perfekt geformt. Die harte Brustwarze ruht in der Mitte des Silberdollarhofs, das Fleisch der Meise ist weich, glatt, aber fest. Obwohl sie so groß wie eine halbe Kokosnuss war, hingen ihre Brüste kaum.
Innerhalb einer halben Stunde war mein Schwanz wieder hart wie Stein und unsere Bewegungen gewannen noch mehr an Schwung. Aber Rachel hielt sich genug zurück, um mich den Rest des Weges ruhig zu halten.
Wir schafften es kaum, das Auto in der Einfahrt anzuhalten, als wir beide die Türen öffneten und auf die Vordertür des Hauses zugingen. Einer meiner Schuhe kam nie aus dem Auto, der andere war mitten in der Auffahrt, meine Hose blieb fast an mir, bis ich auf die vordere Veranda kam und ich ausstieg, mein Schwanz schaukelte hin und her. Rachel machte sich nicht die Mühe, ihre rechte Brust wieder in ihr Kleid zu stecken, das wie die Göttin der Venus stolz vor allen sichtbar vor ihr hervorragte. Auf halbem Weg verlor sie ihre beiden hohen Erholungen, ihre Tanga-Unterwäsche zerknitterte auf dem letzten Schritt nach Hause. Meine Jacke wurde irgendwo ins Gras geworfen, die letzten Reste meines Kleides zerrissen an der Schwelle, als Rachel ihr Kleid über den Kopf zog, und dann warf sie es beiseite und drehte sich zu mir um, überquerte die Schwelle und fiel in ihre Arme.
Plötzlich sah ich Rachel in all ihrer Pracht, ihrem schönen Gesicht, ihren straffen, großen Brüsten, ihrem flachen Bauch, einer Strähne schwarzen Haares, die fast die Spitze ihrer Fotze zeigte.
Wir umarmten uns fest, unsere Münder schlossen sich, unsere Zungen erkundeten den Mund des anderen, als ich ihn zuerst in der offenen Haustür niederschlug.
In einer scheinbar kontinuierlichen Bewegung öffneten sich ihre Beine und die Spitze meines Schwanzes fand den Eingang zu ihrer nassen, warmen Vaginalöffnung. Es war unmöglich, den Schwung zu stoppen, mein Schwanzkopf überwand seinen anfänglichen Widerstand und tauchte dann langsam in die Wärme der Höhle meiner Göttin ein.
Wir lösten unsere Umarmung nie und unsere Hüften begannen sich mit unseren Stößen zu koordinieren, dem Gefühl meines Schwanzes in der seidigen, feuchten Hitze ihrer Fotze, ihrer Vagina, die meinen Schaft im Rhythmus mit der Hin- und Herbewegung meiner Schwänze ergriff, ihren harten Nippeln von ihren harten Brüsten gegen meine nackte Brust gedrückt zu werden. Er streckte sich um mich herum aus, zog meinen Körper zu sich heran, seine prächtigen Beine umschlossen mich. Wir schoben und schoben, unser Tempo erhöhte sich auf eine fast geplante synchronisierte Sekunde, Rachel stöhnte laut und drückte ihren Kopf zurück, als ich ein Zittern in ihrem Körper und unkoordinierte Bewegungen spürte, die meinen Schwanz weiter in ihren Schoß drückten. Genau in diesem Moment fühlte sich der Orgasmus wie ein Tyrann an und meine Hüften drückten meinen Schwanz unkontrolliert zurück gegen die Rückseite ihres Schoßes, als ob die Spitze meines Schwanzes in einen anderen Raum eingedrungen wäre und eine verklemmte Tür aufgestoßen hätte. Mein Schwanz entfesselte einen mächtigen Schlag von meinem Samen, der diese geheime Kammer innerhalb der verborgenen Grenzen der tiefsten Kanäle meiner Geliebten füllte. Ich kam und ich kam wieder, jedes Mal, wenn Rachel ihren eigenen Puls fühlte.
Innerhalb von Minuten spielten wir beide und legten uns zusammen hin, während mein Schwanz langsam aus Rachels Fotze gezogen wurde. Wir umarmten uns erneut für ein paar Momente, als wir uns von Seite zu Seite rollten. Dann sahen wir uns in die Augen und auf einen gemeinsamen Befehl sagten wir beide: Das war großartig? genau zur gleichen Zeit.
Rachel stand als Erste auf und blieb über mir stehen, um die Haustür zu schließen; Ich hatte eine Ansicht von unten. Sie hatte eine rasierte Katze, jetzt sind ihre inneren Lippen extrem verlängert und sie streckte sie, während ihre Vagina von meinem Schwanz offen war. An der Innenseite ihres Oberschenkels lief ein Flüssigkeitsstrahl herunter, und ich hatte eine Spermakugel, die anfing, aus ihrer Öffnung zu tropfen. Sie blickte an ihren schönen, prallen Brüsten, Brustwarzen und Warzenhöfen vorbei, die von ihrem Orgasmus zusammengezogen und weich waren.
Er lächelte mich an und fragte, ob mir gefalle, was ich sehe. Natürlich? Ja, ich schaue in den Himmel?
Er streckte die Hand aus, nahm meine Hand und sagte: Okay, Bruder, lass uns gehen. Als sie aufstand und ihm ins Schlafzimmer folgte.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert