Kabelgebunden U

0 Aufrufe
0%


Die Wendung der Ereignisse überraschte Bart. Bart Simpson hatte das, was man nur als perfekte Fantasie bezeichnen kann.
?Komm Bart? sagte Marge.
Marge beugte sich über Barts Schwanz und fing an, seine harte Gurke schnell in seinen Mund zu saugen. Barts Hand griff über Marges Kopf und drückte sie fester an ihren Körper. Marge schüttelte ihren Kopf hin und her und benutzte ihren Mund und ihr Kinn, um Barts harten Penis tief zu massieren. Bart sah aufmerksam zu. Komm schon, Bart? witzige lisa..
Bart begann, Küsse auf Marges weiche Wangen zu pflanzen. Bart bewegte sich von der Spitze seiner Spalte bis zu seinem Kreuz. Er muss einen Kitzelfleck gestreift haben, als er seinen Körper wand, um von seiner Zunge wegzukommen. Sie schob ihre Hand unter sie und schob ihren Daumen zwischen ihre Beine, um ihr nasses Loch zu finden. Bart schnitzte sanft den Eingang und sein Zeigefinger durchbohrte Marges Schlitz und kratzte ihre Klitoris mit seinem Daumen leicht in ihren Arsch. Als Marges Körper hüpfte, drückte Bart seinen Finger vollständig in ihre nasse Muschi und rieb so viel von seiner Hand wie möglich zwischen seinen Lippen und tief in Marges Loch. Marges Beine waren gespreizt und sie ging nach unten, um Barts Hand zu ficken. Bart drückte seine Hand fester gegen sie, während er seinen Daumen und einen Teil seiner Hand an ihrem Körper rieb. Barts Zeigefinger zertrümmerte seine Klitoris. Er rieb mit seiner Hand hin und her über die geschwollene Klitoris. Marge grunzte, als Bart sie mit seinen Fingern schlug. Bart biss sanft in Marges Fleisch zwischen seinen Zähnen. Bart steckte seinen Daumen in und aus ihrem nassen Loch. Marges Körper fiel jedes Mal, wenn sie sich zurückzog, als sie versuchte, ihren Daumen tief in ihrem Körper zu halten. Bei jedem Stoß nach oben atmete die Frau aus. Die Atmung wurde unregelmäßig. Bart stöhnte unzufrieden, als er seine Hand von Marges Schritt nahm, er wollte mehr.
Bart rannte ins Schlafzimmer und sprang in Marge und Homers Bett. Er positionierte sich so, dass sein Penis bereit war, und Marge wartete, bis der zweite vorbei war, aber Marge eilte zum Bett. Ohne zu zögern tauchte sie ein, um ihren Schwanz um ihre Lippen zu wickeln? Leckte schnell seine Zunge über seinen ganzen Kopf. Bart zog seinen Unterkörper zu seinem Kopf und drückte seinen Körper gegen seinen Rücken.
Bart erhob sich und schüttelte sein Gesicht von einer Seite zur anderen. Er griff nach seinem Führungsschwanz zwischen den Lippen der Ränder. Ihre Hüften wölbten sich und bohrten sich ein paar Zentimeter in Marges Mund und Kehle. Marge streckte die Hand aus, um ihn noch tiefer hineinzuziehen, Bart bückte sich schnell, stützte sich auf ihre Ellbogen über ihren Körper, Barts Hände glitten unter ihren Hintern, Handflächen umklammerten ihre Wangen. Bart hob Marges Fotze in ihren wartenden Mund, saugte ihre Klitoris in ihren hungrigen Mund, tauchte ein und streckte sie aus ihrem Körper. Barts Zunge zerquetschte es und zwang es in seinen Mund, zwang es in seinem Mund hin und her und kratzte schnell an seiner Klitoris. Marges Hüften sprangen nach oben, ihre Klitoris sank zwischen ihren Lippen gegen ihr Kinn. Bart berührte ihr Loch und leckte es. Marges Hüften erstarrten in der Luft und warteten darauf, dass Bart sie mit ihrer Zunge fickte. Bart beugte Marges Hüften, spreizte ihre Beine leicht, ihre Zunge stieß in ihr Loch und höhlte die Öffnung aus. Bart schob seine Zunge in die Katze hinein und wieder heraus und versuchte, jedes Mal tiefer und tiefer zu fahren.
Marge zog Bart hart in ihren Mund und schob mehr von ihrem Schwanz in ihren Hals. Bart schlug ihre Muschi mit seinem Kinn auf ihren Kitzler und seine Zunge leckte wütend durch Marges Loch und Spalte und kniff ihren Kitzler, als sie ihn zurück in ihren Mund saugte. Marges Hüften wölbten sich hoch gegen Barts Gesicht. Erstarrend auf hohem Schub begann Marges Körper, kleine schnelle Höcker gegen ihr Gesicht zu formen. Ein Stöhnen stieg aus den Tiefen seines Körpers auf. Marges Körper fiel, als sie flach auf dem Bett lag. Mit neuer Kraft trieb er Barts ganzen Schwanz in seine Kehle und saugte hart in seinen Schaft. Sein Gesicht zog sich zurück und es lief wieder seine Kehle hinunter. Bart benutzte seine Fingerspitze, um ihre Klitoris hin und her zu schaukeln, griff nach ihr und blies kalte Luft über sie, während sie spielte. Marges Körper zitterte bei Barts Berührung.
Bart trennte sich von Marge und fand Lisa mit zwei Fingern in ihrer Fotze neben ihnen liegen. Lisa war immer noch geil, ihre Augen weit offen, ihre Beine weit gespreizt, ihre Hand schnell über ihren Kitzler und auch ihre Fotze. Bart schob sie auf das Bett und ging zu ihrer Muschi hinüber. Lisa seufzte schwer und hielt den Atem an. Marge saugte Lisas Kitzler in ihren Mund, während sie Bart immer noch tief in ihrer Kehle hielt. Bart biss ihn und hielt ihn fest zwischen seinen Zähnen. Lisas Hände stießen Barts Gesicht in ihre Fotze und zogen ihn fester in seine Fotze. Bart leckte seinen kleinen Mann und fuhr mit seiner Zunge über seine empfindliche Knospe. Lisa? Sein Bein war um seinen Hinterkopf gewickelt und barg Bart fest in seiner Fotze. Er drehte seinen Kopf schnell hin und her, streckte, leckte und saugte hart an Lisas Klitoris. Lisa erreichte ihren eigenen Orgasmus in Sekunden. Bart rieb zwei Finger an ihrer nassen Muschi.
?Verdammt? Lisa grunzte, als Bart ihre nasse Fotze schlug. Bart tätschelte sie ein paar Augenblicke hart, dann verlangsamte sie ihre Schritte, damit ihr Körper ihren Orgasmus aufnahm und sich mit ihrem verlangsamte. Lisas Atmung normalisierte sich wieder, als Bart aufhörte zu drücken und seine Finger für einen Moment tief in ihrer Fotze ruhen ließ.
Bart streckte die Hand aus und drückte Marges Mund von seinem Schwanz. Bart war bereit zu explodieren, wollte aber seine Mutter ficken. Er wollte, dass sein Penis tief in seinen Körper einsinkt und seine Fotze sich flexibel anfühlt, um ihn zu halten. Bart lag auf dem Rücken und spannte seinen harten Schwanz. Marge war jetzt neben Bart, wo sie ausstreckte, um seinen Schwanz in ihre bereite Fotze zu leiten. Barts Schwanz drang schnell in sie ein und mit jedem Stoß Marge seinen Schwanz mehr und mehr in ihre Muschi. Sie stellte ihre Füße flach neben ihre Hüften auf das Bett, hob ihren Körper an und steckte dann bei jedem Abwärtsstoß ihren ganzen Schwanz tief in die Muschi. Marge wiederholte diese Bewegung, zog sich hoch und rammte dann ihren Körper erneut gegen ihn. Sie lehnte ihre Hände nach vorne auf seine Schenkel und fing an, Barts Schaft auf und ab zu hüpfen. Bart schlug ihm auf den Arsch, der ihn biss. Er stöhnte laut. Bart beobachtete, wie Marge ihren Arsch von ihm hob, Bart beobachtete, wie ihre Schamlippen seinen Schwanz nach unten zogen, um sie festzuhalten. Während sie ritt, zog Bart an ihren Hüften und bekiffte ihre Körper, stopfte sie mit seinem Schwanz. Lisa glitt an Barts Beinen entlang. Er leckte schnell in ihre Richtung und entblößte Marges nasse Klitoris. Marge explodierte wie ein Feuerwerk.
?Scheiße? rief Marge und streckte Lisa die Hände entgegen. Bart ist hart, schnell und treibt seinen Schwanz in und aus ihrer Fotze. Lisa saugte hart an ihrem Kitzler und ihre Zunge und ihr Körper vermischten sich. Alle verloren in ihrer Lust aufeinander. Bart konzentrierte seinen Schwanz auf ihren Körper und trieb ihn tief und hart. Marge war jetzt zwischen Lisa und Bart gefangen und schrie sie an, sie zu verprügeln und auf sie zu wichsen. Bart beugte ihre Brustwarzen und zog hart, um ihren Körper gegen seinen Schwanz zu drücken. Barts Schwanz ging tief, als Lisa ihre Hände auf ihren Hüften hatte, sich fest über ihren Mund zog, saugte, ihre Klitoris biss. Ihr Körper spannte sich an, als Marge schnell zum Orgasmus zuckte, während sie tief grunzte. Lisa griff ihren Kitzler an, während Bart weiter seinen harten Schwanz in ihre Fotze bohrte. Innerhalb von Sekunden drückte Marge Lisa von ihrer empfindlichen Klitoris weg. Sie lag stöhnend auf Barts Brust, als sie in Barts Körper hinein und wieder heraus glitt. Seine Hände wanderten zu seinen Leisten, seine Finger massierten seine eigene Klitoris. Mit geschlossenen Augen strich sie mit ihren Fingern in kleinen Kreisen über Barts Klitoris.
Lisa senkte jetzt ihren nassen Schlitz, um ihren Mund zu säumen. Die Säfte glühten in seiner Spalte. Marges Kopf griff nach Lisas Klitoris, hob ihre Lippen und saugte an ihrem Mund. Lisa stöhnte, als sie ihre Hüften zu Marges Gesicht senkte. Bart fuhr fort, seinen Schwanz in Marge zu reiben, während sie Lisa vor Bart aß.
Barts Eier explodierten und er begann laut zu grunzen und krampfhaft auf Marges Fotze zu schlagen. Sein Schwanz dehnte sich aus und er trieb seinen Schwanz tief in seine Mutter, als er ausbrach und die Wände seiner Muschi mit klebriger Flüssigkeit übergoss. Bart hörte auf sich zu bewegen und fühlte nichts als orgastische Krämpfe. Marge leckte weiterhin Lisas Fotze. Lisa erreichte einen Krampfpunkt in ihrer Katze und hob sich von Marges Gesicht. Seine Hand massierte sanft seine Beule, seine Fingerspitzen streichelten das Loch, als er zwischen die Spalte glitt. Bart zog seinen schlaffen Schwanz aus seiner Fotze und rollte Marge. Marge hing an ihrem Bein, an dem die Mischungsflüssigkeit klebte.
Homer genoss es, sie alle zu beobachten und einige von ihnen tauschten die Plätze. Er half Lisa aufzustehen und kniete sich vor ihn und leckte ihre Fotze. ?sieht gut aus? Sagte ihre Mutter. Fühlt sich das gut an? «, sagte Lisa, als sie sich windend auf dem Bett hinlegte. Bart lächelte, weil er wusste, wie sehr seine Schwester Lisa Cunnilingus liebte, denn sie machten es seit dem ersten Mal, als sie es zusammen gemacht hatten.
?Ja.? Ihre Mutter lächelte breit.
Was ist mit euch beiden? fragte ihr Vater. Lisa und Bart sahen sich an, Wir haben Dinge getan, wir hatten Spaß und wir haben ein Chaos angerichtet. sagte Bart.
?miteinander was?? Seine Mutter gab vor, es nicht zu wissen. ?Ja.? Lisa funkelte Marge an und wartete darauf, dass Homer wütend wurde.
Sei ihnen nicht böse, Marge. Ich weiß es seit Jahren, ich dachte, es wäre das Beste, einfach aus ihnen herauszukommen und sie wachsen zu lassen. Sagten ihre Väter. Lisa und Bart waren vom Gesichtsausdruck ihres Vaters überrascht. ?Wie lange hast du das gewusst?? Die Stimme ihrer Mutter klang schockiert.
?12 Monate. Letzten Sommer, in unserem letzten Familienurlaub, fuhren wir in die Stadt und ließen Bart und Lisa in der Hütte zurück. Ich ging zurück zum Cottage, um sie zu bitten, mit uns zu Mittag zu essen, und ich suchte drinnen nach ihnen und sah sie um den Pool herumwandern. Sie hörten oder sahen mich nicht, ich sah zu, wie sie aneinander saugten und leckten, dann ging ich leise weg und klingelte an der Tür, tat so, als hätte ich meinen Schlüssel vergessen.
Marge stöhnte leise und zog ihre Arme unter den Kopf. Er sah zufrieden und bereit für mehr aus. Lisa ließ sich neben ihn fallen, ihre Hand streichelte sanft seinen Rücken. Bart streckte die Hand aus, um ihr sanft den Rücken zu klopfen.
Haben Sie gesehen, wie sich Ihr eigener Sohn und Ihre Tochter übereinander lustig gemacht haben? rief Marg.
?Ja. Du weißt, wie gerne ich zuschaue. Ich habe dir zugesehen, wie du mit anderen Typen Margins gemacht hast, und es war so aufregend, Lisa und Bart herumhängen zu sehen?
?Artikel? Sagte ihre Mutter.
Ein Gefühl der Erleichterung überkam Lisa und Bart.
Ich habe sie neulich abends in Lisas Zimmer gesehen und sie aus dem Badezimmer zurückkommen gehört. Lisas Tür schloss nicht richtig und ich sah zu.
Ihr habt beide dasselbe Geheimnis voreinander bewahrt. Meine Mama kennt uns schon lange, sie hat die nervige Angewohnheit uns im Bett zu finden? Lisa lachte nervös. ?Von jetzt an sollten wir offener zueinander sein.? Sagten ihre Väter.
?OK. Ich habe ein Geständnis. Dein Sohn Bart hat heute Morgen meinen Arsch berührt und ich habe es genossen. sagte Marge.
?lisa sagt, sie mag es, wenn meine Fingerspitzen zwischen ihre Pobacken kommen? Bart lächelte seine Mutter an.
Nun, Bart, wessen Schwanz ist besser? Sein Vater sagte, er spiele immer noch alleine. Bart lächelte, weil er sich nicht wie sein Vater benehmen musste, um seinen Penis erigieren zu lassen. Marge starrte auf seinen erigierten Penis. Homer näherte sich seinem Sohn Bart und verglich die Größen, nur um festzustellen, dass sie in Größe und Form gleich waren.
Homer, ich denke, wir sollten beide einen Test auf ihrem Rücken machen? sagte Bart. Gute Idee, Sohn. Du fängst mit deiner Schwester Lisa an und ich fange mit deiner Mutter an. Lisa beugte sich über das Bett und reichte sie ihrer Schwester Bart zurück. Er legte beide Hände darauf, fühlte seine glatte, runde Form und ließ seine Fingerspitzen zwischen ihre Wangen gleiten, wie er es zuvor getan hatte. Homer tat dasselbe mit ihrer Mutter Marge und drückte beide Hände auf ihren Hintern und ließ dann ihre Finger zwischen ihre Arschbacken gleiten. Sowohl Lisa als auch Bart sahen keuchend zu, wie ihre Mutter ihre Füße spreizte und ihr Vater sich vorwärts bewegte und seinen Penis zwischen ihre Beine schob.
Fühlt sich das gut an? sagte Homer.
Sie sahen zu, wie Homer ihre Mutter fickte, und sie ahmten sie nach, steckten Barts Penis zwischen die Beine ihrer Schwester und fingen an, sie zu ficken.
Lisa lag auf ihrem Bett, ihre Mutter küsste sie auf die Lippen, normalerweise nicht von einem Kuss ihrer Mutter, sondern von den Küssen eines feuchten Liebhabers. Er landet auf den Brüsten seiner Tochter, während Bart sich hinter seine Schwester bewegt und seinen Penis zwischen ihre Beine steckt, während Bart sie tief in ihre Muschi drückt, Marge hart an ihren Nippeln saugt. Homer berührte Marges Beine und trennte sie voneinander, sodass sie seinen Schwanz zwischen die heißen, klebrigen Falten ihrer Katze schieben konnte. Marge quietschte vor Freude, als Homers Härte eindrang und ihr sich windendes Geschlecht mit seinem großen Schwanz aufspießte. Marge beugte ihre Hüften, um Homers Bewegungen entgegenzukommen, die seinen Abschaum mit immer größerer Dringlichkeit nach vorn beugten. Die Tatsache, dass Homer in und aus Marges enger Muschi gefickt wurde, während Lisa und Bart sie aufmerksam beobachteten, war eine unglaubliche Wendung. Marge muss es ähnlich ergangen sein, dachte er, denn ihre Fotze fühlte sich irgendwie feuchter und fester an. Es fühlte sich an, als wäre er nur dafür gemacht, in ihre Muschi zu passen, als Homers Schwanz in ihre enge Fotze hinein und wieder heraus glitt und jede Ader liebkoste.
Der Gedanke ließ Homer seine wunderschöne Tochter Lisa anstarren, die neben ihnen kniete, als sie von ihrem Bruder Bart gefickt wurde.
Lisa stöhnte vor Freude, als Barts Schwanz ihre kleine Fotze in ihre Eier schob. Barts Schwanz begann in ihn hinein und heraus zu gleiten. Es fühlte sich so gut an, das glitschige Loch deines Bruders zu knallen Bart fickte sie zunächst langsam, während sie versuchte, sich in Lisas unglaublich enger Fotze zurückzuhalten. Lisas Körper glühte vor Schweiß und ihr Arsch war hoch, als sie ihrem Bruder Bart ihre Fotze präsentierte. Bart zwang sich, nicht zu früh zu schießen. ?Fick ihren Mann und fick ihn? sagte Homer. Machen Sie diesen großen Schwanz bart cum ganz über ihn. Er will, dass du ihn mit Sperma füllst, richtig, Lisa?
Ooooh ja Homer Fick mich Bart bitte fick mich? Lisa bat.
Okay, Lisa, du hast gefragt. Auch warten? brummt bart.
Bart pumpte schneller, sein Schwanz pochte und spannte. Ich spürte Lisas weiches Fleisch in ihrer Fotze, extrem eng, aber gut geschmiert und bereit, draußen zu explodieren. Es machte quietschende, rutschige Geräusche und die Art, wie Lisa ihren Hintern bewegte, ließ Bart kurz langsamer werden, da sie noch nicht rüberkommen wollte.
Bart kommt auf mich? Lisa stöhnte. Fülle mich mit Sperma Fick mich Fick mich, Bart, hör nicht auf Fick mich?
Bart buckelte, als Lisa versuchte, mehr von seinem Schwanz neben ihre enge, nasse Fotze zu bekommen.
Bart hörte auf, in und aus Lisas Muschi zu gleiten, um anzufangen, seine Arschfinger zu wischen. Lisa stöhnt und grummelt vor Unmut und schreit dann vor Freude darüber, wie vollgestopft sie sich fühlt, als Bart so hart wie möglich nach hinten drückt, um das Gleichgewicht zu halten. Lisa hatte plötzlich einen massiven Orgasmus und drückte ihren Arsch so fest gegen Barts Finger, dass es fast wehtat.
Ich will, dass Lisa Bart dir auf den Arsch flüstert.
?Ach du lieber Gott? antwortete lisa. Wenn es so weh tut, musst du aufhören? er hat es beendet. Marge sprang auf und verschwand im Badezimmer. Bart fand eine kleine Stelle zum Eindringen und stieß den Kopf seines Schwanzes nach vorne. Lisa spreizte ihren Schwanz und packte Bart? s Wangen sanft auseinander. Als er sein enges Loch fand, schob er seinen Schwanz zwischen ihre Nässe und den Schlitz, der seinen Schwanz mit ihrer nassen Fotze bedeckte. Bart schob seinen Schwanz zurück in den Eingang von Lisas Arsch. Er steckte seinen großen Schwanz in ihr Loch. Sie griff nach ihren Hüften und zog sie langsam nach vorne. Bart schwang seine Hüften und zog sie wieder nach vorne. Lisa hob mit einem Grunzen ihre Hüften, als sie ihren Körper wieder zu mir zog. Er konnte den Widerstand seines Arsches spüren, sein Arsch wollte sich Bart nicht öffnen. Bart zog stärker und Lisa bog sich stark und drückte zurück.
Barts Schwanz kam aus dem engen Ring von Lisas Arsch. Luft strömte durch sie, als Lisa ihr Gesicht in die Decke zog. Lisa schrie, grunzte und hielt dann inne. Bart hielt seine Position, Gott, er wollte seinen Schwanz tief schieben und sich in Lisas Körper zwingen, aber diese Wünsche hielten an. Marge kam zurück und begann, Barts Schwanz zu massieren. Sie hatte für solche Gelegenheiten ein Gleitmittel gekauft und seinen freigelegten Schwanz vollständig bedeckt, Bart wich für einen Moment zurück, als Marge die Spitze seines Schwanzes bedeckte. Er hob schnell mehr von der Röhre auf und glitt mit seiner Hand über Lisas Ritze und bedeckte auch ihr Arschloch.
Jetzt Baby, steckst du deinen Schwanz in deinen Arsch? Sie flüsterte. ?Langsam? er hat es beendet. Barts Hüften wackelten nach vorne und die Spitze seines Schwanzes drang schnell in Lisas Arsch in ihren engen Ring ein. Es begann mit kleinen Stößen und fing an, unter ihren Lisa-Schwanz zu gelangen. Gemeinsam glitten sie weiter in seinen Körper, stießen hinein, zogen sich zurück und stießen wieder nach vorne. Barts Schwanz drang in Lisas Arsch ein. Lisa schrie jedes Mal, wenn sie vortrat, die Decken auf dem Bett an. Jedes Mal, wenn sie anfing, sich zurückzuziehen, zog sie ihre Hüften zurück, um Bart in ihren Arsch zu schieben.
Innerhalb weniger Minuten war Bart vollständig in Lisas Arsch vergraben. Sie lehnte ihre Hüften gegen seinen Arsch, ihre Eier taten weh
Marge sprach leise in ihr Ohr und streichelte Lisas Haar. Sie drehte sich zu Bart um und sagte: Okay Baby, fick ihn hart? Er befahl Marge.
Bart zögerte keinen Moment. Er trat zurück und stürmte mit einer Rache vorwärts, von der er nicht wusste, dass sie ihm gehörte. Bart musste Lisa nicht in den Arsch schlagen. Er wollte, dass sie aus vollem Halse schreit Bart musste Lisa schreien hören, um ihn härter zu ficken also stieß und schlug er ihr Fleisch gegen ihres und drückte ihre Hüften hart auf, schob jeden Zentimeter ihres Schwanzes in Lisas süßen Arsch. Bart schloss seine Augen, senkte sein Kinn auf seine Brust und begann, sich kraftvoll in seinen Körper hinein und heraus zu bewegen. Bart verprügelte Lisa und sie musste sich selbst ernähren.
Fick dich Bart Fick mich? Lisa schrie wiederholt. Bart drückte sich wieder nach vorne, außerstande zu atmen. Barts Schwanz erledigte all seine Gedanken für ihn. Er zog hart an ihren Hüftknochen und trieb ihren Schwanz tief in ihre Schwester Lisa. Barts Schwanz weitete seine Eier und bereitete sich auf den Moment vor, in dem sie darauf warteten, dass die Sekunden vergingen.
?Verdammt? Bart schnappte durch zusammengebissene Zähne nach Luft. Er spürte, wie sich seine Eier anspannten. ?I?lisa Cumming? Schrei. Bart knarrte mit seinen Hüften hart gegen Lisas weichen Körper. Er zog hart an ihren Hüften und trieb seine Eier tief in Lisas Arsch. Spritzer auf Spermaspritzer von Barts hartem Schwanz. Bart hielt seinen Körper still und konnte fühlen, wie er sich zusammenzog und aus seinem Schwanz ejakulierte. Lisa brach auf dem Bett zusammen und fiel auf sie, weil Bart nicht wollte, dass sie seinen Schwanz aus ihrem Arsch bekam. Bart presste seine Hüften fest gegen Lisas Hintern. Er summte und Bart grunzte nur.
Fick dich Bart Oh verdammt Bart? Er atmete immer wieder. Er biss sich in die Schultern. Er konnte nicht einmal sprechen. Marge klopfte ihnen auf die Schulter. Barts Eier und Schwanz leerten sich und sein Schwanz begann sich zu entleeren. Bart bereitete Lisa die Bühne, die nicht wollte, dass ihr Schwanz aus ihrem Arsch herausragt. Es dauerte nicht lange, bis sich ihr Körper anspannte und Barts schlaffen Schwanz herausdrückte. Er küsste Lisas Schultern, lehnte sich nach links und ließ sich aufs Bett fallen. Also hatte Bart zuerst Lisas tiefes Ejakulat geschossen. Er ging zu Marge hinüber und küsste sie auf die Lippen, und Homer stöhnte laut auf bei der nächsten Stufe mit all der Aufmerksamkeit, die Marge bekam.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 16, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert