Ich Ficke Sie Zu Hause Während Meine Frau Bei Der Arbeit Ist.

0 Aufrufe
0%


Verwirrt stolperte ich mit einem Bikini an der Faust in mein Zimmer. Ich ging langsam die Treppe hinauf und versuchte, keine Aufmerksamkeit zu erregen. Als jemand unter meinem Gewicht quietschte, hielt ich inne, um sicherzustellen, dass ich niemanden aufweckte. Ich seufzte, als ich nichts als das Summen der Klimaanlage hörte. Gott, was würden meine Eltern sagen, wenn sie mich sehen würden? Schließlich ging ich hoch in mein Zimmer und knallte die Tür hinter mir zu und legte mich in mein Bett. Ich machte mir nicht einmal die Mühe, mich unter die Bettdecke zu legen, bevor ich einschlief, das Geräusch des Deckenventilators ließ mich einschlafen.
Ich wachte früh am Morgen auf, die Sonne schien durch mein Fenster. Obwohl mich die Sonne aufgeweckt hatte, lief mir plötzlich ein Schauer über den Rücken. Die Klimaanlage, die die ganze Nacht lief, brachte meinen Deckenventilator durcheinander, ich fror und als ich mich bewegte, streifte meine Hand versehentlich hart meine erigierte Brustwarze in dem kalten Raum. Zitternd rannte ich in mein Badezimmer und drehte die heiße Dusche auf, der Raum füllte sich schnell mit Dampf. Als das warme Wasser über mich strömte, trat ich ein und seufzte. Dann traf es mich.
Was habe ich letzte Nacht gemacht? Es muss ein Traum gewesen sein. Das muss sein. Aber als meine Hand zwischen meine Beine fiel, bestätigten meine empfindlichen Fotzenlippen meinen Verdacht, dass dies definitiv KEIN Traum war. Es fiel mir alles wieder ein, seine warme Umarmung, seine starken Arme, dieser Geruch, oh mein Gott, was habe ich getan? Das war mein Onkel, an den ich dachte Trotz dieser Gefühle konnte ich jedoch nicht sagen, wie offen ich war und musste vermeiden, meine Klitoris zu reiben.
Ich föhne meine Haare und binde einen Pferdeschwanz, während ich mich anziehe und die Treppe hinuntergehe. Mein Vater und meine Mutter waren bereits auf den Beinen und mein Onkel war nirgendwo zu sehen. Ich machte mir Frühstück und fing an zu essen, als sich die Hintertür öffnete.
Nur mit Basketballshorts und Tennisschuhen bekleidet, trat er schweißgebadet ein, und seine Telefone gingen hinein. Meine Augen hefteten sich auf sie, ihr Haar war schweißverklebt, als ich ihre verschwitzte Brust kämmte. Hier sind diese Gefühle wieder. Ich versuchte, ihn zu ignorieren, verspottete ihn aber weiterhin, während ich weiter aß.
Scott redete dauernd über sein Laufen und andere Dinge, auf die ich nicht achten konnte, weil ich dabei erwischt wurde, wie ich ihn anstarrte, seinen Bizeps, wenn er seinen Arm beugte, oder seine Bauchmuskeln, wenn er sich drehte. Es hat meine Mutter offensichtlich sauer gemacht, dass sie halbnackt war, und ich frage mich, ob sie bemerkt hat, wie prall ihr Schwanz in diesen Shorts war? Ich bin mir sicher, dass ich es getan habe. Ich glaube nicht einmal, dass sie Unterwäsche trägt.
Oh und Leslie? sagte Scott, was mich veranlasste, zum ersten Mal, seit er hereingekommen war, in sein Gesicht zu starren. Ich wurde wieder rot, als ich an letzte Nacht dachte, aber er tat so, als wäre nichts gewesen. Ich habe vergessen, dir dein Abschlussgeschenk zu geben? sagte sie und ging zu ihrer Büchertasche im Wohnzimmer. Er nahm einen Umschlag heraus und warf ihn vor mir auf den Tisch. Überrascht öffnete ich es und war zuerst verwirrt von dem, was ich sah, aber als ich es bemerkte, verschlug es mir den Atem. Es war ein Flugticket nach Hawaii, das morgen abfliegt.
Oh mein Gott, Scott, ich –?
?Auf keinen Fall,? sagte meine Mutter. Ich werde keine Tochter haben–
Kathy geht? sagte mein Vater.
?Nein er–?
?18 Jahre alt und alt genug, um zu gehen? , sagte mein Vater mit einer Gewissheit, die mich zum Lächeln brachte. Meine Mutter blieb offensichtlich wütend stehen, zwang sie aber nicht, sondern stürzte stattdessen aus dem Zimmer. Mein Vater seufzte müde, da er von der beschissenen Show wusste, die gleich beginnen würde. Er folgte ihr, ging zur Treppe und ließ mich und meinen Onkel allein.
Scott drehte sich zu mir um und lächelte mit einem bösen Grinsen. Du machst dich besser fertig, du wirst einen schönen Sommer haben, ? sagte sie und gab mir ihr Telefon. Schreiben Sie Ihre Nummer, dann gehe ich zum Markt, lassen Sie mich wissen, wenn Sie etwas brauchen. ? Sagte er und speicherte gleichzeitig seine Nummer auf meinem Handy. Als ich hinausging, packte er ihn am Rücken und ging nach oben. Gestern habe ich einem Freund versprochen, dass ich mich heute morgen zum Kaffee treffen werde.
Wir hatten eine Weile getrunken, über den Abschluss geredet, und ich gab die Neuigkeiten von meiner Überraschungsreise nach Hawaii weiter, als ich spürte, wie mein Telefon vibrierte. Ich sah, dass es eine Nachricht von meinem Onkel gab und ich öffnete mein Telefon, mein Kaffee war erstickt, als ich es sah. Meine neue Bildbotschaft zeigte meinen Onkel in unserem Badezimmer, frisch aus der Dusche, nackt vor dem Spiegel und seinen Bizeps anspannend. Er hatte eine Flasche Shampoo dort platziert, wo sein Schwanz war, um ihn außer Sichtweite zu halten. Nachdem ich meinem Freund versichert hatte, dass es mir gut ginge, setzten wir unser Gespräch fort, aber ich konnte nicht anders, als alle paar Minuten einen Blick darauf zu werfen.
Als ich nach Hause kam, war Scott nicht da und meine Familie auch nicht. Ich verbrachte den größten Teil des Tages damit, meine Koffer zu packen und alleine mit meiner Familie zu Abend zu essen. Scott war immer noch nicht zu Hause, und meine Mutter kommentierte immer häufiger, dass er sich wahrscheinlich zu Tode saufe.
Um 11 Uhr war ich in meinem Zimmer und sprach mit einem Freund über Skype, als ich eine weitere Nachricht von Scott erhielt, in der er nur fragte, ob ich wach sei. Ich sagte ja und dann skype ich mit meinem Freund. Ich stand auf, dachte, es wäre in der Küche, und wollte die Tür öffnen, aber sie ging auf, und Scott kam herein, schloss sie hinter sich und packte mich mit einer schnellen Bewegung. Seine Lippen waren auf meinen und bevor ich wusste was es war, war er auf meinem Bett.
Ich trug nur ein großes T-Shirt, und seine Hand ging schnell unter und rieb meine Unterwäsche. Ich stöhnte gegen seine Lippen, seine Zunge glitt in meinen Mund und meine in seine, als ich versuchte, mein Shirt auszuziehen. Mein Höschen wurde bereits nass, als Scott aufhörte, mich auf die Lippen zu küssen, meinen Körper zu küssen und zu lecken. Er packte meine linke Brust und drückte die andere fest, während er die andere in seinen Mund saugte. Er küsste meinen Körper, bevor er meine Hüften erreichte.
Scott leckte mein Höschen und tränkte es gut, bevor er meine inneren Schenkel auf und ab küsste. Ich zitterte, als seine riesigen Hände mein Höschen packten, es nach unten gleiten ließen und es mir herunterzogen. Ich keuchte schwer, als ich seinen Atem auf meiner Katze spürte, seine Hände glitten meine Beine hoch und drückten meinen Arsch, zuerst fühlte ich seine Zunge auf meiner Katze. Ein lautes Stöhnen, das sicher aus meinem Mund kommen würde, entkam, als eine große Hand nach mir griff und meinen Mund bedeckte.
Das können meine Mom und mein Dad nicht hören, oder? flüsterte er, tauchte zuerst seine Zunge in mich ein und schmeckte meine nasse Fotze. Seine Zunge rieb meinen Kitzler und ich stöhnte noch lauter, was ihn dazu brachte aufzuhören. Er packte mein nasses Höschen und zwang es in meinen Mund, seine Hand fest geballt. Seine Zunge war wieder bei der Arbeit und ich wand mich bald und schmeckte jetzt meine eigenen Muschisäfte aus meiner Unterwäsche in meinem Mund.
Dieser Mann aß mich wie niemand zuvor, seine Zunge ging tiefer in mich hinein, als ich dachte, er leckte und lutschte meinen Arsch. Er schob einen Finger in mich hinein und begann mich grob mit seinem Finger zu prüfen, während er mich leckte. Ich wand mich vor Vergnügen, von ihm gehalten zu werden, seine Zunge und seine Finger verzauberten mich.
Er drehte mich auf den Bauch, hob meinen Hintern in die Luft. Er leckte meine Muschi von hinten, zog seine Zunge meinen Arsch hinauf und leckte dann meinen Arsch. Ich stöhnte laut auf und vergrub mein Gesicht im Kissen. Seine Zunge wirbelte um mein Arschloch herum, seine großen Hände griffen grob nach meinen Arschbacken und zogen sie auseinander. Er steckte seine Zunge in mein Arschloch, seine lange Zunge befriedigte mich wie nie zuvor. Schließlich drehte er sich auf den Rücken, griff unter mich und drückte meine Hüften an sein Gesicht. Seine Zunge spielte mit meinen Schamlippen, saugte und streckte hektisch heraus. Ich drückte ihn in sein Gesicht, seine Hände zogen mich so weit ich konnte. Wild rieb ich sein Gesicht, manchmal kitzelte sogar seine Nase meine nasse Fotze. Ich fuhr schneller und schneller, bis ich meinen Kitzler fand, wo er mit seiner Zunge spielte, bevor er hart an seinem Mund saugte. Er tat dies und warf mich über den Rand der Klippe.
Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben gespritzt und es war wie Jahre voller Orgasmen. Und ich meine Hochwasser. Als ich gierig versuchte, alles zu trinken, schrie ich in das Kissen und spritzte über Scotts Gesicht. Ich schnappte nach Luft, als es unter mich rollte und bald neben mir auf das Bett fiel.
Verdammt, warum warnst du das nächste Mal nicht einen Mann, flüsterte er lachend. Sein Gesicht triefte immer noch von meiner Fotze, sein Haar war nass, tropfte von seinem kurzen Bart.
Ich … habe das noch nie zuvor getan, keuchte ich, meine Beine zitterten immer noch.
Nun, du ruhst dich besser aus, Kleiner, du kannst dich auch auf einen ganzen Sommer freuen, sagte er mit einem Augenzwinkern, als er von meinem Bett aufstand und so leise ging, wie er gekommen war.
Das würde wirklich ein Sommer werden.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert