Heiße Lesben Auf Weißem Sofa

0 Aufrufe
0%


Die sexuellen Fantasien eines Teenagers.
Es war ein langer und schwieriger Schultag gewesen, und die Tatsache, dass alle meine Klassen mit dem heißesten asiatischen Mädchen waren, das man sich vorstellen kann, machte es nie einfacher. Sein Name war Sam und er war das Objekt meiner Begierde, das Zentrum all meiner sexuellen Fantasien, seit ich die Selbstbefriedigung entdeckte.
Wenn sie einen Rock trug, sprangen enge kleine Po-Checks von unten hervor und ließen mich den ganzen Tag darauf starren. Es machte mich verrückt, wenn sie ein tief ausgeschnittenes Shirt trug und es war schwer, den ganzen Tag daran zu denken, an ihren süßen Titten zu saugen. Er war halb Asiate, halb Mexikaner, eine perfekte Kombination. Er hatte diese leicht asiatischen Augen, aber immer noch rund wie normale Augen. Ihre Haut war goldbraun und sie trug ihr Haar kurz. Ihr Arsch war perfekt geformt; Es war weder zu groß noch zu klein. Ihre Brüste waren süße 36B und ihr Bauch war flach. Ich wollte sie schon so lange küssen, dass ich jedes Mal, wenn ich sie sehe, vor Verlangen verrückt werde.
Der Tag kam, an dem ich endlich meine Chance bekam. Es war dieses Jahr in allen meinen Klassen und wir hatten zwanglose Gespräche, als wir zusammen von Klasse zu Klasse gingen. Ihr Freund hatte sie gerade verlassen und sie war wirklich verärgert darüber und suchte nur nach etwas Trost und ich dachte, ich könnte der Mann sein, der ihr diesen gibt. Ich fand heraus, dass sie jetzt, da sie keinen Parkausweis bekam, mit dem Bus zur Schule fuhr, in der Annahme, dass ihr Ex-Freund sie jeden Tag benutzen würde. Ich bot ihm an, ihn nach Hause zu fahren, und er nahm an.
Der Tag kam mir wie eine Ewigkeit vor, bis ich endlich frei war, meine Traumfrau nach Hause zu bringen, ich hoffte nur, dass diese Reise zu etwas anderem werden würde. Als wir uns seinem Haus näherten, sagte er, dass niemand zu Hause sei und dass es für ihn in Ordnung wäre, wenn ich eine Weile mit ihm abhängen wolle, er könne zumindest sein Haus für mich fahren.
Sie sagte, sie wolle etwas Bequemeres anziehen, als ich hereinkam, und sie kam in ihrem sexy kleinen schwarzen Bikini zurück und sagte, wir sollten zum Pool gehen. Ich sagte ihm, ich hätte keinen Anzug und er sagte, er solle sich keine Sorgen machen, sie hätten einen riesigen Sichtschutzzaun. Wir gingen zum Pool und sie stieg mit dem Kopf voran, ich war ein wenig nervös, als sie sich vor meinem schicken Mädchen ausziehen wollte. Er merkte, dass ich Angst hatte und versprach, dass er oben ohne schwimmen würde, wenn ich mich ausziehen und springen würde. Ich war so schnell ich konnte in diesem Wasser. Und ab ging es nach oben. Es war die erstaunlichste Seite, die ich je gesehen habe. Ihre schönen, perfekten, goldenen, nackten Brüste, perfekte Brüste werden immer härter. Mein Schwanz erregte sofort Aufmerksamkeit.
Sam erkannte das schnell und beschloss, mit mir zu spielen, ganz dicht hinter mir zu schwimmen und meine Hüfte zu packen und seine Brüste gegen meinen Rücken zu drücken oder beim Schwimmen meine Brust zu reiben. Kurz darauf kam er heraus und sagte mir, ich solle mich ihm zum Trocknen anschließen. Er rannte ins Haus und ich hörte ihn schreien, er solle die Treppe hinaufsteigen, als ich hereinkam. Ich hörte ihn sagen, dass er in seinem Zimmer war, als er nur mit einem Handtuch und einem großen Fauxpas die Treppe hinaufging. Meine Aufregung stieg, als ich diese Stufen hinaufstieg, die ewig zu dauern schienen.
Als ich sein Zimmer betrat, sah ich die schönste Aussicht, die ich je in meinem Leben gesehen habe. Als Sam lag, war sein Adler völlig nackt. Fingert sich, stöhnt leise. Ich explodierte fast meine Ladung, als ich ihn sah. Als sie langsam auf ihn zuging, streckte sie die Hand aus und griff nach meinem wartenden Schwanz, ihre Hand bedeckte ihre Muschisäfte und sie sagte: Du willst mich ficken, du dreckiger Junge? Ich konnte nur den Kopf schütteln. Er begann langsam meinen Schwanz zu streicheln und bald ging er langsam auf und ab in seinen Mund und bearbeitete meinen Schaft mit seinen Händen. Ich war im Himmel, Zunge überall auf meinem Schwanz und es machte mich verrückt.
Nach ein paar Minuten dieser Behandlung fing er an, meinen ganzen Schwanz immer wieder tief in seine Kehle zu schieben, gerade als er dabei war, sein Sperma voll zu platzen, hörte er auf. Und in diesem Moment beobachtete ich, wie ich ungläubig stöhnte, dass sie aufhören könnte, und ihn anflehte, fortzufahren. Er sagte mir, ich müsse mir das Recht auf Ejakulation verdienen. Wir begannen uns mit tiefer, feuriger Leidenschaft zu küssen, als ich es auf Sam legte und meine Hand langsam in Richtung der nassen Muschi bewegte, die auf Feuchtigkeit wartete. Zuerst rieb ich die Außenseite, kam jedes Mal näher und näher an den Eingang heran, neckte ihn aber im Grunde, bis er mich bat, meine Finger hineinzustecken. Als ich langsam neben ihm hereinkam, fing er an zu stöhnen und meinen Namen zu rufen, nach einer Weile ging ich nach unten und fing an, die leckerste Fotze meines Lebens zu essen. Sie war in purer Begeisterung, als sie ihre Welt mit meiner Zunge erschütterte.
Nachdem sie so oft gekommen war, flehte sie mich an, ihre Muschi so hart zu ficken, zuerst schlug sie meinen steinharten Schwanz in und aus der durchnässten nassen Muschi und wir stöhnten beide wie verrückt in dem Moment, als ich ihr sagte, dass ich es wollte. ficke sie in ihren engen kleinen Arsch und sie ging in einer Doggystyle-Position auf die Knie, öffnete ihre Wangen und sagte mir, ich solle schieben. Mit einem Schlag nahm ich mein 8-Zoll-Werkzeug hinein und es schrie vor Schmerz und Freude. Als sie langsam beschleunigte, verwandelten sich ihre Schmerzensschreie bald in Freude und sie liebte ihn in den Arsch. Ich fingerte ihre Muschi, während ich sie mit meinem Schwanz fickte, es machte sie verrückt. Und als sie kurz vor dem Abspritzen war, sagte sie mir, ich solle über ihr heißes Gesicht spritzen.
Ich habe ihn herausgezogen, ich habe ihn umgedreht und ich ziehe nach einer heißen Ejakulation über sein ganzes Gesicht. Während ich abspritzte, fingerte sie sich für einen weiteren Orgasmus und stöhnte vor Vergnügen, während das Sperma ihr Gesicht traf und die Menge schluckte, die in ihren Mund ging. Als ich fertig war, ließ er sich von mir mit meinen Fingern mit Sperma füttern und er schluckte jedes Stück davon.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert