Getönte Braune Große Blonde Milf Großer Didlo-Ritt

0 Aufrufe
0%


Amy ist Megans Zwillingsschwester.
Amy ging die Treppe hinunter zum Heimkino und setzte sich langsam in den großen Sessel gegenüber ihrer Schwester Megan und Megans Freund Shaun. Megan und Shaun sind seit ungefähr vier Monaten zusammen, und Amy war, gelinde gesagt, ein paar Mal eifersüchtig. Schließlich waren sie eineiige Zwillinge und sahen beide genau gleich aus. Sie waren beide dunkle Brünetten mit langen glatten Haaren. Sie sonnten sich oft zusammen, oft nackt im ummauerten Hinterhof. Ihre ozeanblauen Augen machten sich immer über Männer lustig, wenn sie von den Gesichtern der Zwillinge zu ihren 36C-Brüsten blickten. Zwei glatte Bäuche folgten, gefolgt von einem Paar schlanker Beine, die ihre beiden zierlichen Körper auf eine erdrückende Größe von 5’4? streckten. Nur ein paar kleinere Gesichtszüge unterschieden sie, und ihre Stimmen waren fast gleich. Amy fragte sich warum. Warum hatte er diesen Adonis genommen und ich kauerte? Das waren keine neuen Fragen, die Amt sich stellte, aber sie verärgerten Amt, als ihre Schwester und Shaun sich neben sie auf den Zweiersofa kuschelten.
Die Eltern der Zwillinge waren beide auf Geschäftsreise und zuversichtlich, dass ihre Tochter sich ein Wochenende lang um sie kümmern könnte. Amy und Megan waren eigentlich gute Kinder, aber selbst gute Kinder zögern nicht, eine seltene Gelegenheit zu ergreifen. Sobald meine Eltern außer Sichtweite waren, rief Megan Shaun an und sie war die letzten 6 Stunden hier. Amy war von einer anderen Freundin nach Hause gekommen, lautes Stöhnen aus dem Zimmer ihrer Schwester. Amy blickte neugierig auf, knallte die Tür zu und hörte eine Bewegung, die sie nur erahnen konnte, als sie nach dem Tuch krabbelten. Amy ging nach oben in ihr Zimmer. Megan betrat das Zimmer ihrer Schwester, holte tief Luft und trat hinaus.
Oh Schwester nur du. geseufzt und sichtlich entspannt? Ich dachte, meine Mutter und mein Vater kamen zurück, um etwas zu holen, das sie vergessen hatten.
?dass Shaun?? , fragte Amy und blickte über ihre Schulter.
Megan errötete? Ja, aber wir haben nichts getan … oder wirklich nicht? Amy sah ihren Bruder mit einem Gesicht an, dem ich dir kein Wort glaube. ?Schau mal, lass uns was zusammen unternehmen, zu Abend essen, zusammen einen Film anschauen? Shaun kam mit einem Knutschfleck heraus, den er eindeutig zu verstecken versuchte.
?Das klingt großartig für mich? sagte sie etwas zu enthusiastisch, was ist mit dir, Amy? dafür? Da sie sonst nichts zu tun hatte, stimmte Amy zu. Er bereute sein Eingeständnis bald, da es seinen Tag nur noch schlimmer machte, wenn er sie beim Flirten und Kuscheln beobachtete, ihn nur daran erinnerte, was er nicht hatte. Sie bestellten Pizza, unterhielten sich und spielten Gesellschaftsspiele. Aber es gab immer eine Spannung, die die sexuelle Frustration unterstrich. Während der Spiele dort wurde Amy oft feucht, als sie Shauns Schritt ansah und Tagträume davon hatte, was ihre Schwester in die Finger bekommen würde. Am Ende des Abends waren sie im Heimkino dabei, einen Actionfilm fertigzustellen, an dem Amy nicht besonders interessiert war. Mit einem großen Gähnen befreite sich Megan aus Shauns Armen und ging zu Amy hinüber, die unterwegs gähnte. Sie brachten die Pizza und die Teller nach oben und begannen aufzuräumen. Shaun sah sie nur an.
Ihr seht euch so ähnlich, dass ich nicht weiß, ob ich mich daran gewöhnen kann, ich kann euch nicht auseinanderhalten, besonders in diesem Licht? Sie lachte. Megan lächelte nur und putzte weiter, da sie an solche Kommentare gewöhnt war. Aber nach einem Tag voller sexueller Frustration begann Amy zu träumen, dass Shaun sie eines Tages mit ihrer Schwester verwechseln könnte. Amy grinste stumm und der Gedanke machte sie immer mehr an.
Sie reinigten, spülten und füllten die Spülmaschine, indem sie das gesamte Geschirr nach oben brachten. Megan sah auf die Uhr und sah, dass es fast 1 Uhr morgens war.
Ich gehe ins Bett, schlage und habe morgen Arbeit? Kannst du Shaun sagen, dass ich ihn nach der Arbeit anrufe? Megan gähnte. Ich möchte nicht, dass meine Mutter und mein Vater aus irgendeinem Grund die Nacht verbringen, damit er nicht nach Hause kommt?
Natürlich, Schwester, ich kümmere mich um den Rest des Geschirrs, keine Sorge. sagte Amy und versuchte, die Aufregung in ihrer Stimme im Zaum zu halten.
Megan war so müde, dass sie nicht einmal bemerkte, dass keine Teller mehr da waren. Oh, danke Schwester, du bist die Beste. ging direkt zum Bett.
Amy saß in der Küche, ließ das Wasser laufen und tat so, als würde sie das Geschirr spülen und hochheben. 15 Minuten später ging er nach oben und fand seine Schwester fest schlafend vor. Amy ging auf Zehenspitzen zurück in ihr Zimmer, zog sich aus und schnappte sich einen passenden roten Tanga und einen roten BH. Amy ließ ihre Hände über ihren Körper gleiten und spürte die Rundungen ihres schlanken Bauches bis hinunter zu ihrer kahlen Katze. Sie errötete, als sie sich noch mehr öffnete bei dem Gedanken daran, den Freund ihrer Schwester dazu zu bringen, sie dumm zu ficken. Als sie ihre Klitoris sanft massierte, begannen ihre Muschisäfte an ihrem Oberschenkel hinunter zu fließen. Sie wischte den Strahl ab, der ihr Bein herunterlief, tränkte ihn mit ihrer Nässe und schob den Tanga in ihre Muschi. Ein böses Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus, als er den Abstieg begann.
Shaun saß auf dem Rücken auf dem großen Sofa und döste teilweise ein, und plötzlich gingen die Lichter aus und er setzte sich auf und sah einen Anblick, der ihn sofort hart machte. Seine Augen wanderten über das nackte, gebräunte Fleisch der Beine der Göttin, kamen zu dem karmesinroten Tanga, von dem er merkte, dass er klatschnass war, seufzten, und der Duft ihrer nassen Fotze stieg ihm durch den ganzen Raum in die Nase. Ein flach gekrümmter Bauch stürzte in einen knallenden roten BH, der aussah, als würde er gleich durch den vorderen Hakendruck platzen. Das schwache Licht warf einen Schatten auf sein Gesicht und er grinste vor sich hin.
Schläft dein Bruder? , fragte er und leckte sich erwartungsvoll die Lippen.
Amy schwankte über das Sofa, schüttelte ihre Hüften und liebte es, wie sich ihre Augen mit Lust füllten, als sie sich ihm näherte. Sie lehnt sich an ihre Taille, streckt ihren Hintern heraus und legt ihre Hände auf ihre Knie, drückt ihre Brüste in ihren ohnehin schon engen BH. Sie lehnte ihren Kopf an sein Ohr und flüsterte verführerisch.
Ist es ausgegangen wie ein Licht? Amy kicherte ein wenig und fing an, sich ins Ohr zu beißen, drückte ihren Körper nach vorne und kletterte auf sie, während sie beide für lange Zeit auf das Sofa zurückfielen. Amy griff nach oben und zog ihr Shirt hoch. Er küsste sie aufs Kinn und schloss seine Lippen mit ihren. Seine Zunge erforscht aggressiv ihren Mund. Amy teilt ihren Körper in zwei Teile, wiegt ihre nasse Fotze grob auf ihrem Schoß und massiert die riesige Beule von der Innenseite ihrer Hose. Shaun stöhnte laut und glitt mit seinen Händen über die sanften Rundungen ihres Körpers, die ihren Hintern hohl machten, als sie wiederholt Amys Fotze gegen ihren eingesperrten Schwanz drückte. Er drückte ihren Arsch spielerisch, aber fest, bevor er ihr auf den Arsch schlug.
Ein kleines Bellen entkam Amys Lippen, als der Schlag sie völlig überraschte, ihre Hand kam zurück und sie schlug ihr ein zweites Mal auf den Hintern und Amy bellte vor Freude, jeder Schlag sandte Schockwellen durch ihren Körper und ihre Klitoris und ließ ihren Körper vor Vergnügen zittern. . ‚Ich brauche dich in mir‘ war außer Atem. Amy senkte es und stand neben dem Sofa auf, wackelte mit ihrem engen Arsch und zog sexy ihren roten, mit Muschi getränkten Tanga von ihrem Körper, während sie den Tanga langsam über ihre Hüften und ihre schlanken Beine gleiten ließ. Shaun knöpfte und öffnete seine Hose, Amy griff nach dem Saum und zog seine Hose und Boxershorts in einer fließenden Bewegung aus. In einem roten Tanga stehend, der gerade aufplatzte, ging Amy zu ihm hinüber und packte ihren harten pochenden Schwanz, kletterte auf ihn und platzierte ihn in den Eingang ihrer nassen Fotze. Amy verspottete sie, als sie langsam die Spitze ihres Schwanzes in ihre Muschi fickte und nur die Spitze ihres Schwanzes schluckte.
Bitte, oh mein Gott, hör auf, dich über mich lustig zu machen? bat Shaun, fast in Tränen aufgelöst. Ich will deine Fotze so sehr? In sich hinein lachend, zufrieden damit, dass der Mann sie anflehte und ihre Stimme geil wurde, vergrub Amy ihren Penis tief in ihrer Fotze. Stöhnen entkam den Lippen der beiden, die vor Freude schrien. ?Oh Mashallah Fotze, wenn du dich so gut fühlst, so nass Baby? rief Shaun in den leeren Raum. Amy schrie vor Ekstase auf, als sie immer schneller auf Shauns Gerät kam. Es war besser, als sie es sich vorgestellt hatte, und ihre Hüften übten mehr Druck auf sie aus.
Als Shauns Hände ihren Körper erforschten, hüpfte sie auf seinem harten Schwanz auf und ab, fühlte ihren Bauch und drückte die zuckenden Bauchmuskeln um ihren sich bewegenden Körper unter das Futter ihres BHs, umfasste ihre Brüste und massierte sie mit ihren Händen. Die Klappen an der Vorderseite brachen teilweise und flogen weg, da sie dem zusätzlichen Druck nicht standhielten. Der BH fiel herunter und Amys hart gebräunte 36C-Brüste ergossen sich vor ihr. Amys Stöhnen wurde lauter, als sie Amys Brustwarzen streichelte und leicht kniff. Oh Baby, das fühlt sich so gut an? , rief Shaun, als er sich aufrichtete und anfing, Amys Brüste mit seiner Zunge zu massieren. Amy vergrub ihr Gesicht in ihren Brüsten? Hör nicht auf PAUSE ICH WERDE GOTT ejakulieren? Ihre Ficks erreichten eine fieberhafte Geschwindigkeit. Shaun schlang seinen Arm um ihre Taille, zog sie herunter, vergrub seinen riesigen Schwanz tief in Amys nasser Muschi und verpasste ihr mit seiner anderen Hand einen letzten harten Schlag. Amy sah Sprenkel, als Wellen des Orgasmus durch sie fegten, als sich ihre nasse Fotze auf Shauns Schwanz klemmte.
?JA SEHR GUT AHHHHHHHHHHHH? Amy schrie, als sich ihr Körper vor Lust zusammenzog. Einen Moment lang saß er aufrecht in den Gruben der Ekstase. Augenblicke später entspannten sich seine Muskeln vor Erschöpfung und er fiel lose auf Shauns Körper. Wir lagen auf ihr und zitterten, als Nachbeben wie Mini-Orgasmen durch ihren Körper fegten. Schließlich ließ der Orgasmus vollständig nach, sie sah Shaun verträumt an. Du bist ein Sexgott, oh, ich wünschte, du könntest mich jeden Tag ficken?
?Dein Wunsch ist mir Befehl? Er kicherte als Antwort.
?ohhh ich habe es nicht gesehen? flüsterte Amy, als sie spürte, wie Shauns Schwanz immer noch in ihr schwankte. Amy hob ihren Körper von ihrem Schwanz und ließ ihn ihren Körper hinuntergleiten, leckte ihren Saft? So ein schöner Hahn muss doch Aufmerksamkeit erregen, oder? Amy murmelte sexy, Shaun konnte als Antwort nur stöhnen, als sein Penis von Amys heißem Mund verschlungen wurde. Amy saugte hart und schnell, verspottete sie mit ihrer Zunge, bevor sie es in ihren Mund schluckte, und würgte sie tief bis zu dem Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab, bevor sie sich weit genug zurückzog, um sie warten zu lassen. FUCK Ich muss abspritzen, bitte Baby, es fühlt sich so gut an Amy grinste und steckte ihren Schwanz aus ihrem nassen Mund. Ist dein Wunsch mein Befehl? sie lächelte ihn an. Amy packte ihre großen Brüste und wickelte ihren Schwanz zwischen ihre weichen Brüste. Er drückte sie um seinen Schwanz und bewegte seinen Schwanz den ganzen Weg von dem verdammten Kopf weg. Shauns Augen verdrehten sich, als die Emotion ihn umwarf. ?ohhhh komm für mich Baby, komm zu mir ganz heiß, ohh komm schon Baby komm für mich bitte cummmm? Amys Bitten wurde lauter und schneller, als sie ihren Schwanz immer schneller fickte. ?Oh mein Gott Megan, ich gehe nach FR? Shaun schrie, bis seine Spermakugeln bis zum Bersten platzten. —
Plötzlich gingen die Lichter an, Hey Schwester, ich habe gehört? Shaun sah auf und sein Blick traf seine Freundinnen auf der anderen Seite des Raumes. Ein langes Stöhnen entkam ihren Lippen, ein Schwall Sperma schoss aus dem Gesicht der Schwester ihrer Freundin, die den Schwanz zupfte, während ihre Brüste sie weiter fickten, selbst wenn das Licht an war.
Es ist eher ein Ende der Geschichte, wenn es gute Kritiken gibt.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert