Geiles Mädchen In Netzstrümpfen Fickt Ihre Nasse Muschi Mit Einem Glasdildo

0 Aufrufe
0%


Jenny wachte nur wenige Stunden später vom Geruch von Speck auf. Er wusste, dass es für eine weitere Woche keine Gäste geben würde, was bedeutete, dass der First-Class-Chef des Gasthauses ebenfalls frei hatte. Sie ging nur in T-Shirt und Tanga nach unten, um eine unglaubliche Auswahl im Esszimmer zu sehen. Gab es in jedem Gasthaus Essen? Das heißt, die Mahlzeiten waren nur zu einer bestimmten Zeit und alle Gäste saßen während des Essens zusammen. Es war eine großartige Möglichkeit für die Gäste, die Gelegenheit zu haben, jemanden zu treffen, den sie vielleicht noch nicht getroffen haben. Es gab eine Notiz von Besitzer Tony:
Jenny hun, ich habe gespürt, dass du und deine sexy Freunde hungrig sein müssen Ich habe gesehen, wie sauber der Whirlpool-Bereich war, vergessen Sie nicht, Ihren Freunden für mich zu danken. Ich habe darüber nachgedacht, dies zu erledigen, und jetzt muss ich nicht Ich gehe für ein paar Tage zur Fleet Week, also hast du das Sagen. Ich weiß, dass das Gasthaus in fähigen Händen ist. Tu nichts, was ich nicht tun werde
LOL, Toni.?
Jenny lächelte, Tony war Europäer und nicht an amerikanischen Slang und Umgangssprache gewöhnt. Er war jedoch selbst ein großartiger Koch und nutzte jede Gelegenheit, um im Gasthaus zu speisen, wann immer er konnte. Er seufzte und goss sich eine dampfende Tasse Kaffee ein und kaute nachdenklich ein Stück Speck, während er auf das Essen starrte, das Tony so freundlich für sie zubereitet hatte. Rührei und ein Teller Speck, Pfannkuchen mit Ahornsirup und in kleine Herzen geschnittene Butterstückchen. Darin befanden sich drei kleine Schälchen mit Heidelbeer-, Himbeer- und Erdbeerkompott. Es gab sogar einen Teller mit frisch gepflückten Früchten und eine große Schüssel mit hausgemachter Schlagsahne. Jenny dachte, sie sollte einen Weg finden, Tony persönlich für dieses Fest zu danken.
Jenny spürte, wie zwei weiche Hände ihre weichen Brüste von hinten griffen, als sie eine in Sahne getauchte Erdbeere aß. Guten Morgen Sonnenschein?, flüsterte Tory ihr ins Ohr und Jennys Knie beugten sich ein wenig, sie fühlte Torys warmen Atem in ihrem Ohr flattern. Er drehte sich um und sah, wie sich Torys Mund zu einem Kuss öffnete. Jenny kicherte und schob den Rest der saftigen Erdbeere in Torys Mund, dann küsste sie ihn hart, ließ den Saft und die Sahne in einem sexy Morgenkuss vermischen. ?Hat uns der Besitzer dieses prächtige Fest vermacht? Wir müssen einen Weg finden, ihm persönlich zu danken?
Die beiden Mädchen setzten sich und fingen an, verschiedene Lebensmittel vor sich zu sammeln, fütterten sich gelegentlich gegenseitig und leckten und küssten sich gegenseitig sauber. Sie unterhielten sich und kicherten, endlich glücklich, zusammen zu sein, nach allem, was sie voneinander getrennt hatte. Ich hoffe, meine Frühstückskleidung ist passend, ich habe gesehen, dass Sie Kleidung für uns alle vorbereitet haben. Jenny konnte nicht anders, aber sie sabberte ein wenig, und das kam nicht vom Geruch des köstlichen Essens. Tory ließ ihren Bademantel von ihren cremigen Schultern gleiten, um Jenny zu zeigen, dass sie nichts als ein lila Tanktop und kaum einen Tanga trug.
Jenny lachte und sagte zu ihr: Keine Gäste den ganzen Monat, wir können nackt herumlaufen, wenn wir wollen? Er nahm einen cremebedeckten Finger und ließ ihn in der Mitte von Torys wunderschönen Brüsten gleiten. Er ließ denselben Finger zwischen Torys wässrige Lippen gleiten und spürte, wie seine eigene Sahne begann, sein Höschen zu füllen, als Tory gierig an seinem Finger saugte. Jenny lehnte sich für einen weiteren Schlagsahnekuss vor, als sie ein Geräusch von der Treppe hörte.
?Teilen wir etwas??? Jenny blickte auf und sah, dass die anderen Mädchen auch die Kleider gefunden hatten, die sie für sie gemacht hatte. Joelen trug ein enges weißes T-Shirt, das ihr zu kleines rosa Höschen bedeckte. Benita trug ein sehr schlampiges schwarzes Tanktop über einem ebenso schwülen schwarzen Tanga. Lizzie sprang in einem rosa Tanktop und einem weißen Höschen mit niedlichen Herzen darauf fast hinter ihnen her. Jenny zeigte auf die Mädchen und lud sie ein, sich ihr mit Tory anzuschließen.
?Bedienen Sie sich, der Besitzer Tony war so freundlich, uns das Frühstück zuzubereiten? Jenny ging zu Joelen hinüber und platzierte einen tiefen Kuss auf seinen wunderschönen Lippen. ?Vielen Dank für gestern AbendDu hast einen lang gehegten Traum erfüllt? Jenny schob eine mit Creme überzogene Erdbeere zwischen Joelens Lippen und ließ den Saft an der Vorderseite seines Hemdes heruntersickern, was ihm ein schelmisches Grinsen schenkte. Jenny kam hinter Benita hervor und umarmte sie fest von hinten, Danke für die Hilfe, nette Sache? Es dauerte eine Weile, bis sie Benitas riesige Brüste mit ihren eingecremten Fingern streichelte. Jenny hielt Lizzie auf, bevor sie sich überhaupt hinsetzen konnte, und sagte: Danke, dass du auch ein sexy Kumpel bist? flüsterte sie, küsste ihn hart und fuhr mit zwei cremigen Fingern über die Ritze ihres mit dem Höschen geschlossenen Hinterns.
Jenny saß neben Tory, die mit dem Stapel Pfannkuchen half. Lass mich ihnen helfen? und tauchte seinen Finger in die Schale mit warmem Ahornsirup. Er schob seinen klebrigen Finger in Torys Mund und fuhr mit seiner Zunge darüber. Dann glitt er mit seinem klebrigen Finger in Torys Kehle, bedeckte ihn mit klebrigem Sirup, und als er schließlich seinen mit Sirup gefüllten Mund erreichte, leckte er seine Zunge und ließ sie Torys Kehle hinuntergleiten. Joelen hielt den Atem an, dann steckte sie einen Finger in das Blaubeerkompott und den anderen in das Himbeerkompott. Ein Finger glitt zwischen Benitas pralle Lippen und der andere ging tief in die bereits klebrigen Eidechsen. Benita und Lizzie saugten gierig an Joelens Fingern. Um nicht gefressen zu werden, rannte Jenny zum Herd und fand dort, was sie vermutete. Es kam mit einer mit reiner Butter gefüllten Porzellanschüssel an den Tisch. (Butterschmalz ist ein Stück Butter, das auf dem Herd köcheln gelassen wird, bis sich das gesamte Fett und die Feststoffe auf dem Boden der Pfanne abgesetzt haben, was oft zur Herstellung von Cremes und Saucen verwendet wird.) Er tropfte es langsam, ein wenig nach unten, dazwischen Torys Brüste. Auf Joelens cremigen Arsch und beobachtete, wie Benita und Lizzie einen süßen Butterzungenkuss teilten.
Die Schüssel mit Blaubeerkompott schwappte über Jennys Kopf, und Benita säuberte eine Seite und Joelen bedeckte die andere. Strawberry sickerte zwischen ihren weichen Brüsten hervor, kam vor Lizzie und zerschmetterte ihr süßes, herzbedecktes Höschen. Joelen ließ das klebrige Himbeerkompott die Vorderseite von Torys Tanktop hinuntergleiten, vergrub ihren Kopf zwischen ihren wunderschönen Melonen und schlug Torys klebrige, geschäftige Brüste. Lizzie nahm eine kleine Schüssel mit der Creme und zog Jenny an sich, als sie die Schüssel auf ihre wartenden Zungen tropfte und einen warmen, klebrigen Zungenkuss mit ihr teilte. Joelen schnappte sich eine weitere Schüssel Sahne, um einen heißen, klebrigen Kuss mit Benita zu teilen, und Tory trat zwischen Lizzie und Jenny, um einen heißen, unordentlichen Kuss mit den beiden zu teilen.
Tory stand auf und beugte Joelen über den Tisch, wobei er sein Gesicht in einer Pfütze aus Ahornsirup zerdrückte, während er das tat. Er spreizte schnell Joelens Beine auseinander und stöhnte: Jenny, bitte vergib mir? Ist es schon lange her, dass ich diesen Prachtarsch hatte? Tory ließ einen Schluck Sahne zwischen Joelens Ritze gleiten und schob ohne zu zögern seinen steinharten Mädchenschwanz tief in sein cremiges Loch. Jenny zwinkerte und sprang auf die andere Seite des Tisches. Er kletterte den Hügel hinauf und schwang seinen Körper über den Tisch, um Joelens klebrigen Mund zu treffen. Als Jenny über den Tisch kroch, war sie sich sicher, dass sie das meiste Speckfett, Butter, Kompott und Sahne bekommen würde. Sie begegnete Joelens Lippen in einem klebrigen, klebrigen, cremigen Kuss, als sie spürte, wie Tory anfing, ihr auf den Rücken zu schlagen. Plötzlich spürte Jenny eine Hand an ihren Knöcheln und sie blickte zurück, um zu sehen, wie Lizzie und Benita sie von der anderen Seite des Tisches zurückzerrten. Jenny stöhnte, als sie spürte, wie sich ihr Tanga zur Seite zog und zuerst Benitas Beeren bedeckte, dann begannen die Lizzies, in ihr enges Loch einzudringen. Jenny spürte, wie klebrige Finger ihr Loch auseinander zogen, und ohne Vorwarnung wurde der klebrige Schwanz von Lizzie tief in sie hineingeschoben.
Jenny schrie und klammerte sich an die Tischdecke, als Lizzie und Benita anfingen, ihr enges, unordentliches Loch zu hämmern. Sie begann ungehindert über den Tisch zu sickern, während sie beobachtete, wie ihr Geliebter in Joelens cremigen Arsch hinein- und heraussprang, und ihr Gesicht wurde noch unordentlicher, als sie tiefer in Torys sexy Gesicht eindrang und Gewürze und Sahne mischte. Lizzie stöhnte, als sie spürte, wie Jennys Kitzler gegen Benitas tiefes Inneres rieb, als sie ihr Gesicht in den Dreck auf der anderen Seite des Tisches drückte. Lizzie kam hart herein und eine Sekunde später begann Benita, Jennys enge Fotze mit klebriger Ladung zu füllen. Benita glitt dann langsam aus Lizzie heraus und beugte sich hinunter, um das klebrige Sperma zu lecken, das aus Jennys Loch sickerte, und mischte es mit Sahne, Obst, Sirup und allem anderen, was sie in Jennys klebrigen Körper bekommen hatte. Sie zogen Jenny auf den Boden, um einen warmen, klebrigen, cremigen, klebrigen Dreierkuss zu teilen, wobei sie die ganze Creme und den klebrigen zwischen den dreien mischten.
Währenddessen steckte Tory Eier tief in Joelen und der Tisch zitterte bei jedem Schlag. Joelens Gesicht war eine klebrige Sauerei, als Tory ihn weiter härter und tiefer fickte, während Benita und Lizzie zu ihm glitten und anfingen, jeden Zentimeter seines klebrigen Körpers zu lecken. Jenny stand hinter Tory und schob ihren eigenen klebrigen Mädchenschwanz hinein, um Tory eine Sahnefüllung zu geben. Tory und Jenny traten aufeinander, als Lizzie und Benita auf die tropfenden Körper von Joelen, Tory und Jenny spritzten.
?Ich werde mich scheiden lassen? Tory stöhnte und trat nach draußen, damit Joelen sich umdrehen und die klebrige Ladung in seinen mit Creme gefüllten Mund packen konnte. Ladung um Ladung von Torys Schwanz, der in Joelens nassen, eifrigen Mund geworfen wird. Als Jenny das sah, konnte sie nicht anders, als in die Tiefen des Tory zu stürzen und brach auf ihm zusammen. Benita und Lizzie waren mehr als glücklich, Torys Muschi sauber zu lecken, und teilten den heißen, klebrigen Kuss unter Jenny und Tory.
Tory beugte sich vor, um einen gefühlvollen Kuss mit ihrem Ex zu teilen, mischte Sperma und alles andere, was sie sich vom Tisch besorgt hatten. Am Ende standen die Mädchen im Kreis, immer noch tropfte Essen, Saft, Sahne, Obst und Sperma von jedem Zentimeter ihrer sexy Körper. Die Mädchen teilten einen langen, heißen Fünf-Wege-Kuss, dann führte Jenny sie in den Garten direkt vor der Küche, um sie alle abzuspritzen. Später warf Joelen Benita und Lizzie in den Pool, und sie und Tory gingen zurück in das schlampige Esszimmer.
?Ich werde viele Sekunden brauchen?.?

Hinzufügt von:
Datum: November 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert