Freundin Probiert Zum Ersten Mal Kerzen Von Hinten

0 Aufrufe
0%


~~~O~~~
Ich schloss die Haustür auf und ging hinein. Alle Lichter waren aus und das flackernde Licht aus dem Schlafzimmer zeigte mir ?O? Er war in seiner gewohnten Position eingeschlafen.
Ich stand in der Schlafzimmertür und starrte auf ihre friedliche Gestalt, die auf dem Bett ausgebreitet war. Sein Mund war leicht geöffnet, umgeben von vollen weichen Lippen. Sie hatte die Bettdecke im Schlaf heruntergeworfen und ihr loser Penis lag verführerisch auf ihrem Oberschenkel. Es war, als ob er spürte, dass ich ihn ansah und zuckte. Mein Körper fing an, sich daran zu erinnern, was er ihm antun konnte, und meine Muschi wurde feucht, als ich ihn früher in dieser Nacht traf und erfuhr, dass dieser Typ, der in meinem Bett lag, dies und noch viel mehr tun konnte, wann immer er wollte. Leider wollte er das nur noch selten.
Gegen meinen Willen stürzten die Erinnerungen in einer Flut auf mich herab. Ich erinnerte mich daran, wie du mich geküsst, wie du mich berührt hast. Ich fing an, mich nach dem Geschmack seines Schwanzes zu sehnen, als er anfing, sich in meinem Mund zu verhärten. Ich ging auf das Bett zu, mein Herz schmerzte für ihn, ich brauchte ihn, um mich zu berühren, wie er es einst eifrig tat. Als ich dort lag, gab es ein surreales Leuchten, das mich zurück in dein Herz einlud. Indem er mich dazu einlud, wie die Dinge waren, bevor die Vertrautheit begann; bevor die Täuschung und Lügen beginnen.
Als ich anfange, mich dem Bett zu nähern, höre ich mit offenem Mund ein SNOOOORRRRRT? und gefurzt. Die Illusion war zerstört, und mir wurde gerade noch rechtzeitig klar, dass es mich sicherlich abgewiesen hätte, wenn ich ins Bett gegangen wäre. ?Ich habe Spätschicht gearbeitet? Ich bin gerade nach Hause gekommen, sagte er. Gott Frau, kann ich nicht etwas Frieden haben? er würde sagen. Das Leuchten war nur Licht, das von der Wand hinter dem Fernseher reflektiert wurde.
Statt Pessimismus änderte ich den Kurs und ging ins Badezimmer. Ich zog meine Hose aus und zog mein Hemd aus und ließ es auf den Stapel fallen, auf dem meine Hose war. Als ich nackt dastand, füllte sich der Raum schnell mit Überresten meiner vorherigen Erregung. Ich drehte die Dusche ganz auf und ließ den Raum mit Dampf füllen. Dies diente nur dazu, das erklärende Zeichen meiner Verletzungen zu verstärken. Der Geruch von Sex brachte alle Erinnerungen zurück, jede Bewegung; jede Sensation. Mein Nacken schmerzte immer noch dort, wo er seine Hände in mein Haar wickelte und daran zog. Meine Brustwarze reagierte immer noch ein wenig empfindlich auf die Berührung, die er heftig drückte. Meine Klitoris begann zu pochen und meine Muschi wurde feucht, als ich dastand und die Erfahrung in meinem Kopf noch einmal durchlebte.
Bilder meiner mitternächtlichen Rauferei auf der Motorhaube eines fremden Autos kamen mir in LSD-artigen Flashbacks in den Sinn. Meine Klitoris brannte und meine Finger fanden ihren Weg zur Knospe. Ich rieb hektisch meinen pochenden Kitzler, meine Knie waren fast gebeugt, als der Orgasmus wie üblich in Wellen über mich rollte. Ich stöhnte leise, als ich begann, alleine von der Höhe abzusteigen. Wow? Dreimal in einer Nacht? Es hätte der Rekord des Jahres werden sollen.
Ich duschte und seifte meinen Körper mit Bath & Body Works Duschgel ein, das den anhaltenden Duft meiner Dattel mit dem Duft von Gurke und Melone versiegelte. Als ich weiter wusch, wurde ich immer depressiver. Gab es Zeiten, in denen ich gerne nach Sex roch? Ich ging den ganzen Tag herum und genoss das Botenzeichen dessen, was ich tat. Nun, war ich hier? Anstatt es als Abzeichen zu tragen, wäscht sie es weg.
Wie sind wir hierher gekommen? Wie ist das passiert? Ich stand unter dem heißen Wasser und versuchte mich zu erinnern. könnte ich nicht? Ich konnte mich nicht mehr genau erinnern, wann es angefangen hat, als ich in der Lage war, nackt in einem Raum zu gehen und nicht die geringste Bewegung von ihm zu nehmen. Ich konnte mich nicht genau erinnern, wann er aufhörte, tagsüber nach meinem Job zu suchen, um zu sagen, dass er von mir träumte. Ich konnte mich nicht erinnern, wann es in Ordnung gewesen wäre, wenn ich nicht mit ihm im Bett gewesen wäre, wenn er frühmorgens von der Arbeit nach Hause kam. Es musste eine allmähliche Sache sein. Diese Ehe, die wir Ehe nennen, ist zu einer Schande geworden, nicht wahr? Ja, soll es sein?
Ich drehte das Wasser ab und stieg aus der Dusche. Als es anfing zu trocknen, ließ ich die Traurigkeit los und setzte mein Spielgesicht wieder auf. Das war nicht einfach. Es ist erstaunlich, wie guter Sex alle Emotionen in einer Frau so sehr öffnen kann. Sie zu schließen kann eine lästige Pflicht für sich sein.
Ich öffnete die Badezimmertür und eine andere Frau kam heraus als die Frau, die hereingekommen war. Ausgeglichen und nicht frustriert, meinen Mann zu wollen, legte ich mich ins Bett und deckte mich zu. Habe ich meinen Platz eingenommen? und zum Einschlafen bereit. Habe ich vor mich hin gelächelt? Ich hatte fast vergessen, wie gut ein guter Penis als Schlafmittel sein kann.
~ ~ ~
Stehe ich an unserer Schlafzimmertür? Ihr Arsch so hübsch bei Kerzenschein? Macht es die tiefe Schlagrolle? er macht das so gut. Gott, ich liebe es wirklich, ihm bei der Arbeit zuzusehen. Und dieser Moment ist wirklich nicht so anders. Ich bin zerrissen. Das Stöhnen füllt jeden leeren Raum im Raum. Klingt es gut? Wenn ich nicht gesehen hätte, wie meine Ehe starb, wäre ich durchnässt gewesen, könnte mich nicht schnell genug ausziehen, um mich ihnen anzuschließen … um ihr am Rande der Tränen zuzuhören, als ich sie tief, aber sanft streichelte? ER? Die verdammte Zeit ist so intensiv. Ich weiß, wie du dich fühlst. Ich kann es fast selbst bei jedem Schlag spüren? aber bin ich es nicht? und ich weiß nicht, wer er ist oder warum er mit meinem Mann im Bett ist. Mein Herz war zerschmettert. Ich kann nicht atmen, ich kann nicht sehen. Ich habe nicht einmal sein Gesicht gesehen. Ich sah es, ich sah das Rot, und ich ging zur Vordertür hinaus.
Ich wachte erschrocken vom Klang des Weckers auf. 9 Uhr morgens? Fangen Sie nach einer langen Nacht früh an? Als sich der Schlafnebel aufzulösen begann, dachte ich bei mir. Ist es das, was ich dafür bekommen habe, dass ich aufgewachsen bin und die ganze Nacht weggeblieben bin?
Ich erinnere mich überhaupt nicht an meine Träume, aber etwas sagt mir, dass ich mich daran erinnern sollte. Irgendetwas sagt mir, dass ich mir das merken muss. Aber er ging und aus irgendeinem Grund ließ ich ihn gehen? auch wenn mein ganzes Gehirn mir sagt, ich solle es nicht tun. Es ist nicht die 0,1% Wissenschaftler-Behauptung, die wir tatsächlich verwenden, das ALLER Ding ist, Synapsen anzuzünden, die versuchen, mich dazu zu bringen, mich zu erinnern.
Das ?Morgen nach dem Sex-Gefühl? Meine Katze ging weiter. Ich drehte mich um, um am Bett nachzusehen, und fragte, ob er vielleicht einen kurzen Denkfehler hatte, und er hob mich hoch, während ich schlief. Zum Glück war es nicht da. Es dauerte Momente, bis mir klar wurde, warum ich das Gefühl hatte, Sex zu haben. Ich zuckte zusammen, als ich fast an den großen Betrug dachte, den ich begehen würde. Du bist wirklich scheiße in diesem Betrugsgeschäft, Deon? Ich schimpfte leise mit mir selbst.
Nachdem ich ein paar Damen-Sporthosen und einen Frauenschläger angezogen hatte, ging ich barfuß in die Küche. Er saß schon am Tisch, als ich hereinkam.
?Hallo du.? Ich lächelte.
Hey, Schlafmütze. Erwiderte er, ohne von der Zeitung aufzublicken.
?Möchtest du Frühstück?
Nein, im Gegensatz zu einigen von uns hier bin ich kein Erwachsener, also ging ich zu einer relativ günstigen Zeit ins Bett und konnte zu einer angemessenen Zeit aufstehen und mein eigenes Frühstück einnehmen. Ein Nigga, der darauf wartet, dass du an einem verhungerten Samstagmorgen aufwachst? Er lachte.
Ich habe auch gelacht und dann ?Fuck off?
Ich griff in den Kühlschrank, als mich der Orangensaft traf. Ist dieser Morgen wie in alten Zeiten? Wir tauschten lustige Witze aus. Warten? haben wir getan Habe ich davon geträumt? Ich stand da, reichte OJ ein, benommen. Ich drehte langsam meinen Kopf und schaute über meine Schulter, um zu sehen, ob ich mir vorstellte, dass er dort saß. Er war da, okay? und er starrte tatsächlich auf meinen Arsch. Der Schock ließ mich aufstehen. Ich habe OJ fallen lassen.
?Wonach suchst du??
~~~O~~~
Mein Onkel, ich hasse es, dass er dieses Outfit trägt. Dachte ich, als er in die Küche ging.
?Hallo du? sie lächelte mich an.
Hey, Schlafmütze? antwortete ich und sah ihn immer noch über meine Zeitung hinweg an. Mein Onkel, hat er Beine mit dicken Hüften? Das hat er immer, aber ist das bisschen Gewicht, das er zugenommen hat, weil er sich immer beschwert, gut für ihn? Ich dachte mir.
?Möchtest du Frühstück?
Es war lange her, seit du mir angeboten hast, Frühstück zu machen, und ich hatte es bereits gegessen. Nein, im Gegensatz zu einigen von uns hier bin ich kein Erwachsener, also ging ich zu einer relativ günstigen Zeit ins Bett und konnte zu einer angemessenen Zeit aufstehen und mein eigenes Frühstück einnehmen. Ein Nigga, der darauf wartet, dass du an einem verhungerten Samstagmorgen aufwachst? Ich lachte.
[ICH]? Mann, ist es lange her, dass wir so gescherzt haben? Vielleicht können die Dinge wieder so werden, wie sie waren? Nein? Kannst du nie umkehren? Kannst du einfach vorwärts gehen?[i] Ich beugte mich über den Kühlschrank und suchte nach etwas, wahrscheinlich Orangensaft und all dem Hintern, der unter diesen Shorts hervorschaut, und ich verlor völlig meinen Gedankengang. Ja? Dieses Gewicht war WIRKLICH gut für ihn.
Ich wusste, dass ich hinsah, wirklich GAWKING, aber ?aus dem Licht? Als er mich über seine Schulter ansah, sah ich, dass sich sein Körpergewicht leicht verändert hatte. Plötzlich stand er schnell auf und stieß OJ zu Boden.
?Wonach suchst du?? Zuerst dachte ich, du wärst wütend. Hat mein Herz geschlagen? habe endlich eine Antwort von ihm bekommen. [i]Er wird etwas dazu sagen. Er wird endlich etwas sagen.[i] Ich habe sechs Monate auf diesen Tag gewartet. Ich hole tief Luft und wappne mich für die kommende Tirade? Die, die ich verdiene, aber nie bekommen habe? Die Person, die mir zeigt, dass sie sich interessiert. Dann sah ich ihn wirklich an und merkte, dass er schockiert war, weil er seit jener Nacht nicht bemerkt hatte, dass ich ihn ansah.
Ich verstehe jetzt, was du meinst, wenn du sagst, dass du fett bist, das ist alles. sage ich auf dem Weg zurück zum Lesen meiner Zeitung. Ich hörte die Worte aus meinem Mund kommen, aber selbst ich konnte nicht glauben, dass ich sie sagte. Das war so beschissen und ich bin ein Idiot. Ich sah ihn an, als er sich umdrehte, um den Mopp zu greifen und alles Verschüttete aufzuwischen. Habe ich erwartet, dich verletzt zu sehen? Nein, darauf hatte ich wohl wirklich gehofft. Aber alles, was ich bekam, war dieses stoische Pokerface, das er seit jener Nacht trägt. Fick dich Schwarzer? Ich interessiere mich nicht für dich oder irgendetwas, das du tust? Gibt es einen Schmerz in meinem Herzen? Ich vermisse sie so sehr, aber wenn sie so tun könnte, als wäre nichts passiert, könnte ich das auch. Versucht, wieder meine Zeitung zu lesen? aber ich schaute weiter auf die Worte und sah nicht wirklich, wie sie sich wünschten, sie könnten alles reparieren.
~~~O~~~
?ACH DU LIEBER GOTT Hat er mir das wirklich gesagt??? mein Gehirn schrie. Ich stand da, geschockt und orientierungslos, was mir wie eine Ewigkeit vorkam. Als ich wieder zu Sinnen kam, bedeckte ich meinen Mund und setzte mein Pokerface wieder auf. Ich bin zurück, um den Mopp zu holen und das Chaos aufzuräumen, das ich angerichtet habe.
Ich wischte alles weg, aber der Boden war immer noch klebrig, also ging ich mit einem Eimer heißem Seifenwasser auf Hände und Knie und schrubbte den Küchenboden.
~~~O~~~
Es tat mir in der Leiste weh, ihm dabei zuzusehen, wie er auf Händen und Knien in der Küche den Leim vom Linoleum rieb. Als ich so auf dem Boden lag, erinnerte ich mich an eine Zeit, als er uns bei offener Kühlschranktür auf dem Boden rollen ließ und den Inhalt benutzte, um uns gegenseitig mit allem zuzudecken, was noch mehr Verwirrung stiften würde.
Ich sah ihm beim zweiten Wasserwechsel zu und bemerkte, wie das Wasser aus dem Waschbecken vor sein weißes Tanktop spritzte. Ich hielt den Atem an und hoffte, dass sie sich in meine Richtung drehen würde, und ich konnte einen kurzen Blick auf ihre großen runden Brüste und fetten Brustwarzen werfen, die wie Tootsie-Rollenmücken hervorstanden. Glücklicherweise war ich nicht enttäuscht, als ich versuchte, den Eimer in der tiefen Küchenspüle zu entfernen, als er das tat, spritzte er noch mehr Wasser darauf und er drehte sich zu mir um. Da waren sie, ihre nassen weißen Oberteile klar wie der Tag. Zwei perfekt runde Melonen, 38D zuletzt, die ich kannte? aber das war auch falsch, da ihre BHs kaum braune Fleischklumpen enthielten, in die sie versuchen würde, hineinzustecken. Sie schwankten verführerisch, als sie versuchten, den Eimer auf den Boden zu bringen, ohne zu viel Wasser zu verschütten. Nachdem er den Eimer auf den Boden gestellt hatte, stand er auf und legte seine Hände auf sein Kreuz und griff nach hinten, um die Biegung in seinem Kreuz zu trainieren.
Sie sah müde und entschlossen aus, als sie da stand, ihre Brüste schlugen diese Frau, und ihre Brustwarzen waren so groß und eng, dass sie aussahen, als würden sie den Stoff zerreißen, ich konnte es nicht ertragen, sie nicht zu berühren.
Ich saß da ​​und beobachtete, wie ihre Brüste auf mich zeigten, kämpfte gegen meine Wut auf sie an, damit ich diese Brustwarzen schmecken und sie auf meiner Zunge rollen konnte. Ich war wütend, dass ich unsere Gelübde gebrochen hatte und er es nie erwähnte. Er kam sogar am nächsten Tag zurück und tat so, als wäre nichts gewesen. Nur dass er gerade jetzt zu 90% der Zeit diesen schrecklichen leeren Blick hat. Ich hörte auf, Sex mit ihm zu haben, weil er und ich vereinbart hatten, dass wir Sex niemals benutzen würden, um ein Problem zu vertuschen, sondern Sex haben würden, wenn das Problem gut besprochen und gelöst wäre. Als ich schließlich wütend wurde, dass er sich weigerte, über unser Problem zu sprechen, und mir die Möglichkeit gab, mich zu entschuldigen und es zu akzeptieren, fing ich an, Sex zu haben, um mich an ihm zu rächen. Er würde fragen und ich würde ablehnen, jetzt mehr aus Gewohnheit als aus Wut. Aber war es schwer, ihn abzulehnen? und ich wollte es nicht mehr.
Ich stand auf und ging in die Küche. Als ich ihn in meine Arme nahm, schnappte er nach Luft und versuchte, mich wegzustoßen. Er kämpfte, aber vergebens. Bei 6 Fuß 4 Zoll erhob ich mich etwa einen Fuß über ihn und hatte eine Hebelwirkung, um ihn an mich zu halten, während ich seine Arme hinter seinem Rücken verschränkte und ihn mit einer Hand festhielt. Sie wehrte sich gegen mich und versuchte, sich von mir zu distanzieren, aber hatte ich sie an mich geheftet? wir wussten es beide.
Wie seine Brust ?explodierte? von unten raus. Als ich fasziniert war, wie seine Brust nach seiner plötzlichen Befreiung schwankte, schaffte er es, einen Arm zu befreien und mir zweimal (Jesus, sehr schnell) ins Gesicht zu schlagen, bevor ich die verletzende Hand fangen konnte. Ich schob sie in den Kühlschrank und brachte beide Hände über ihren Kopf und legte ein Knie zwischen ihre Beine und drückte sie fest gegen ihr Geschlecht, hob sie ein wenig vom Boden und verursachte, dass jede Bewegung, die sie machte, ihre Klitoris rieb. Er hoffte, dass es ihn relativ ruhig halten würde. Ich senkte meinen Kopf und griff mit meiner freien Hand nach der Brust, wobei ich eine Brustwarze mit meinem Mund erwischte. Sie wand sich zuerst mehr, erkannte aber schnell, dass dies dazu führte, dass ihre Klitoris mehr an meinem Oberschenkel rieb. Er verlor eine weitere Hand und schlug mir wiederholt ins Gesicht und auf den Kopf. Frustriert nahm ich meine Hand von seiner Brust und packte ihn an der Kehle. Seine Hand wanderte sofort in seine Kehle, um gegen meine anzukämpfen. Ich ließ seine andere Hand los und sie wanderte zu meiner Hand, die ihn an der Kehle hielt. Er trat mit seinem Fuß und band ihn an mein Knie und drohte, ihn in die falsche Richtung zu drehen.
Der Schmerz entzündete meinen Oberschenkel und ich verdrehte ihn und ließ ihn auf den Boden fallen. Der Boden war immer noch nass und rutschig und er schüttelte ständig seine Beine, was dazu führte, dass wir auf dem Boden ein wenig ausrutschten. Ich steckte mein Knie zurück zwischen seine Beine, als ich ihn leicht würgte, um zu zeigen, wer die Kontrolle hatte. Hm, Kontrolle? Ich verlor es und ich war schnell. Nicht für ihn, sondern für die Lust, die sich in den letzten Wochen in mir aufgebaut hat. Seine Blitze zuckten in meinem Kopf. Aufnahmen von ihm, wie er aus der Dusche kam, während ich mich rasierte, Aufnahmen von ihm, wie er ins Bett kletterte, nur mit einem knappen Hemd bekleidet, Aufnahmen von dem Tag, als ich ihn dabei erwischte, wie er mit nur einem meiner alten Hemden Hausarbeiten erledigte. Ich verlor langsam meinen Verstand.
Mein Schwanz wollte unbedingt schmecken, was ich mir so lange verweigert habe. Ich bewegte mein Knie und ließ meine Finger in und um den Schritt seiner Shorts gleiten (Gott Es ist immer so nass da drin) und zog sie nach unten, während ich mein Knie bewegte. Er trat nicht mehr so ​​viel, ich fühlte mich sehr wohl. Ich schaffte es, ihre Shorts bis zu ihren Knien herunterzuziehen und dann ihre Knie zu stoßen. Ich sah in sein Gesicht und erkannte, dass der Grund, warum er nicht viel trat, darin bestand, dass ich etwas mehr Druck auf seine Kehle ausgeübt hatte, als ich dachte. Seine Augen waren ein wenig geschwollen und er konnte nicht atmen. Ich ließ meinen Griff um seine Kehle los und er schnappte sofort nach Luft und fing an zu husten, als er versuchte, zu ihr zurückzukehren. Ich wusste, dass ich in diesem Moment hätte aufhören sollen, aber stattdessen nutzte ich die Ablenkung und benutzte meinen Fuß, um seine Shorts bis zu seinen Knöcheln zu schieben und zwischen seine Beine zu klettern. Ich griff nach meiner Sporthose und entfesselte meinen Schwanz.
Als ich die Spitze meines Schwanzes in den tropfenden Schnappmaul steckte, WHACK, WHACK, WHACK, traf es mich dreimal schnell hintereinander ins Gesicht. Einmal links, dann rechts, dann noch einmal links. (Jesus er? Schnell) Ich verprügelte sein Gesicht und dann packte ich seine Hände und legte sie auf seinen Kopf und schlug dann meinen Schwanz tief in seine Muschi.
Er stöhnte wie immer sehr laut und sagte mit gekrümmtem Rücken, dass ich den Punkt erreicht habe, an dem er mich zerquetschen wollte.
Er öffnete seine Augen und sah mich an. Hatten Sie Tränen in den Augen?
Ein zweites Mal wachte ich aus einem Traum auf und sah, dass sie den Wassereimer wechselte und Wasser auf ihre Brüste goss, während sie versuchte, den Eimer aus dem tiefen Waschbecken zu ziehen. Ich stand schnell auf und verließ die Küche und ging in den Computerraum. Ich musste so dringend wichsen und ich brauchte GESUNDEN Porno, um mich von den kranken und verdrehten Sachen abzulenken, an die ich dachte? Wer bin ich??
In jedem Fall dauert es Stunden der Reinigung, wenn es so ist. Ich hatte Zeit, schnell einen einzureiben.
~~~O~~~
Ich habe das Wasser zweimal gewechselt und den Boden so lange geschrubbt, bis du davon gegessen hast. Meine Hände waren rot und wund von dem kochenden Wasser, das ich benutzte. Ich leerte den letzten Wassereimer, stellte Mopp und Eimer zurück in die Ecke und drehte mich um, in der Hoffnung zu sehen, dass er immer noch seine Zeitung las, aber sie war weg. Ich frage mich, wann er gegangen ist? Ich habe nicht einmal bemerkt, dass er weg war.
Ich zuckte mit den Schultern und ging in den Computerraum. Er kam heraus, als ich hineinging, und wir stießen fast zusammen.
?Verzeihung,? Wir murmelten gleichzeitig und setzten unseren Weg zu unseren getrennten Zielen fort. Ich setzte mich an den Tisch und eröffnete mein E-Mail-Konto. Während ich darauf wartete, dass es voll war, stützte ich meine Ellbogen auf den Tisch und rieb meine Schläfen zwischen meinen Fingern. Warum kannte ich meinen Mann nicht mehr?
Outlook sagte, ich habe 124 Nachrichten zum Herunterladen und derzeit sind es etwa 23 oder 24. Ich sah auf mein Hemd und wusste, dass ich es wechseln musste, wie Sie sehen können. Meine Brustwarzen drückten gegen den Stoff meines Shirts. Einer war noch ein bisschen wund von letzter Nacht und brachte mir fast ein Lächeln auf die Lippen. Finden Sie diese Visitenkarte und Mr. ?Anwalt? ein Anruf. Oder schicke ihm zumindest eine E-Mail.
Ach du lieber Gott Ich muss aufhören, darüber nachzudenken. Warum habe ich das getan? Wieso den? Wieso den? Ich bin eine verheiratete Frau, die ihren Mann liebt. Wir haben gerade Probleme, und obwohl ich nicht sicher bin, was sie sind oder warum wir sie erleben, weiß ich, dass wir sie beheben werden. Also warum habe ich letzte Nacht alles riskiert? Warum denke ich darüber nach, es jetzt zu tun? Was ist es, das ständig in meinem Hinterkopf nagt und versucht, mich an etwas zu erinnern, an das ich mich wirklich nicht erinnern möchte? Was tue ich? Wer bin ich?

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert