Die Schöne Kommablonde Jessica Kay Auf Analpilgerfahrt Mitgenommen

0 Aufrufe
0%


Halloween stört mich nicht, ich verkleide mich normalerweise nicht, ich bin nie kindisch oder ausgetrickst (was in Großbritannien keine große Sache ist) und ich schmeiße derzeit keine Halloween-Partys. Aber heute Abend bin ich angezogen und mein Körper fühlt sich an, als wäre eine Party.
Ich habe das Gefühl, dass meine Schuluniform heutzutage meine zweite Haut ist, mein Mann bittet mich, sie oft zu tragen, und ich akzeptiere sie eifrig. Heute ist wieder so eine Nacht. Kaum kam Kev von der Arbeit nach Hause, bat er mich, nach oben zu gehen und meine Uniform auszuziehen, jetzt stehe ich vor ihm, meine Alltagsklamotten auf einem Haufen unter meinen Füßen, meinen Körper weit offen, damit er ihn sehen kann.
Tragen Sie Ihre Uniform für mich. Sagt sie, und ich drehe mich zur Seite, um den ersten Artikel zu holen, aber vor mir fügt sie hinzu: Mach es auf eine sexy Art und Weise. Ich bin etwas beleidigt, wie kleidet man sich sexy? Ich weiß, Sie können sich sinnlich ausziehen, aber wie provozieren Sie das Tragen von Kleidung?
Ich beginne damit, meinen Arsch in ein enges weißes Baumwollhöschen zu kleiden. Es macht mich definitiv geil. Sie sind so eng und einengend, dass sie mir meine mürrischen Sexlippen und das Wasser, das bereits heruntertropft und in die makellose Baumwolle eindringt, noch bewusster machen. Ich sehe meinen Mann an und sehe, wie er die Aussicht genießt, seine Hände streicheln sanft die Beule unter seiner eleganten Anzughose. Ich ziehe den Rock an, ziehe dann die langen, weißen Kniestrümpfe hoch und höre sie stöhnen, als sie meinen nassen Schritt hinter der Stoffbarriere sieht.
Gerade als ich verzweifelt versuchte, meine ziemlich enge weiße Bluse zuzuknöpfen, klingelte es an der Tür.
Verdammte Tricks oder Streiche. Ich fluche, während ich weiter taste.
Nun, geh und mach die Tür auf. sagt mein Mann und lächelt mit einem sadistischen Funkeln in den Augen.
Begnadigung? Ich höre auf zu tasten und starre ihn direkt an.
Jetzt. Er schreit das Wort nicht, er macht keinen Ausruf, seine Stimme grunzt und grollt nur und ich weiß, dass er es ernst meint. Ich stürze zur Haustür und versuche, meine Brüste in meine Bluse zu drücken, der oberste Knopf hört auf zu kämpfen und knallt, als ich die Tür erreiche. Ich fluche und spiele mit dem Riegel, halte die Tür vor mir und schaue über den Rand.
Ich war ziemlich überrascht, nicht zwei kleine Jungenmonster, sondern zwei Erwachsene in Kostümen vor meiner Haustür zu sehen. Der Mann ist ein Vampir, der lange schwarze Umhang sieht eher aus wie die Robe eines Schulleiters. Aber falsche, spitze, blutige Reißzähne definieren den Vampirstatus des Trägers. Die Dame trägt genau das, was ich trage. Ein enges weißes Shirt mit überfließender wunderschöner Oberweite, kurzer Faltenrock, Socken und niedliche kleine flache Schuhe.
Trick oder Witz? sie grinsen beide und strecken ihre halbgefüllten Plastikkürbisköpfe hervor.
Desserts. Ja, nun, ich muss sehen, was ich finden kann. Ich werde stottern und nach Hause gehen, genau wie ich, der Mann mit den Zwielichtaugen und den Plastikzähnen,
Kev hat uns zu einer besonderen Halloween-Party eingeladen. Irgendetwas an der Art, wie er diese Worte ausgesprochen hat, verursacht mir Übelkeit, und gerade als ich mich umdrehe, um Kev zu fragen, bestätigt er mit seiner Stimme, dass er einige seiner Freunde eingeladen hat.
Ich öffnete die Tür und begrüßte die Gäste, wobei ich die Holzbarriere zwischen uns hielt. Das Schloss klickte, als wir uns von hinten näherten. Meine Gedanken machen Überstunden, um herauszufinden, was Kev heute Abend für mich vorbereitet hat.
Vicky, beeil dich bitte Ich renne ins Wohnzimmer und sehe meinen Mann, der einen Umhang trägt, der dem seines Freundes ähnelt, und die Brüste anderer kaum bekleideter Besucher drückt.
Ahh, hier bist du. Komm her und triff Sean.
Ich gehe mit einem nervösen Lächeln auf ihn zu. Ich hatte noch nie zuvor einen dieser Leute getroffen, ich dachte, ich kenne alle Freunde meines Mannes, aber offensichtlich tue ich das nicht. Da kam mir eine Idee, das müssen nicht die Freunde meines Mannes sein, das können auch neue Bekannte sein, die zu meinem Vergnügen hierher eingeladen werden. Er macht sich immer über mich lustig, weil ich Sex mit einem anderen Paar habe.
Ich lächelte Sean an, der gegen meine Brüste grinste, dann streckte sich eine große, harte Hand aus und durchbohrte mich und blies einen weiteren Knopf und packte meine weiße Kugel.
Ich freue mich dich zu treffen. Sie dreht sich zu ihrem Partner um und sagt: Mmm, schöne Titten, Jen. Du wirst sie lieben.
Okay, also ja, ich bin total pervers. Ich weiss jetzt. Ein Fremder begrüßte mich, indem er meine Brust streichelte und seine Freundlichkeit gegenüber seiner Frau kommentierte, und ich bin geil, nicht wütend. Ich will jetzt ficken, ich will hier ficken.
Auch wenn die Schule dein Hemd ruiniert hat, Mann, was wirst du damit machen? Sean grinst und mein Mann grinst auch.
Kannst du dich darum kümmern? Ich muss nur etwas finden.
Es ist ein Strudel aus Bewegung, es bewegt sich, es bewegt sich, und plötzlich hänge ich über seltsamen, starken Knien. Mein Rock ist hochgekrempelt, meine Hose runtergezogen, keine Verführung, kein Necken, kein Durcheinander. Mir ist schwindelig vor Lust, und als seine Hand auf meine Haut schlug, kam der Schrei, der über meine Lippen kam, nicht von Schmerz, sondern von ekstatischem Vergnügen.
Ich hebe meinen Blick vom dunklen Teppich zu den blinden Augen zweier Kürbisse, dann direkt zum nackten Schritt einer Frau, zu der ich kein Wort gesagt habe. Sie sitzt auf dem Stuhl ihm gegenüber, ihre Beine weit gespreizt und ihre entblößte Fotze glüht vor Erregung.
Das Knirschen der Hand auf meiner Hüfte ist regelmäßig und stark, meine Haut brennt und singt zart, und ich belle. Es ist seltsam, dass meine Stimme wie die von jemand anderem klingt, aber all diese Fiktion ist wie eine Pornofilmszene. Ich meine, ich fange an, es sogar zu vermissen, mit meiner Zunge durch Jens haarlose Ritzen zu fahren, und ich bin hetero. Ich bin total erregt, alles ist Sex, alles ist Erotik.
Prost. Kevs Stimme unterbrach meine Gedanken und seine Hand half mir, von Seans Schoß aufzustehen. Ich spüre, wie Seans Schwanz zuckt, als meine jetzt vollständig freigegebenen Brüste seinen Schritt berühren. Sobald ich aufstand, wurde ich nach unten gedrückt und meine warmen Hüften trafen auf das kalte, harte Holz eines Esszimmerstuhls. Die Luft zischt durch meine Zähne, als ich das Holz einführe, und dann beruhigt die Kälte meine Haut.
Jetzt fängt deine Strafe erst richtig an. Kev lächelt schelmisch, als er vor mir kniet und meine Fußgelenke mit einer weichen Schnur an die Vorderbeine des Stuhls bindet, seine Lippen berühren die Innenseite meines Knies, und kreuzt hinter mir, bindet meine Arme direkt zurück in die Dunkelheit. Holzstuhl.
Ich muss so unzüchtig aussehen, meine Bluse ist vorne zerrissen, mein Rock ist um meine Taille gewickelt, mein Höschen – hey, wo ist mein Höschen? – Wie auch immer, verdorben und geil, das bin ich. Ich kann nur zusehen, wie mein Mann auf Sean und Jen zugeht.
Jen ist auf den Knien, ihr Mund bearbeitet Seans Härte, während er auf der Couch sitzt, und was für eine wunderbare, dichte, saftige Härte. Kev sitzt neben seinem Freund, der bereits seine Hose verloren hat. Jetzt will ich nur noch seinen Schwanz in meinem Mund spüren. Ich leckte mir die Lippen, als ich den Geschmack erriet, aber alles, was ich tun kann, ist hier zu sitzen und mich um Jens höchst begehrenswertes Geschäft mit zwei Schwänzen zu kümmern.
Die beiden Männer lächeln sich an, als die Schlampe vor ihnen auf dem Boden durchdreht und einen prallen Schwanz schlägt, während sie den anderen lutscht.
Eifersucht erfüllt mein Herz, als ich sehe, wie Sean aufsteht und meinen Mann sich hinlegen und strecken lässt. Jens Lippen schlossen sich um ihren Schwanz und ich sah das Leuchten der Lust in ihren Augen und ich brenne darauf, sie selbst zu lecken. Ich zwinge mich, mich zu bewegen, mich zu berühren, und ich stelle fest, dass ich es geschafft habe, meine Knie in der Mitte zusammenzubringen, und ich kann auf meinem Sitz herumzappeln und die geringste Reibungskraft auf meine hungrige Klitoris ausüben.
Jen reitet gerade die starken Hüften meines Mannes, und obwohl ich es nicht sehen kann, weiß ich, dass sein Schwanz langsam in seinen schlüpfrigen Schlitz gleitet. Eifersucht, ein Anflug von Eifersucht, aber Kev starrt mich an, seine Augen nur auf mich gerichtet, während diese heiße Brünette auf seinem Schwanz hüpft und stöhnt. Ich lächle ihn an und weiß, dass das alles für mich ist, alles zu meinem Vergnügen. Ich fühle mich gerade so geliebt und beweise doch, dass ich korrupt und pervers bin
Hey, Bitch, sitz still oder sonst. Sean wird dich bestrafen und das willst du nicht, oder?, sagte Kev mit einem bösen Funkeln in seinen Augen. sagt.
Ja, eigentlich würde ich das, aber jetzt sitze ich einfach still und versuche später, ein bisschen mehr herumzuzappeln, wenn ich nicht zu genau beobachtet werde.
Jens Brüste sind wunderschön, Sean zieht sie von ihrem süßen Schnürtop und spielt mit ihren großen, harten Nippeln. Meine Brustwarzen sind eifersüchtig und ich möchte sie berühren, beruhigen, erregen, aber ich kann nicht. Verdammt, das ist Folter. Es wird noch schlimmer, Seans Schwanz ist jetzt direkt vor Jens Gesicht, reibt seine Hand auf und ab, neigt seinen Kopf nach vorne, um Jen zu schmecken, leckt verzweifelt seine Zunge und Kev sieht zu und stöhnt, genießt den Anblick, das Gefühl und alles. Stimme.
Und der Geruch, ich kann sie von hier aus riechen. Sex, purer flüssiger Sex, erfüllt den Raum mit seinem abstoßenden, schwindelerregenden Aroma. Es ist so unwirklich, das mit den halb gefüllten Kürbissen mit Süßigkeiten zu sehen. Es ist wie ein Porno für alle Sinne und alles, was ich will, alles, was ich brauche, ist, mich von meinen Fesseln zu befreien und mitzumachen. Ich kann der Versuchung nicht widerstehen und reibe meine Knie erneut aneinander. Werde ich beobachtet und werde ich bestraft, wenn ich beobachtet werde? Und warum macht mich dieser Gedanke noch mehr an? Ich wackele und rutsche weiter in meinem Stuhl, streichle meinen Kitzler und presse meine Hüften zusammen. Ich versuche so sehr, loszulassen, aber ich kann nicht genug Druck ausüben und schreie frustriert.
Aufhören zu kämpfen. Kev Pants sagte: Du bist bald an der Reihe. Aber zuerst musst du trainieren, um ein braves Mädchen zu sein. Ich stöhnte und fuhr fort: Du wirst dich dem ungezogenen Mädchen anschließen, keine Sorge. Wir haben etwas ganz Besonderes für dich im Sinn Ich hörte Sean kichern und fragte mich, was sie für mich auf Lager hatten.
Jen miaut jetzt, als Sean seine Finger in ihren Arsch steckt. Sie sehen glänzend aus, aber Gott weiß, wo es das Mineralöl hält. Versteckte Tasche in seinem Umhang vielleicht? Ein Finger, zwei und jetzt drei. Die Frau bellt und wimmert und – Verdammt, das sieht so gut aus, ihr Schwanz versinkt in ihrem engen Loch. Ich wünschte, ich könnte näher sein, um beide Schwänze in dir zu sehen.
Jetzt stöhnen, keuchen und fluchen sie alle. Jen macht ein Geräusch wie ein Wolf, der heult, als sie spürt, wie die Hähne sie füllen. Ihre Haut glänzte vor Schweiß und sie sah so verdorben aus, dass ihre Uniform um sie herum zerknittert war, als sie von zwei Männern eingeklemmt wurde. verdammt Sie ist eine glückliche Hündin und ich wünschte, ich wäre es
Kev stöhnt lauter und bewegt sich schneller. Ich wünschte, ich könnte sehen, wie sein Schwanz in ihn hineinragt, aber seine Hüften blockieren meine Sicht. Ihre Beine versteiften sich und sie schrie, als sie in die warme, nasse Muschi um sie herum ejakulierte. Ich sehe, wie Sean sich versteift und ich höre ihn weinen, das Gefühl, die saftige Fotze des Partners meines Mannes zu ejakulieren, muss zu viel sein. Ich wand mich auf meinem Sitz und versuchte verzweifelt, mich zu erholen, aber der Druck war gerade genug, um mich erschaudern zu lassen, und nicht genug, um mich von einer Klippe zu stoßen.
Nun, jetzt, wo wir Jungs Spaß haben, denke ich, dass die Mädchen auch Spaß haben sollten. Kev lächelt, küsst Jen und gleitet unter ihn. Währenddessen bindet mich Sean vom Stuhl los. Ich hatte bis jetzt nicht bemerkt, wie unwohl ich mich fühlte. Das Blut staut sich an meinen Händen und Füßen und ich kribble am ganzen Körper. Meine Muskeln fühlen sich angespannt an und die Dehnung selbst kommt einem Orgasmus nahe.
Danke Jungs. Ich lächelte, Also, wo willst du mich? Ich erwartete, auf die Knie zu gehen und ihre Schwänze sauber zu lutschen, aber Kevs Antwort überraschte mich.
Geh unter Jen, es muss gereinigt werden.
Ich blinzle, atme und gehe weiter. Es ist verrückt, sich einer anderen Frau zu nähern, einer anderen Frau, mit der ich noch nicht einmal gesprochen habe, und meinen Körper unter ihren zu legen. Sie gleitet unter ihre schlaffen Brüste und ich drücke nach oben, bis ich direkt unter ihr bin. Von Angesicht zu Angesicht, ähm, Dreckskerl.
Während ich auf den cremigen, wässrigen Zustand starre, fühle ich, wie sich meine Lippen in meine Spalte drücken und meine gequälte Klitoris kitzeln. Ich stöhne vor lauter Lust und mein Körper leuchtet vor Lust und Verlangen. Ich hob meinen Hals an, zog sie an mein Gesicht und umfasste ihre Hüften mit meinen Händen.
Es schmeckt, wenn es riecht; Moschus, süß und salzig. Ich kann den Geschmack meines Mannes erkennen und es ist so sexy, dass ich das Sperma meines Mannes gemischt mit exotischen Säften an meinem Gaumen schmecken kann. Je näher ich dem Orgasmus komme, desto mehr steigt meine Konzentration. Ich halte nur inne, um für einen Moment zu stöhnen und den Atem anzuhalten, lecke ihre ganze Fotze, sauge an ihren Lippen, schreie und fahre mit meiner Zunge über ihre Klitoris, bis sie auf ihre Hüften und mich ejakuliert. Die Fotze, die sich vor Vergnügen windet, zwickt mich mit dieser Fotze, ich schnappe nach Luft, als er mich loslässt, und dann stöhne ich, als Jen von meiner fast ejakulierenden Fotze weggeht.
Angespanntes Schweigen, Jen und ich richten unsere Kleider, die Kinder ziehen ihre Hosen an.
Nun, ich hoffe, dir haben deine Leckereien geschmeckt. Ich kicherte, als ich etwas tun musste, um die Atmosphäre zu brechen. Wir lachen alle, geben uns die Hand, dann nehmen Sean und Jen ihre Kürbisse und gehen.
Nun, es war…, begann Kev, als er auf mich zukam und sich neben mich auf die Couch kuschelte. Anders.
Seine Lippen berührten meine und ich verschmolz mit einem sanften, sinnlichen Kuss.
Hast du es genossen? , fragte er und strich mit dem Finger über meine Wange.
Oh ja. Es war so … sexy. Ich antworte. Ich wünschte, ich hätte ejakuliert.
Ich öffne meine Hüften weit, während ich mich an ihm reibe.
Ahh, das ist deine Strafe dafür, dass du diese Bluse zerrissen hast. Freches Mädchen …
Ich stöhnte und schmollte, ich kann nicht mehr so ​​wach bleiben, ich brauche einen Orgasmus und ich brauche ihn jetzt.
…aber ich kann meinem Baby nichts vorenthalten. Lehne dich auf dem Sitz zurück und spreiz deine Beine Schlampe.
Ich schlafe eifrig, öffne meine Hüften weit und entblöße meine frisch geleckte Fotze.
Kein Wunder, dass ich dich liebe, was für eine schöne Fotze. Jetzt spiel mit dir selbst, Baby. Ja, steck deine Finger in dieses heiße, geile Loch und spiel mit dir für mich.
Ich brauche etwas Aufmunterung, meine Finger fahren durch meine Schamhaare und durchbohren meine Nässe in Sekundenschnelle.
Ja, Liebling. Streichle diese Fotze, Baby, spiele mit dieser Klitoris. Gott, du bist so hübsch. So heiß. Mmm, ich weiß, du wolltest dieses Sandwich heute füllen, Baby, und bald, ja, bald wirst du es tun um mit dem ersten Analplug zu spielen, den ich dir gekauft habe, Baby. Ich öffne meine Augen und sehe, wie mein Mann seinen rauen und harten Schwanz noch einmal streichelt.
Ja, wir werden deinen engen, jungfräulichen Arsch trainieren, um es zu genießen, gestopft, gedehnt und gefickt zu werden. Wir werden es langsam angehen, Baby, das verspreche ich. Ich freue mich darauf, sie zu bumsen und deine Spannung zu füllen. verdammt, Ich kann ejakulieren, wenn ich daran denke.
Meine Finger sind trainiert und ich fahre wilde Kreise auf meiner klebrigen, mit Flüssigkeit bedeckten Klitoris. Ich kann mir das Gefühl in meinem Arsch vorstellen. Wir hatten noch nie Analsex, er hat mich definitiv dort gefingert, aber wir sind nicht weiter gegangen. Ich will sie jetzt, ich will die rasende Obszönität ihrer harten, dicken Fotze spüren, die gegen mein intimstes Loch gepresst wird.
Oh Baby, ja, komm mir über diese Finger, meine süße Hure. Ich kann es kaum erwarten, dich mit einem anderen Mann zu teilen, dich so voll zu fühlen, zu sehen, wie du so in Lust und Erregung verstrickt bist. Jetzt ich kann es mir vorstellen, oh mein Gott, Baby, bald werde ich wieder abspritzen, Hun, du bist die sexieste Frau auf der ganzen Welt.
Und ich weiß, dass du es ernst meinst, er hat mit einer anderen Frau geschlafen, aber ich weiß, dass es zu meinem Vergnügen war und dieses Wissen bringt mich näher an den Rand des Abgrunds. Ich bin begeistert zu wissen, wie sehr du mich liebst und mein Körper versteift sich, meine Nerven sind überlastet und mein Orgasmus zittert am ganzen Körper und trifft mich wie die Faust eines Superschurken.
Ich beobachte, wie sie sich hektisch streichelt, wissend, dass sie nicht weit vom Orgasmus entfernt ist, ich stöhne lauter, dann gleitet das heiße, nasse Sperma meine Finger hinunter und gleitet in meinen nassen Schlitz, wodurch mein Orgasmus noch länger anhält und meine Augen sich wieder schließen. Wir schnappen gleichzeitig nach Luft, unsere Augen sind verschlossen, als wir uns bewegen, um unsere Körper in einer engen, liebevollen Umarmung zusammenzupressen.
Du bist mein Lieblingstrick-Baby und mein Lieblingsleckerbissen. Er küsst meinen Hals, beißt mit seinen Zähnen. Verändere dich nicht, meine süße Schlampe.

Hinzufügt von:
Datum: November 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert