Debüt Im Alter Von 19 Jahren Beim Porno Period Name Komma Filipes Freund Kommt Uns Entgegen Semi Rpar

0 Aufrufe
0%


(Ich hoffe, dir gefällt diese Geschichte meiner Jugend. Ich habe viel zu schreiben. Dies ist meine erste Geschichte.)
Ich kannte Marty schon meine ganze Jugend, das heißt, seit ich in die Grundschule kam. Ich schätze, wir sind alle ein ?Marty? Im Sommer, als wir jünger waren, war Marty der hübscheste Junge in der Schule. Sie war blond und blauäugig, hatte einen athletischen Körper. Ich würde später herausfinden, dass er auch einen riesigen Schwanz hat. Marty war mit einem Mädchen namens Pamela verbunden. 6. Klasse? Goldenes Paar? aber diese Geschichte handelt nicht von Pamela. Diese Geschichte handelt von Marty und seinem großen Schwanz.
Mein Bruder war drei Jahre älter als ich und seine Freunde gingen ständig im Haus herum. Unsere Eltern waren beide berufstätig, also waren tagsüber keine Erwachsenen zu Hause. Wir hatten nur einen Nachbarn und sie hatten keine Kinder zu Hause. Sie sind vor langer Zeit umgezogen. Außerdem waren unsere Leute nicht offen freundlich zu ihnen. So gab es keine neugierigen Augen, um zu sehen, was mein Bruder und ich taten. Die Sommer waren besonders schön. Aber das hebe ich mir für eine andere Geschichte auf.
Die Schule öffnete in den Sommerferien und es war unser letztes Grundschuljahr. Die Schule, die Marty und ich besuchten, lag hinter meinem Haus, getrennt durch ein paar Baseballfelder und nur ein paar offene Flächen. Die Schule war wie ein Magnet für Kinder, die nichts zu tun hatten. Im Sommer haben wir fast jeden Tag Baseball gespielt. Mit den Nachbarskindern kann man immer ein Spiel spielen, und Marty war eines dieser Nachbarskinder.
Es war ein ziemlich heißer Tag für Juni und wir haben viel geschwitzt und viel Dreck herausgeholt, also waren wir auch ein bisschen gewagt. Marty traf einen Homer und fuhr mich nach Hause. Mit diesem Tor haben wir das Spiel gewonnen.
Hey Marty, möchtest du mitkommen und etwas Kaltes trinken? Ich fragte. Sicher, antwortete er, ich kann jetzt etwas Kaltes gebrauchen. Also schnappte ich mir meinen Handschuh und er nahm den Schläger und den Ball, den er mitgebracht hatte, und wir gingen nach Hause. ?Ist jemand zu Hause?? fragte er, während er über das Feld ging. Nein, meine Mutter und mein Vater sind bei der Arbeit. Mein Bruder ist vielleicht zu Hause, ich weiß nicht, was er heute macht, aber es ist okay? Ich sagte. Ich hoffte insgeheim, dass niemand da sein würde, besonders mein Bruder. Ich wollte Marty allein, verdammt, wollte er Marty allein? Liegt es daran, dass er mit dem Upgrade begonnen hat? Kopf in Erwartung. Als wir losgingen, sah ich, wie Marty auf meine wachsende Leistengegend starrte, und ich hätte schwören können, dass ich ein Lächeln aufblitzen sah, bevor ich mich umdrehte.
Als wir die Rückseite unseres Grundstücks betraten, war ich vor Marty, der auf dem Feldweg an unserem Gemüsegarten vorbeiging. Marty und ich unterhielten uns ein wenig über den Garten, was vorerst half, die Schwellung in meiner Hose zu lindern. Als wir nach Hause kamen, öffnete ich die Hintertür und rief nach meinem Bruder James. Zum Glück war niemand da. Ich habe Marty gesagt, er soll hereinkommen.
Marty folgte mir durch die Hintertür in die Küche. Ich goss uns eiskalte Limonade ein und er trank sie in einem Zug aus. Ich habe deinen Hals beobachtet, den Adamsapfel. Er bewegte sich auf und ab, während er seinen Durst löschte. Ich fand den Adamsapfel eines Mannes immer sexy, und das finde ich auch heute noch. Martys ?Apfel? Ich dachte darüber nach, wie es wäre, meinen Penis in seine Kehle zu schieben. Wie würde es sich anfühlen, zuzusehen, wie dieser Hals den Nektar meines Wesens trinkt, wie es wäre, wenn sich Muskeln zusammenziehen und sein Mund mit Sperma füllen würde. In diesen Sekundenbruchteilen habe ich mich auch gefragt, wie dein Sperma schmeckt, und würde es mich mit männlichen Eingeweiden füllen? Ich konnte fühlen, wie mein Blut in meinen Schwanz schoss und eine geile Erektion machte meine Hose jetzt ziemlich unangenehm. Marty leerte das Glas und sah meine Situation, als er es auf den Tresen stellte.
Hey, was ist da los mit dir? fragte sie mit einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht. ?Nichts? Sie? Ich werde manchmal einfach hart, sagt James, dass Jungs die ganze Zeit geil sind und wirklich hart werden?, Sagte ich, als ich meine Hand ausstreckte, um meinen Schwanz zurechtzurücken. Marty lachte und sagte: Ich auch. Hast du es jemals geschlagen? ?Was meinen Sie?? versucht, unschuldig auszusehen. Ich hatte viel, viel mehr mit meinem Bruder James gemacht, aber niemand wusste davon. Weißt du, einunddreißig? Marty lachte, als er hinüberreichte und meinen Schritt packte. Seine Berührung war wie ein elektrischer Strom, der allein mit seiner Berührung durch meinen ganzen Körper floss. Meine Knie wurden weich und ich dachte, ich würde zu Boden fallen, aber stattdessen sah ich, wie meine zitternde Hand nach seinem bereits prall gefüllten harten Schwanz griff. Es war, als wäre die ganze Welt verschwunden, als ich an seinem Reißverschluss zog und nach unten griff und seinen Penis durch den Stoff seiner Unterwäsche fühlte. Ich sah ihm ins Gesicht und sah, wie die Augen dieses goldenen Jungen vor Lust funkelten und den Umrissen seines Schwanzes in seinen BVDs folgten, als wäre er in Trance. Ich fühlte ein wenig Nässe ganz am Rand der Stelle, wo der Kopf des Hahns war. Ich wusste, dass du bereit bist. Ich fand meine Stimme, flüsterte ?Komm mit mir? und nahm sie bei der Hand und führte sie in das Schlafzimmer, das ich mit meiner Schwester teilte.
Als wir den Raum betraten, schloss ich die Tür und schloss sie ab, während Marty sich umsah. Zieh deine Hose und dein Shirt aus, sagte ich, als ich mich umdrehte. Okay, aber du solltest dasselbe tun, sagte er. Das ist alles, was ich hören musste Ich zog mich schnell aus. Hauptsächlich, weil ich sehen wollte, wie ihr Körper herauskommt, damit ich auf der Erwartung aufbauen konnte, was passieren würde.
Martys Arme waren ziemlich eng und muskulös für einen Sechstklässler. Er war sowohl im Basketball als auch im Baseball wirklich gut, und er erzählte mir später, dass er in einer Schwimmmannschaft war, bei der ihn seine Mutter beim YMCA in der Nähe seines Wohnortes angemeldet hatte. Das würde den schönen Körper und den süßen Hintern erklären, den er zu entwickeln begonnen hatte. Mit diesem straffen kleinen Körper, den sie sich zugelegt hatte, begannen sich ihre blonden Haare auf ihren Armen und Beinen abzuzeichnen. Als er sein T-Shirt über seinen Kopf zog, konnte ich sehen, wie Haare unter seinen Achseln zu wachsen begannen. Er zog seine Hose herunter und trat, während ich mich über die Haare um seinen Penis und seine Hoden wunderte. Er legte seinen Daumen auf das Band ihres weißen BVD und zog das steinharte Gerät langsam nach unten, bis es heraussprang. Ich konnte sehen, wie einige Haare auf der Unterseite seines Werkzeugs zu sprießen begannen. Es ist ein sicheres Zeichen, dass Sie anfangen, ein Mann zu sein
Sein Schwanz war perfekt. Er war beschnitten und mindestens 6 Zoll groß. Ich habe noch nie einen beschnittenen Hahn gesehen, zumindest aus der Nähe. Ich wurde nicht ausgeschlossen, weil ich ein Südstaatler war, noch wurde irgendjemand anderer von meiner Familie ausgeschlossen, einschließlich meiner Cousins. Deshalb war ich von seiner Schönheit fasziniert. Eine blaue Ader an der Basis verlief über die gesamte Länge seines Schwanzes und verlief nach oben zum rötlichen, violetten Ende des makellosen Schwanzkopfes. Sein Instrument kam mit strenger Aufmerksamkeit zum Stehen und neigte sich ganz leicht nach links.
Ich ging zu ihm und sagte, ich hätte so lange auf diesen Moment gewartet, und küsste ihn auf seine roten, prallen Lippen. Wieder fühlte ich, wie Elektrizität durch meinen Körper floss und es war perfekt. Wortlos kniete ich mich hin und nahm die Spitze des Hahnkopfes in meinen wartenden Mund. Ich genoss die Salzigkeit der Boy-Essenz, den Reichtum ihres Aromas. Ich legte meine Zunge auf die Unterseite und arbeitete mich um den Kopf herum und wieder den Schaft hinunter. Ich wurde ohne jemanden in ein anderes Flugzeug transportiert, als ich anfing, seinem Schwanzkopf besondere Aufmerksamkeit zu schenken, schmeckte das sprudelnde Sperma und ließ es in meinem Mund zurück und wartete darauf, zu sprudeln. Am Morgen saugte ich an seinem Nektar wie eine Biene, die den Pollen einer Taublume sucht.
Ich habe versucht, so tief wie möglich zu kommen, aber ich habe noch nie zuvor einen so großen Schwanz gesehen, hör auf, an einem zu saugen. Sie war mindestens 18 cm groß und den Schwanz zu lutschen, den Sie heimlich verehrten, war groß für einen 12-jährigen Mund Aber als Liebhaber männlicher Schwänze bewegte ich meinen Mund immer wieder nach unten. Ich drehte meine Zunge um seinen Schaft und bewegte mich dann nach unten und dann zurück zu seinem Kopf. Ich genoss jeden Moment. Ich wusste, wie ich es an den Rand bringen und dann gerade genug zurückziehen konnte, damit es nicht zu weit ging. James hat es mir gut beigebracht (aber das ist eine andere Geschichte).
Marty weckte mich aus meiner Benommenheit, als er mich zu einem Kuss hochzog. Er schob seine Zunge sanft, aber kraftvoll über meine Lippen und meinen Hals. Ich saugte an ihrer Zunge, sie an meiner. Dann zog sie sich zurück und befreite mich von ihrem Kuss. Er ging auf die Knie und schluckte mich ganz. Ich schnappte nach Luft, als er seinen Kopf auf und ab bewegte, seine Zähne und alles. Es war wundervoll. Marty war nicht so talentiert oder glücklich wie ich. Er war ein Einzelkind, also hatte er keinen Bruder, mit dem er jeden Abend trainieren konnte. Also musste ich ihm sagen, er solle seinen Mund weiter öffnen und langsamer werden. Er hob seinen Kopf und sah mich an und sagte: Es tut mir leid sagte. Aber das habe ich noch nie gemacht und dein Schwanz schmeckt so gut? Wir haben beide darüber gelacht.
Ich weiß, aber ich habe keine blauen Flecken wie du und mein Kopf ist wirklich empfindlich. Er hat immer eine Kapuzenjacke an? Wir lachten beide unkontrolliert darüber. Ich zog Marty hoch und führte ihn zu meinem Bett und drückte ihn hinunter. Ich dachte, ich zeige dir, wie wir uns gegenseitig beglücken können, und finde eine ?69? Ich habe es dafür positioniert. Marty hat sich an diese neue Position gewöhnt und seine Zähne sind kein Problem mehr. Er versteht schnell, dachte ich. Abgesehen davon, dass ich diesem blonden Gott vollkommene und absolut überwältigende Befriedigung verschaffen wollte, war mein Kopf frei von Gedanken. Ich versuchte, seinen Kopf und dann den Schaft seines Schwanzes zu saugen und kam zurück, um seinen Kopf wieder zu bewundern. Mit jedem Abwärtsstoß bewegte ich das Werkzeug tiefer in meine Kehle, wieder auf und ab. Mein Verstand war von allen Gedanken geleert, als ich mit meinem ganzen Wesen an meinem einzigen Wunsch arbeitete, einem Gedanken, den ich seit langer Zeit hatte. Es war Nirvana, als ich diesen schönen Schwanz lutschte.
Ich streckte die Hand aus und zog die Ballblase sanft, aber fest nach unten. Er kicherte ein wenig, als ich das tat. Also versuchte ich etwas anderes, ich griff in seinen Mund und zog meinen Schwanz heraus, steckte meinen Finger hinein und sagte ihm, er solle daran lutschen. Während es schön nass war, nahm ich es heraus und steckte meinen Schwanz wieder hinein. Während ich seinen Schwanz schluckte, griff ich nach hinten und fand seine Knospe und spielte mit ihrem Knirschen. Ich drückte und machte mit ihrem Hintern ein Zeichen, dass sie nicht wirklich wusste, was ich vorhatte, aber nicht sicher war, ob sie damit umgehen könnte. Ich ignorierte die Bitten seines Körpers und schob ihn hinein. Als ich meinen Finger nach vorne drückte, konnte ich spüren, wie sich sein Gerät dehnte und sich darauf vorbereitete, loszulassen. Marty schrie und zog meinen Schwanz aus seinem Mund, als seine Hüften sich beugten und ihn tiefer in meine Kehle schoben. Ich konnte fühlen, wie der Schwanzkopf in meinem Mund explodierte, als eine Welle nach der anderen Spermawelle in meinen dankbaren Mund freigesetzt wurde. Sein vibrierender Schwanz traf einen langen Spermastrang und dann noch ein paar mehr, bevor er den Saft seines Sohnes vollständig in meine Kehle blies. Ich verlor keinen Tropfen und wollte seinen Ausfluss nicht schlucken. Lust auf Genuss? Süße. Ich versuchte, etwas davon aufzubewahren, als ich schluckte, also streckte ich die Hand aus, um ihre Lippen zu küssen, und gab ihr etwas von ihrer Essenz zurück. Er saugte jeden Tropfen von meiner Zunge und schwang dann seine Zunge um jeden Schlitz herum, um jeden zu finden, der noch übrig war. Als sie zufrieden war und nichts mehr leer war, löste sie ihre Lippen von meinen und lächelte.
Gott, wo hast du gelernt, wie man das macht? er keuchte. Marty, bevor ich fortfahre, möchte ich, dass du weißt, dass ich heute ein großes Risiko eingegangen bin. Versprich mir, niemandem zu erzählen, was wir heute hier machen. Er küsste mich erneut und sagte: Keine Sorge, niemand wird hören, wie ich deinen Schwanz lecke sagte. Wir haben beide darüber gelacht. Falls Sie es nicht bemerkt haben, ich bin auch ein ziemlich großes Risiko eingegangen. sagte. Okay, dann erzähl ich es dir. Vor ein paar Monaten zeigte mir James einige Zeitschriften, die zeigten, wie einige Typen das anderen Typen antun. Seitdem scheiße ich jede Nacht auf James? Wir lachten beide und er drückte meinen Schritt. Sie haben andere Dinge getan, aber wir können es ein anderes Mal tun, wenn Sie wollen. sagte ich mit einigem Zögern. Marty sah mich überrascht an und lächelte dann mit einem breiten Lächeln. Was ist mit jetzt? Ich bin bereit für alles, was du mir zeigen willst? Es war ein plötzliches Pochen, das Marty mit wenig Mühe aufgenommen hatte und das auf meinen Bauch drückte. Ich küsste sie wieder und ohne ein Wort stand ich auf und ging zu meiner Schublade, wo ich meine Socken aufbewahrte und holte ein Glas Vaseline heraus.
Ich ging zurück ins Bett, legte mich hin und massierte seinen Schwanz mit einer großen Kugel Vaseline. Marty sagte kein Wort. Ich bückte mich und gab ihr einen langen, zungendurchdringenden Kuss, während ich eine weitere Kugel auf meine Rosenknospe setzte.
Ich wollte sein Gesicht sehen können, seine Lippen finden, während ich auf seinem stahlharten Schwanz saß. Ich drückte sie zurück auf das Bett und küsste sie sanft, als ich mich zu ihrer Stange hinabließ. Ich konnte die Spitze fühlen und mich langsam nach unten bewegen, bis sie zentriert war. Ich holte tief Luft und sagte mir gleichzeitig, ich solle mich entspannen. Ich drückte weiter nach unten, bis ich den scharfen Schmerz seines Instruments spürte, der in die Seite meiner Rosenknospe eindrang. Sobald sein Penis meinen Schließmuskel passiert hatte, hörte ich auf, mich zu bewegen, damit sich mein Anus an den Schmerz gewöhnen konnte, der sich schnell in Freude verwandelte. Marty schloss die Augen und überließ mir die Kontrolle.
Ich drückte weiter nach unten, bis ich jeden Zentimeter dieses wunderschönen männlichen Schwanzes geschluckt hatte. Zu diesem Zeitpunkt war ich im Himmel und suchte nach deinen Lippen. Marty drückte und sprang wie ein wilder Hengst. Ich fing an, mein schönes Pony wie ein Lone Ranger zu reiten, und jeder Galopp brachte mich dem Höhepunkt näher. Marty drückte sich mit solcher Kraft nach oben, dass ich dachte, ich würde fallen. Er schrie? Ich komme? Ich fühlte deinen Schwanz zittern, ich entzündete einen Schwall Sperma in mir. Der Damm am Damm bedeckte mich. Er fickte wie ein wilder Mann und ich konnte fühlen, wie sein Schwanz an meiner Prostata rieb, jeder elektrische Schlag, den sein Penis daran rieb, verursachte mir Schüttelfrost. Ohne mich selbst zu berühren, habe ich am Freitag angefangen, an den Seilen zu ziehen. Die erste Salve wurde auf seine Schulter abgefeuert, die zweite Salve schien stärker als die erste und traf seine Wange. Die dritte abgefeuerte Kugel traf seine Oberlippe. Ich bückte mich und saugte an seinen Lippen, bevor er überhaupt darüber lecken konnte. Ich mochte den Geschmack ihres Spermas; Ich leckte seinen Trog an seiner Wange und dann legte ich meinen Kopf auf seine Schulter und leckte ihn, bis nichts mehr übrig war. Das restliche Sperma, das ich traf, gelangte in unsere Bäuche. Martys Stöße ließen nach und ich konnte fühlen, wie unsere beiden Herzen wie eins schlugen, als ich auf ihm lag. Ich fühlte, wie sein Schwanz schrumpfte, bis er leicht aus meinem Loch kommen konnte. Er küsste mich, einen langen und zärtlichen Kuss.
In dieser Nacht, in der Dunkelheit meines Zimmers, als ich im Bett lag, wusste ich, dass Marty irgendwie eine tief in mir vergrabene Frage beantwortet hatte, bevor ich wusste, was die Frage war. Ich fühlte mich komplett. Ich würde dies als den ersten Schritt auf einer langen Reise sehen, die ich in den kommenden Jahren unternehmen werde.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert