Big Ass Sara Jay Nimmt Einen Schwarzen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Der Mann sah sich um, bisher unbemerkt, befürchtete aber, dass es enden würde. Ich habe einen Vorschlag. Der Mann sagte hungrigen Sex mit der ganzen Aufmerksamkeit der hungrigen Göttinnen. Ich denke, wir sollten in mein Haus ziehen und dann können wir das privat besprechen.
Hathor lächelte wie Maat, natürlich mein erster lieber Bruder, sagte Maat. Ein Sterblicher sorgt sich mehr um uns als um sich selbst. Maat ging auf den Mann zu, dessen Hüften fast hypnotisch zitterten, und küsste ihn leidenschaftlich. Eine Minute später zog er sich fast außer Atem zurück und schüttelte den Kopf. Ich muss Schwester Bast gratulieren. Ein sexy Lächeln huschte über ihre Lippen, als sie sich über die Lippen leckte. Ähm, ich glaube, ich weiß, wie es ist Der schockierte Ausdruck auf dem Gesicht des Mannes brachte alle Frauen dort zum Kichern, sogar Sekhmet, zischte eher wie ein Grinsen.
Seufzend zuckte Sekhmet mit den Schultern, dass es in Ordnung sei, den Sterblichen zu teilen. Bast und seine Mutter mussten dem Mann alles eingestehen, was Isis gebracht hatte, er konnte damit umgehen. Als sie sich an ihre Sitzungen erinnerte, begann ihre Vagina sie zu verraten. Als sie den Mann ansah, war sie überrascht, dass sie ihn so sehr wollte. Als er genauer hinsah, fragte er sich, was es mit diesem Sterblichen auf sich hatte, das ihn und alle seine Schwestern so beeinflusst hatte.
Zum Beispiel denke ich, dass Sterbliche einen berechtigten Punkt haben, wir sind immer noch schwach, lasst uns uns selbst eliminieren. sagte Maat und winkte mit der Hand, und sie und der Mann waren allein in ihrem Haus. Ich schätze, das verschafft mir etwas Zeit allein mit dir. Die schöne Frau erzählte dem Mann. Ich will nicht unhöflich sein, aber wie gesagt, wir haben nicht viel Zeit.
Der Mann fand sich plötzlich nackt in seinem Bett wieder. Maat tauchte plötzlich über ihm auf und entblößte den kurvenreichen Körper des Mannes, der innerhalb von Sekunden wie Stahl gehärtet war. Lächelnd kletterte Maat schnell über ihn und stieß den Mann mit einem Stoß vollständig in ihn hinein. Der Mann streckte die Hand aus, um die Brüste der Göttin zu greifen, und bemerkte, dass sie es nicht nur zuließ, sondern begann, schneller zu atmen, als er sie manipulierte.
Endlich an einen Rhythmus gewöhnt, begann die Frau ihren Körper immer schneller gegen den Mann zu schlagen. In nur wenigen Minuten fühlte er, wie sich sein Loch verengte, als er vor Lust zu schreien begann. Schließlich konnte der Mann es nicht länger aushalten und begann, die Maat mit so viel Samen zu füllen, wie er konnte. Dies entlockte ihm einen weiteren lustvollen Schrei.
Er bückte sich und sagte zu dem Mann: Hmm ja, ich muss Bast Schwester wirklich danken. Als ich den Mann wieder küsste, war es, als würden die Funken von ihnen beiden fliegen. Maat biss in den Hals des Mannes und sagte zu ihm: Ich bin jetzt ein Teil von dir. Bitte seien Sie vorsichtig mit Hathor, sie kann ziemlich anspruchsvoll sein, wenn nicht sogar eifersüchtig wie Bast und Sekhmet. Sei stark gegen ihn wie gegen uns alle. Damit verschwand Maat, und der Mann war ein wenig verwirrt.
Der Mann, der ins Badezimmer ging, betrachtete seinen Hals, noch während er sich erholte. Dann bemerkte er eine Straußenfeder ganz rechts auf seiner Brust, unter seiner Schulter, mit einem Ankh darunter. Der Mann seufzte und nickte, ich glaube, ich gewöhne mich besser daran, dachte er. Als der Mann eine sanfte Stimme hörte, drehte er sich um und sah eine weitere blasse Frau neben seinem Bett stehen.
Oh Ich sehe, Maat erhebt Anspruch auf dich, das wird die Dinge beschleunigen. Der Mann sah die hellhäutige Schönheit an, die ganz anders aussah als die anderen. Nur damit du es weißt, ja, ich bin die Göttinnen der Unterwelt. Ich bin nicht hier, um jemanden mitzunehmen, und ich werde nicht, wie gesagt, ich bin die Göttinnen der Unterwelt. Ich halte dort nur Ordnung, ist es okay? Oh, ich habe vergessen, dass ich Tefnut bin, wenn du willst.
Die jung aussehende Frau streckte die Hand aus und ergriff das jetzt hart werdende Organ des Mannes. Der Mann stieß ein Stöhnen aus und fand sich plötzlich wieder auf seinem Rücken wieder. Die Göttin sprang auf das Bett, fast knurrend wie eine Katze, und trieb sofort ihre Genitalien den Schaft des Mannes hinauf. Wieder streckte der Mann die Hand aus und ergriff ihre Brüste, fühlte ihre Fülle.
Hmm, als Sterblicher hast du bestimmte Aspekte, die diesen Fehler mehr als wettmachen. Ah Tefnut hielt plötzlich den Atem an, als er begann, sich schneller und härter zu bewegen und zu drücken. Bei den Göttern Du bist der Wunderbarste, OH Unglaublich sterblich, OH Ich bin dabei. JA Ist es das? Der Mann bewegte sich schneller und schneller und begann sich zu fragen, wie sie sich nicht verletzt hatten. Plötzlich, mit einem fast heulenden Knurren, spürte der Mann, wie Tefnut ihn umgab. Unfähig, mit seiner Wärme oder Anspannung umzugehen, begann es tief in ihm zu platzen. Mit einem weiteren tiefen Grunzen bückte sich Tefnut und biss mit fast murmelnder Stimme in die Brust des Mannes. ?Seltsam,? ‚Er sieht Bast sehr ähnlich‘, dachte der Mann. Jetzt sind wir vereint. Er summte.
Der Mann war geschockt, er wusste, dass er mehr Orgasmen haben könnte, aber verdammt
Ähm Sterblicher, ich muss dich wieder besuchen Er spürte, wie Funken von ihnen beiden sprühten, als er sie küsste. Dann ging Tefnut mit der gleichen Geschwindigkeit wie Maat. Kopfschüttelnd blickte er auf seine Brust und beobachtete, wie der Biss schnell verschwand. Dann bemerkte er, dass direkt neben den Symbolen von Maat ein Löwensymbol in der Mitte seiner Brust mit einem Ankh darunter erschien.
Der Mann überlegte aufzustehen, erkannte aber den Zweck. Als die Gedanken ihn verließen, erschien eine dritte blasshäutige Frau neben seinem Bett. Die jung aussehende Frau, die sich vorbeugte, sah fast so aus, als wolle sie nicht hier sein. Auch wenn ich die Kraft brauche, die du mir geben kannst, mag ich diese Kopulationen nicht. Ich mochte es nicht mit meinem Vater, und ich mag es jetzt nicht.
Der Mann warf einen doppelten Blick auf die jung aussehenden Göttinnen. Ich wollte nicht, dass das alles passiert. Ich nehme an, du bist Serket? fragte der Mann. Die junge Göttin nickte nur, als der Mann sich aufrichtete, wagte aber nicht, sie zu berühren. Es tut mir leid, dich so nervös zu machen, das war nie meine Absicht. Der Mann fuhr fort, alles zu beschreiben, was die junge Göttin tröstete.
Als der Mann seine Arbeit beendet hatte, weiteten sich die Augen der jungen Göttin vor Erstaunen. Ich weiß, dass ich alles tun kann, was ich will, aber im Moment … Sie zögerte, als der Mann dasaß und geduldig wartete. Die junge Göttin sah den Mann überrascht an, er versuchte nicht, sie zu irgendetwas zu zwingen. Es beruhigte tatsächlich ihre Ängste und tröstete sie tatsächlich. Ich möchte dich berühren, aber das ist alles, was ich im Moment tun kann. sagte.
Ich gehöre dir, du kannst machen was du willst. Der Mann sprach ruhig.
Er streckte die Hand aus und berührte den Penis des Mannes, zu seiner Überraschung, als er zu pochen begann und sich dann verlängerte. Ist das normal? fragte die junge Göttin. Ich habe es noch nie wachsen sehen oder es wirklich berührt, bevor es zwischen meine Beine kommt.
Darf ich dich berühren, Serket? Der Mann sagte, er sei erschrocken gewesen, als sie ihm einen fragenden Blick zuwarf.
Vergnügen? Ich glaube, ich habe es nicht einmal bei meinen Schwestern gespürt. Obwohl etwas passiert ist, als sie ihr Gesicht dorthin gelegt haben. Sagte jetzt ein zögerlicherer Serket.
Seket mach was du willst, ich versuche dir Vergnügen zu bereiten. fragte der Mann.
Serket neigte seinen Kopf, als er versuchte zu entscheiden, aus welchem ​​Winkel diese Person es versuchte. Tief im Inneren war sie schockiert, als sie erkannte, dass alles wahr war, was der Mann sagte. Es gab keine Lügen, keine unmoralischen Handlungen, nur das Gefühl, dass er ihr wirklich helfen wollte. Ein Lächeln huschte über ihre Lippen, als sie sich endlich hinunterbeugte und den Mann sanft küsste.
Der sanfte, lockere Kuss, den Serket dem Mann gab, war mehr, als er sich vorgestellt hatte. Obwohl es nur so leicht wie eine Feder war, versetzte es ihm Schauer und Schocks in sein ganzes Herz. mein Gott Der Mann dachte, er sei so heiß wie Bast, wenn er mich sofort beenden wollte, konnte ich ihn nicht daran hindern.
Ihre Augen weiteten sich, als Serket zu zittern begann. Sie hatte noch nie etwas Aufregenderes empfunden als den Kuss, den sie ihm gerade gegeben hatte. Dann spürte sie, wie der Mann ihren Hals hinunterfuhr, sie langsam und unwiderstehlich küsste, innehielt, um seinen Hals leicht zu kneifen, und ihn dann senkte. Das Herunterfahren von Serket war geschockt, also sollte das Vergnügen so empfunden werden Sie fühlte plötzlich, wie der Mann zwischen ihren Brüsten und Brustwarzen hin und her ging AH Es war die intensivste Emotion, die sie fühlte, ohne zu merken, dass sie den Mann an seinem Schwanz hielt.
Als er sein Glied packte, wusste der Mann, dass er endlich anfing, sich zu entspannen. Nun, das und das Keuchen und kleine Stöhnen, das es ausstrahlt. Er hatte endlich den Knotenpunkt seiner Beine erreicht, nicht sicher, ob er sie weiter untersuchen lassen würde, also wartete er. Langsam spreizte sie ihre Beine wie eine Blume und der Mann küsste sie wieder sanft.
Ihre Augen weiteten sich, als sie spürte, wie der heiße Atem des Mannes sich ihrem Mund näherte. Als sein Körper zu zittern begann, begann ein seltsames Gefühl, das er noch nie zuvor gefühlt hatte, seine Sinne zu übernehmen. Ein wunderbares Kribbeln, das dort zentriert und beginnt, wo der Mann mit seinen Lippen ist. Er erwartete Schmerzen, wie er sie immer empfand, das war ganz anders, und dann spürte er plötzlich Hitzewellen, die durch seinen Körper strömten. Schreiend zitterte sein ganzer Körper, dann verkrampften sich seine Beine. Trotzdem hatte sie nicht bemerkt, dass die Berührung des Mannes ihr pulsierendes und pochendes Organ erfasste.
Noch während sie von der Höhe ihrer Lust fiel, spürte sie, wie das Organ des Mannes immer stärker in ihrer Hand pochte. Fasziniert sah sie den winzigen Feuchtigkeitstropfen, der aus der Spitze entwich. Zögernd spürte er die Feuchtigkeit, fuhr mit einem Finger über die Spitze und hörte dann den Mann vor Vergnügen stöhnen. Lächelnd legte sie ihren Finger an ihre Lippen und stellte fest, dass sie den Geschmack wirklich genoss Lächelnd, als sie das Organ des Mannes mit ihrem Mund verschluckte, erinnerte sie sich an die Worte, die der Mann getan hatte, als sie ihn bat.
Als er fühlte, wie Serkets Mund an ihm saugte, weiteten sich die Augen des Mannes. Oh mein Gott, er dachte, ich sollte ihn warnen Company, wenn du so weitermachst, werfe ich es dir in den Mund
Sie zog sich zurück, lächelte oder versuchte, um den Schwanz des Mannes herumzukommen, und sagte: Wenn es so ist, wie ich gerade geschmeckt habe, dann will ich es sagte. Es kam jedoch zu ihm zurück, indem es obszöne Sauggeräusche machte.
Ich mache keine Witze, ich stecke es dir gleich in den Mund. Der Mann wiederholte.
Dies führte natürlich dazu, dass Serket schneller fuhr; Der Mann war schockiert, als er den Samen fühlte. Er füllte den Mund von Serket, der herausstürmte, und bekam eine kehlige Antwort von ihm. Schließlich lag der erschöpfte Mann einfach da und sah zu, wie Serkets Körper zu glühen begann. Danke Sterblicher, ich weiß endlich, was Vergnügen ist. Dafür bekommst du alles, was du von mir verlangst, aber überlege gut, bevor du antwortest. Ich werde deine Antwort das nächste Mal bekommen. Er streckte die Hand aus und küsste ihr immer noch festes Organ, dann biss er sich auf die Lippen und ging nach oben. Sie seufzte mit einem weiteren aufregenden Kuss und verschwand, ohne dem Mann einen frivolen Blick zuzuwerfen.
Als sich der Mann erholte, betrachtete er die Bisse an seinem Körper. Dann erschien plötzlich ein Skorpion auf der linken Seite der Mitte seiner Brust, mit einem weiteren Ankh darunter. Mit einem Seufzer wusste der Mann, dass es noch mindestens einen, möglicherweise drei weitere gab. Obwohl er eigentlich schon eine Weile eingeschlafen war, schienen nur ein paar Minuten vergangen zu sein.
Das Bett spürte sein Gewicht nicht ganz so wie die anderen, aber etwas weckte ihn und er sah, dass Hathor ihn ansah. Es ist so gut, dass bei dir jeder eine Chance hat. Jetzt kann ich eine lange und schöne Zeit mit dir verbringen. Hathor sagte, sie sei nackt, als sie mit der Hand winkte.
Als sie über ihn klettern wollte, packte sie seine Handgelenke, um ihn aufzuhalten. Das glaube ich nicht, Hathor. Beim ersten Mal bekommst du die gleiche Menge wie die anderen.
Wie kannst du es wagen Ich bin Hathor Göttin der Schönheit und Mutterschaft. Du kannst mir nicht verweigern, dass ich …, begann Hathor.
Der Deal war nicht mit dir, sondern mit deinem Vater Hathor. Wenn du darauf bestehst, kann ich ihn noch einmal anrufen und dich ausschließen, wenn du willst Der Mann sagte etwas energischer, als er meinte, dass er zugeben musste, dass sie wunderschön war, seine dunklen Augen waren eines ihrer attraktivsten Merkmale.
Hathor seufzte und schüttelte den Kopf. Tut mir leid, Sterblicher, ich habe vergessen, dass dies mit der Zustimmung meines Vaters geschah. Ich werde mich daran halten. Kann ich es jetzt tun? Ich habe gewartet, bis die anderen fertig waren, also hatte ich etwas mehr Zeit. .. Es fällt mir schwer, mich zurückzuhalten.
Der Mann sah die schöne Frau an, die aussah, als würde sie gleich weinen. Alles klar, was war los? Wurde es für alle Frauen unwiderstehlich? Er nickte Hathor zu und quietschte fast vor Freude, als er sich so fest er konnte über sie trieb. Zum Schock des Mannes hatte Hathor einen sofortigen Orgasmus Der Mann drückte, als ob sein Leben davon abhinge, und war schockiert, als er zwei weitere Orgasmen hatte, bevor Hathors Nervosität ihn beiseite drängte.
Mit einem brüllenden Stöhnen fühlte der Mann, wie das Glied tief in Hathor explodierte und einen weiteren schreienden Orgasmus verursachte Keuchend biss sich Hathor in ihre Brust und leckte über die gleiche Stelle, die mit etwas Blut auf ihren Lippen einherging. Sie leckte sie ab, bückte sich sauber und küsste den Mann mit einem heißen, schwelenden Kuss, der Stahl schmelzen konnte. Ich werde dich wiedersehen. Er griff nach unten und rieb sanft seine Erektion. Es ist es wert, noch ein Kuss und sie ist weg.
Der Mann, der aufstand, fühlte sich schwach wie ein neugeborenes Baby und konnte immer noch nicht glauben, dass er in den letzten zwei Stunden fünf Orgasmen hatte. Er betrachtete die Reflexion des Wassers, das sein Gesicht traf. Er hätte müde sein sollen, aber er war es nicht. Als er die Wunden von Hathors Heilung sah, sah er weitere Symbole ganz links auf seiner Brust erscheinen. Eine Sonnenscheibe, umgeben von einer Schlange in den Hörnern eines Stiers.
Er saß in seinem Lieblingssessel und wusste, dass Bast an diesem Abend da sein würde, wie er es immer getan hatte. So eifersüchtig er auch war, würde es ihn wütend machen?
Bist du der Grund, warum sie mich so sehr wollen? fragte der Mann.
Der Mann war schockiert und spürte einen Kuss auf seiner Wange, der ihn wie ein heftiger elektrischer Schlag durchfuhr Verdammt, er war vielleicht nicht eifersüchtig, aber anscheinend erhob er Anspruch auf sie

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert