Bester Pop Rocks Candy Blowjob

0 Aufrufe
0%


Einfach gesagt, ich habe es vermasselt. Ich hatte drei Wochen Zeit, um einen Geschichtsaufsatz zu geben. Ich verbrachte drei Wochen damit, mit meinen Freunden auszugehen und mich zu verknallen. Aber durch unendliche Gnade gab mir mein Geschichtslehrer eine zusätzliche Woche dafür. Also ging ich eine Woche später mit meinem Arbeitszimmer in meiner Tasche zu den Geschichtsräumen.
Ich gebe es nur ungern zu, aber ich war eigentlich ziemlich nervös, als ich an den Schulgebäuden vorbei zum Geschichtsblock ging.
Ich stieg die Metallstufen zu den Geschichtsräumen hinauf und ging nach rechts in das Zimmer meines Lehrers.
Ich wollte an die Tür klopfen, aber im letzten Moment ?ging ich zum Abendessen? Das Schild ist mir aufgefallen. Ich senkte meine Faust und gerade als ich mich umdrehen wollte, hörte ich Stimmen aus dem Raum.
Ich dachte, der Herr hätte vergessen, den Zettel herauszunehmen, also holte ich tief Luft und betrat den Raum.
Die Landschaft, die sich mir bot, war nicht das, was ich erwartet hatte. Wenn ich dachte, ich würde sehen, wie mein Lehrer mit jemandem über Arbeit oder irgendetwas anderes spricht, wäre ich sehr enttäuscht. Eigentlich war mein Geschichtslehrer nicht im Raum, aber ich hatte zwei Freunde.
Zwei meiner Freundinnen, Emily und Lee, sind seit ungefähr einer Woche zusammen und tun nichts anderes, als sich außerhalb der Schule zu umarmen und Händchen zu halten. Als ich also hereinkam und Lees Hose an seinen Knöcheln fand, Emilys Lippen, die seinen Penis umarmten, war ich ein wenig überrascht.
Von meinem Standpunkt aus konnte ich nur Emily sehen, immer noch vollständig bekleidet, mit ihrem Kopf in Lees Schoß. Ich konnte die verbale Aktion tatsächlich nicht sehen, aber ich konnte Lees Hose an seinen Knöcheln sehen, also war es ziemlich einfach, eine Verbindung herzustellen.
Ich war buchstäblich überrascht. Ich konnte mich für den Anblick vor mir nicht bewegen. Emily hatte mir den Rücken zugewandt und Lees Augen waren für den Moment geschlossen. In dem Moment, in dem er aufsah, würde ich direkt in seinen Augen sein. Also betrat ich trotz meiner besseren Entscheidung leise den Raum und versteckte mich hinter einer Reihe von Bücherregalen, die entlang der Wand verliefen. Die Bücherregale bildeten eine Art Korridor, sodass ich mich unbemerkt im Raum auf und ab bewegen konnte.
Ich machte mich auf den halben Weg durch den Bibliothekskorridor und ließ meine Tasche langsam auf den Boden sinken, während meine Augen auf die Szene vor mir gerichtet waren.
Emilys kleine rosa Lippen waren liebevoll um Lees 10 cm langen Schwanz gewickelt. Nun, glauben Sie nicht, dass ich ein Experte darin bin, die Schwänze von Leuten zu erraten, denn das bin ich nicht, nur Lees Schwanz (schätzte ich) hatte die gleiche Größe wie meiner, was knapp über der 4-Zoll-Marke lag. .
Jedenfalls sah ich zu, wie der Voyeur in mir entfesselt wurde.
Emilys liebevolle Lippen rollten Lees Schwanz auf und ab, und ich schwöre, ich habe mindestens zweimal eine Beule auf ihrer Wange gesehen, als ihre Zunge sich dem Spaß anschloss. Lee lehnte sich gegen den Tisch, an dem er saß, die Arme hinter sich ausgestreckt. Emily kniete auf dem Boden, ihr Kopf knapp über ihrem Schoß, der sich unter ihrem zärtlichen Blick bewegte.
Seine hellbraunen Augen waren voller Freude, er stöhnte langsam, Lees Schwanz zuckte in seinem Mund.
Lee stöhnte und murmelte: Gott, Em, ich. . . Ich bin weg? Emily ließ seinen Griff los und lehnte sich zurück, als sie zitterte, und dann begann plötzlich die Ejakulation wie ein Strom aus ihrem Ende zu strömen.
Trotz ihrer Warnung gelang es Emily immer noch, etwas Ejakulation auf ihre Wange zu bekommen, und Lee kicherte, als sie sich bückte und es mit ihrem Finger aufhob. Dann bewegte Emily ihre Hand sanft und langsam und verteilte den Samen auf ihren Lippen.
Eine Sekunde später entfernte seine Zunge die weiße Substanz von seinen Lippen und er grinste, als er schluckte.
Lee lächelte, als er aufstand und sich neben sie setzte, Weißt du was? sie flüsterte: Du schmeckst gut, aber du hast mich noch nicht probiert. . .? Emily hielt inne, aber Lee wurde mitgeschleift, als sie ihre Hose bis zur Taille hochzog und ihre Position wechselte.
Langsam hob Lee Emilys Rock über ihre Knie bis zu ihren Hüften und mit einem beruhigenden Lächeln von Emily enthüllte sie ein hellblaues Höschen mit einem dunklen Fleck, der sich langsam über ihre Leiste bis zu ihrer eigenen Taille ausbreitete.
Lee hob ihre Finger ihre Beine hoch und neckte sie sanft, als sie mit ihren Fingern über ihre Schenkel fuhr. Seine Daumen erreichten den Hosenbund seines Höschens und er zog vorsichtig den Zwischenartikel aus seiner Trophäe.
Ich weiß nicht, ob sie sich noch nicht rasiert hatte oder ob ihr noch keine Haare gewachsen waren, aber was auch immer der Grund für ihre Enthüllung war, sie war unglaublich süß. Die Lippen ihrer Vagina öffnen sich nur leicht und lassen einen kleinen Strahl süß riechender Flüssigkeit durchsickern. Ihre Schamhöcker im Schritt waren so glatt wie die eines Babys, sogar so groß wie ihr eigener Arsch, und der einfache Anblick der intimsten Teile eines Mädchens war fast genug, um mich von einer Klippe zu stürzen.
Zufällig hatte ich meine Hose locker genug, um in meine Hand zu passen, und ich pumpte schnell, ohne den Honigtopf auch nur zu sehen.
Mit nur wenigen Momenten des Zögerns lehnte sich Lee über die Fotze seiner Freundin und streckte seine Zunge heraus, um sie zum Orgasmus zu bringen.
Ich konnte die Bewegung nicht sehen, aber ich konnte mir immer noch lebhaft vorstellen, wie ihre Zunge um ihre Fotze fuhr, ihre Säfte ausspuckte und ihre Klitoris küsste.
In weniger als einer Minute zitterte ihr Körper, und selbst als mich mein Höhepunkt erreichte, traf Emilys Orgasmus Lee und traf sie mit aller Kraft ins Gesicht.
Das ankommende Sperma alarmierte mich und ich biss mir auf die Lippe, um mein Luststöhnen davon abzuhalten, meinem Mund zu entkommen. Ich spürte, wie Sperma durch meinen Schwanz und die Hauptader strömte, und hielt ein Lachen zurück, als mein Strom auf das Etikett traf, das diesen Abschnitt der Bibliothek ankündigte: Romanze.
Nach ein paar Sekunden Spucke beugte sich Emily hinunter, um Lee leidenschaftlich zu küssen und leckte ihr Gesicht ab. Sie sah ihnen in die Augen und lächelte, als sie sich gegenseitig mit den Taschentüchern sauber machten und Emily begann, sich wieder anzuziehen.
Minuten später verließen sie den Raum mit nichts, was sie von den Aktionen der letzten zehn Minuten vorweisen konnten, außer einem zufriedenen Lächeln auf den Gesichtern des anderen.
Nur zum Aufwärmen, lass es mich wissen, wenn es dir gefällt, ich poste es gleich, alle Kommentare sind willkommen = )

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert